Umfrage in der PolitPro Community

Ergebnisse

Dass die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei eingefroren bleiben, halte ich für ...

nicht sinnvoll
sinnvoll
5%
3%
7%
85%

Kommentare

0 PolitPro Nutzer
Solange Erdogan an der Macht bleibt, unvorstellbar.
0 PolitPro Nutzer
Das ist quasi eine Diktatur. Da könnten wir auch Russland in die EU holen
0 PolitPro Nutzer
Die Türkei hat unter den aktuellen Bedingungen nichts in der EU verloren!
0 PolitPro Nutzer
Verhandlungen beenden. Außerdem sollte die doppelte Staatsbürgerschaft abgeschafft werden.
1 PolitPro Nutzer
Da haben sie sich leider nicht genug informiert, die sogenannte Doppeltestaatsbürgerschaft ist schon abgeschafft. Alle die aktuell zwei Staatsbürgerschaften besitzen sind am erreichen des 18. Lebensjahres gezwungen, eine der beiden abzugeben.
0 PolitPro Nutzer
@1 alle die sie aktuell noch haben, sollten sie auch abgeben. Ich meine die über 18 jährigen.
0 PolitPro Nutzer
Solange Erdogan bzw. die Türkei den aktuellen Politischen Kurs so weiter einhält, sollte die EU die Gespräche weiterhin eingefroren lassen. Die neuen Umfragen zeigen jedoch, dass es bald eine Wende geben könnte... Die EU darf trotz allem die Hoffnung in die Türkei nicht aufgeben.
0 PolitPro Nutzer
Die Verhandlungen sollten nicht nur eingefroren, sondern solange wie Erdogan und seine Leute regieren ganz abgesagt werden. So hat die Türkei in der EU nichts verloren. Die polnische und ungarische Regierung befinden sich auch auf bestem Weg dahin.
0 PolitPro Nutzer
Wir heulen über Ungarn und Polen und wollen die Türkei aufnehmen
1 PolitPro Nutzer
Eben nicht, solange Erdogan an der Macht ist bleiben die Gespräche ja eingefroren.
2 PolitPro Nutzer
Wer will die Türkei in der EU haben? Derzeit die Wenigsten.
0 PolitPro Nutzer
Solange dort Menschenrechte nicht wirklich gelten, es keine ressefreiheit gibt und keine absolute Religionsfreiheit. Sollte jeglicher Handel und Austausch mit denen eingestellt werden (genauso China, Saudi arabien, belarus etc.)
0 PolitPro Nutzer
Die Türkei hat ein Europäischen und Asiatischen/Nahost Teil! Das Problem ist a) Erdogan + AKP b) die ganzen Fanboys davon und das der eig.Europäische Teil viel weiter entwickelt ist, als Asiatische/Nahost Teil!
0 PolitPro Nutzer
Solange Erdogan und die AKP an der Macht sind, kann die Türkei kein EU Mitglied werden
0 PolitPro Nutzer
Würde theoretisch passen, das Türkische Volk wird aber leider von der konservativen Regierung als Geisel gehalten.
Wir verwenden Cookies, damit du unsere Webseite optimal nutzen kannst. Mehr Infos