Umfrage in der PolitPro Community

Ergebnisse

Der Export von Plastikmüll in Länder außerhalb der EU sollte verboten werden.

Stimme nicht zu
Stimme zu
11%
4%
9%
76%

Kommentare

0 PolitPro Nutzer
Wir haben hier hohe Standards zur Müllentsorgung und umgehen die freiwillig und verschmutzen so den Pazifik. Also sind wir doppelt scheiße. Weniger Müll produzieren!
0 PolitPro Nutzer
Strengere Standards und Nachvollziehbarkeit fände ich sinnvoller als ein pauschales Verbot. Mit einem Verbot wird zwar nicht mehr unser Plastik im EU-Ausland entsorgt, es ändert aber nicht viel an den Zuständen vor Ort. Die EU könnte durch strengere Export-Standards Druck ausüben.
0 PolitPro Nutzer
Man sollte schon schauen das dass Beendet wird, aber wirtschaftlich Verträglicher wäre es wenn wir ein Zertifikat System einführen.
0 PolitPro Nutzer
Eine der besten Arten, Plastik zu entsorgen, ist die Verbrennung. Natürlich mit entsprechender Abgaswäsche. Hier sind Wärmegewinnung und Stromerzeugung möglich. Nachdem wir so blöd sind, aus der Atomkraft auszusteigen und vom russischen Gas abhängig sind, wirds Zeit, Plastikmüllverbrennung anzukurbeln.
1 PolitPro Nutzer
Ich bin da fast ganz Ihrer Meinung, bis auf die Bemerkung mit der Atomkraft. Es wird gerne der Anschein erweckt, dass sie billig und sauber wäre. Würden die Betreiber Kosten und Konsequenzen der Entsorgung alleine tragen müssen, wären sie schlicht überfordert. Mit dem Abladen in alten Bergwerken ist die Sache noch lange nicht beendet. Von Havarien ganz zu schweigen...
2 PolitPro Nutzer
@1 Interessant sind die neuen Entwicklungen, die ein weiteres Nutzen der Brennstäbe ermöglichen, sodass die Endlagerung nicht mehr tausende sondern wenige hundert Jahre stattfinden muss. Das hat zwar auf das Betriebsrisiko keinen Einfluss, allerdings zumindest schon mal auf das Lagerproblem und die damit verbundenen Risiken. Ich kann beide Seiten verstehen und bin bei Atomkraft selbst nicht hundert Prozent dagegen oder dafür.
0 PolitPro Nutzer
Wir verschiffen ihn weg so nach dem Motto aus den Augen aus dem Sinn nur damit er doch wieder im Meer landet.
0 PolitPro Nutzer
Auch gut. Aber wie wäre es, wenn hier Kapazitäten zur Plastikentsorgung geschaffen und der Müllexport unterbleibt, weil es in unserem schönen Land so günstig, unbürokratisch und trotzdem korrekt abgewickelt wird. Vielleicht könnten wir dann sogar für Recyclingzwecke importieren und andere davon abhalten offshore zu entsorgen... Das schafft mal Arbeitsplätze und bringt noch was ein.
0 PolitPro Nutzer
PS: ist vielleicht auch wichtiger und besser für die Umwelt, als super hohe Standards, die alle zur Entsorgungsflucht treiben...
0 PolitPro Nutzer
Ja bitte. Man muss weiterhin konsequent Plastiverbrauch vermindern.
0 PolitPro Nutzer
Oder zumindest die weitere Entsorgung überwacht werden.
1 PolitPro Nutzer
Offiziell findet das statt aber z.b. die Türkei lasst unabhängige Beobachtungen nicht zu, genauso auch Malaisia
Wir verwenden Cookies, damit du unsere Webseite optimal nutzen kannst. Mehr Infos