Umfrage in der PolitPro Community

Ergebnisse der Abstimmung und Kommentare aus der Community

Ergebnisse

Ich nutze die offizielle Corona-Warn-App.

Ja
62%
Nicht mehr
13%
Nein
26%

Kommentare

0 PolitPro Nutzer
Die App hatte für mich keinen Mehrwert außer das sie meinen Akku geleert hat.😅
0 PolitPro Nutzer
Die App war bei mir so gut wie immer auf rot. Meine Tests waren jedoch stets negativ. Ich habe nicht wirklich einen Nutzen in der App gesehen.
0 PolitPro Nutzer
Diese App brauchte schon immer zu lange, um aufzupoppen. Seit November habe ich sie gar nicht mehr starten können. Danach hatte ich sie nicht mehr updated. Nun ist sie ganz tot. Es sind nur wenige MB verschwendeter Speicher. Deshalb deinstalliere ich sie nicht.
1 PolitPro Nutzer
Das sollte aber ein Fehler sein, den man beheben kann. Entwickler sorgen oftmals dafür, dass alte Versionen nicht mehr genutzt werden können. Aus Sicherheits- und Kompatibilitätsgründen. Neben neuer Funktionalität und Fehlerbehebung. Hast du ein aktuelles Betriebssystem? Mal versucht die App zu löschen und neu zu starten?
0 PolitPro Nutzer
Ganz ehrlich die Welt hat seit Wochen andere Sorgen als Corona oder deren App..
1 PolitPro Nutzer
Dann können wir ja nur hoffen, dass die nächste Variante so ansteckend und tödlich ist, dass nichtmal ein Kasper in Russland sich traut Soldaten nach draußen zu schicken...
2 PolitPro Nutzer
Die WELT hat IMMER mehrere Probleme, besser gesagt Aufgaben, die parallel von Menschen aufzuarbeiten sind. Das ist nun einmal das blöde für Erwachsene, dass die Aufgaben nicht mehr, wie in der Schule, nach und nach gestellt werden und nach und nach zu bearbeiten sind Erwachsene müssen das parallel arbeiten können.
0 PolitPro Nutzer
Ganz genau deshalb kann jeder Erwachsene entscheiden ob er sich der wichtigen Probleme annimmt oder wie wir über eine Corona App diskutieren, was übrigens viel über uns aussagt.
2 PolitPro Nutzer
Das ist ja lieb was Sie hier über sich Aussagen, doch wo steht der Bus in dem die Menschen sitzen die das interessieren könnte? Natürlich kann und darf jeder darüber entscheiden worüber er diskutieren möchte. Und natürlich sagt es über jeden Menschen etwas aus was ihn interessiert und ob er sich nur für ein Thema interessiert oder an vielen Ereignissen und Dingen interessieren kann. 😊
0 PolitPro Nutzer
😂👍🏻du bist Deutschland
3 PolitPro Nutzer
@0 Wir sind hier nicht auf Facebook. Gehts auch vernünftig? Ich denke mal Sie sind keine 12 mehr…
0 PolitPro Nutzer
@ 3 mal angenommen ich bin 12 gibt es ihnen das Recht jemandem eine eigene Meinung abzusprechen bzw. jemanden auf sein Alter zu reduzieren? Ihre Aussage ist grober Unfug. Setzen 6.
4 PolitPro Nutzer
@0 Wo spricht dir jemand deine Meinung ab? Leute wie du agieren immer gleich. Wenn jemand Argumente bringt, verbietet er dir nicht deine Meinung, sondern hat ebenfalls eine eigene. Dann wird’s meistens beleidigend und aggressiv und ein wirklich substanter Austausch ist unmöglich. Hilft halt wirklich niemandem… Probleme mit ‚es gibt viel schlimmeres‘ zu negieren, hilft noch weniger. Nennt man whataboutism und führt wohin? Genau. Nirgends.
2 PolitPro Nutzer
@0 Es ist jetzt sicher gut. Ihre Meinung ist angekommen und wird respektiert. Bitte respektieren Sie auch die Meinungen zu Ihrer Meinung. Die Aussage war übrigens nicht dass 12 wären, sondern es war die Feststellung, dass Sie sicher NICHT mehr 12 Jahre alt sein würden. Sie wurden also auf kein Alter reduziert. Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.
0 PolitPro Nutzer
Bei mir dauerrot - intessiert mich nicht mehr. Bin geimpft, jetzt Normalität. Sollte ich Symptome haben, teste ich mich. Sonst gibt es keinen Grund ☝️
1 PolitPro Nutzer
Wie bei mir der Beitrag hätte meiner sein können
0 PolitPro Nutzer
Ich nutze sie nur um an der Uni oder in Restaurants zeigen zu können, dass ich geimpft bin. Das ist praktischer als den impfpass zusätzlich mitzuführen
0 PolitPro Nutzer
Ich bin eh so gut wie nicht draußen in der Nähe von anderen Menschen. Auch schon vor Corona. Wenn ich unter Menschen gehe, ist immer jemand aus der Familie dabei.