PolitPro - Politik, News & Wahltrends

Bündnis 90/Die Grünen

Die einzige Partei die die Energiewende umsetzen will. Andere verweisen auf die EU-Ebene oder auf Herausforderungen bezüglich der Arbeitsplätze und bereiten damit jetzt schon die Grundlage für nochmal 4 Jahre Stillstand.

Bündnis 90/Die Grünen

CDU und SPD hätten ihre Chance und haben aus Deutschland ein Land von Korruption und Geldwäsche gemacht. Größe Unternehmen betrügen und hinterziehen Steuern und werden nicht dafür herangezogen. Bananen Republik.

SPD

Niedriglohnsektor muss weg

CDU/CSU

Sie immer noch gut ist

FDP

Ein rot-rot-grünes Chaos verhindert werden muss.

Bündnis 90/Die Grünen

von einer Kroko mehr als genug habe. Außerdem stehen beim mir Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit an erster Stelle.

Die Linke

...die Linke die einzige Partei im Bundestag ist, die nicht mit der CDU koalieren würde und ich mir einen linke Bundesregierung wünsche. Am liebsten RRG, aber auch die Ampel wäre okay. Dann würde eine starke Opposition aus der Linken ein wichtiges Gegengewicht zur rechten Opposition aus CDU und AfD bilden.

CDU/CSU

Diese fast meine Interessen vertritt nach der AFD, da man mit AFD keine Koalition eingehen will und deshalb meine Stimme verloren ist. Hauptsache kein rot rot grünen

CDU/CSU

Rot oder grün sind ideologisch absolut unwählbar und gefährden die Stabilität dieses Landes. Verbote sind nicht die Lösung für die Zukunft.

Volt

Vertritt meine Meinung am besten

AfD

Einzige Möglichkeit

Bündnis 90/Die Grünen

… weil Klimaschutz die höchste Priorität haben muss, um eine zukunftsfähige Gesellschaft und Heimat zu gewährleisten. Alles andere braucht nicht zu verbessert werden, wenn es durch eine Klimakatastrophe sowieso egalisiert wird.

Volt

Ich denke wir alles europäisch angehen sollten.

FDP

Co2 Deckel, keine Steuer erhöhung, Aktien basierte Rente, Spekulationensfrist für Aktien, Bürokratieabbau, digitalisierung

SPD

Weil wir soziale Gerechtigkeit und Klimaschutz gemeinsam denken müssen.

AfD

Die 5 Alt Parteien inzwischen unwählbar sind.

AfD

sie die einzige Partei ist, die Zuwanderung aus muslimischen Gesellschaften, die zumeist antisemitisch und homophob sind, reduzieren will - für mich als Schwulen, der die Werte Deutschlands und das Grundgesetz hochhält, ist dieser Punkt unerlässlich. Weiterhin denke ich, dass die wirtschaftsliberale Ausrichtung sowie die Ent-Bürokratisierungspläne der AfD das Land und die Bürger entlasten wird. Die größte Kritik meinerseits an der Partei ist der ungenügende Klimaschutz.

FDP

Ich RRG und die Ampel für die einzig realistischen Koalitionen halte und mit der FDP mehr teile als mit der Linken.

CDU/CSU

Weil die Partei für meine Werte einsteht

CDU/CSU

Mit der Fdp die einzige Alternative für Deutschland

SPD

Die CDU, mit Armin Laschet für mich nicht wählbar ist.

SPD

...weil die SPD meinen Vorstellungen weitgehendst entspricht

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz ist die zentrale Frage unserer Zeit. Wir brauchen eine klare Richtungsänderung, die bei dieser riesigen Aufgabe von der Politik ausgeht und die nötigen Weichen stellt. Ich denke die Grünen haben hierbei die meisten Pläne und Reformen in ihrem Programm und sollten so in jedem Fall an einer Regierung beteiligt sein.

AfD

Es sollten gewisse Stop Schilder errichtet werden der Fokus auf Kultur erhalt Steuersenkung und Familien vergrössert.

CDU/CSU

Ich die glaub würdig

Volt

Volt ist für mich die einzige Partei von der ich mich vertreten fühle. Eine Europäische Republik ist unsere Zukunft welche uns ermöglich wird nicht von anderen Großmächten aufgefressen zu werden.

SPD

Sie die beste ist

Bündnis 90/Die Grünen

Sie sich um die Umwelt kümmern

AfD

Damit Deutschland nicht unter geht!

Tierschutzpartei

Tiere und Natur eine Stimme brauchen!

Volt

Weil Sie eine konsequent europäische Politik verfolgt und unser Parteiensystem aus der Mitte heraus erneuert

SPD

Olaf Scholz SPD

SPD

Bester Kanzlerkandidat, soziale Gerechtigkeit

Bündnis 90/Die Grünen

Annalena Baerbock Kanzlerin werden sollte.

Freie Wähler

Weil ich ihre Ideologiefreiheit schätze, sie bodenständig+aus d. bürgerl. Mitte gewachsen sind. Sie finanzieren sich v.Beiträgen+Kleinspenden, das finde ich gut. Sie wollen gg d.Doppelbesteuerung von Renten vorgehen+setzen sich f. Wasserstoff statt ausschließlich E-Mobilität ein, welche ja nicht wirklich klimaneutral ist wenn man an d.Beschaffung v.Lithium u.d.Entsorgung d.Akkus denkt. Gleiches gilt f.Windkrafträder, d.nach d.Förderung abgebaut werden, weil zu unrentabel.💙🧡

Die Linke

Sie diejenige Partei ist, die soziale und klimapolitische Ziele vereint. Außerdem ist sie am weitesten weg von den rechten und menschenverachtenden Meinungen.

SPD

Ich wähle die SPD, weil sie zusammen mit den Grünen für einen politischen zukunftsorientierten Wandel sorgen soll.

SPD

Scholz Kanzler sein soll

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz wichtig ist, die Legalisierung von Cannabis aber auch. Von allen Alternativen sind die Grünen die beste für mich.

Bündnis 90/Die Grünen

… wir uns seriös erneuern müssen!

Die Linke

Die "großen" Pateien haben es zu lange verbockt, Deutschland braucht einen Umschwung und den erreichen wir nur mit den Grünen oder/und den Linken!

AfD

Weil eine Stimme für die DEUTSCHEN Sorgen und Interessen im Bundestag bleiben muss.Was von den Altparteien jahrelang vernachlässigt worden ist, Wuchermieten,Niedriglöhne, unkontrollierte Einwanderung.Sinnlose Energien in Dinge die total unwichtig sind(Zigeunerschnitzel).Es geht nicht um die Kanzlerschaft,es geht um ein mitwirken,denen muss das jeden Tag im Parlament um die Ohren fliegen.

Bündnis 90/Die Grünen

Das Wahlprogramm am besten meine Zukunftsthemen aufnimmt.

SPD

Der Wohnungsbau vorran getrieben wird und ein höherer Mindestlohn entsteht

AfD

Vertreten deutsche Interessen. Alle anderen „versprechen“ wiedermal das was immer all die Jahre versprochen wurde und niemals eingehalten bzw. umgesetzt wurde - also unseriös. Gebt Neuen Ideen eine Chance. Schaut auf die Kriminalstatistiken seit 2015 - sind öffentlich und jeder der möchte kann diese einsehen. Diese sagen aus wovor wir uns schützen müssen.

SPD

Ich bin Stammwähler der SPD, die Wurzeln liegen in der 70er Jahren zu Brandts und Schmidts Regierungszeit. Daran hat sich nie was geändert. Allein die SPD hat meine volle Sympathie und Glaubwürdigkeit in ihren Zielen und Aussagen.

CDU/CSU

In einer Zeit mit Polarisierung Links und Rechts die auf Ausgleich bemühte Politik von CDU/CSU Gebot der Stunde ist. In der jetzigen Zeit ist Stabilität besonders wichtig.

SPD

Die Union mit dem Wirtschaftsrat der CDU e.V. von einem mächtigen Lobbyforum und einflussreichen Klimaschutz-Bremser unterstützt wird und diese bereits im Bundestag sitzen. Dies ist auch bei den Nebeneinkünften der Unionsabgeordneten erkennbar, die von Oktober 2017 bis Juni 2021 bei 20,37 Mio. lagen. Im Vergleich die FDP bei 7,07 Mio., die der SPD bei 3,34 Mio. und GRÜNE bei 0,17 Mio. Quellen: Abgeordnetenwatch.de, Lobbypedia und statista.com. Wer da für wen Politik macht?

Bündnis 90/Die Grünen

Deutlich mehr für den Klimaschutz getan werden muss.

CDU/CSU

Eine gesunde Wirtschaft ist die erste Grundlage für den Aufbau von sozialen und ökologischen Verbesserungen. Wir befinden uns in einer sehr instabilen Phase und brauchen stabile und vertrauensvolle Führungspersönlichkeiten, um den Sturm zu überstehen. Das kann die CDU/CSU. Ich fürchte, die SPD wird unsere Wirtschaft schwächen, Deutschland in der Welt schwächen und mehr Schlechtes als Gutes tun, abgesehen von ihren schönen Worten. Ich möchte eine schwarz-grüne Koalitionsbasis.

Die Linke

Für Gerechtigkeit und Wertschätzung gegenüber ALLEN Menschen und für Abrüstung bzw. ein Ende der Überheblichkeit, wenn man anderen Ländern unter Einsatz von Waffen „richtige“ europäische Werte aufzwingen will. Außerdem ist es die einzige Partei, die sich gegen den Ausbau der menschenrechtsverachtenden Organisation Frontext einsetzt und die sich für eine freie Kleidungswahl im Beruf einsetzt, damit niemand ausgegrenzt wird.

Bündnis 90/Die Grünen

Sie das einzige Mittel gegen Klimawandel sind.

Die Linke

Einige der wenigen die meine Interessen vertritt

SPD

Am erlichsten

AfD

Weil andere Partei nichts auf die Reihe bekommen

SPD

Ich sie für die Beste halte für unser Land

AfD

Weil das eigene Volk wieder Vorrang haben muss

SPD

Ich wähle die SPD weil ich davon überzeugt bin das wir in den kommenden Zeiten eine Ruhige und Verantwortungsvolle Regierung benötigen. Die SPD und Olaf Scholz überzeugen durch ihre Grundhaltungsowie das Wahlprogramm. Olaf Scholz hat Erfahrung sowie ein Ruhiges auftreten, genau so einen Kanzler brauchen wir in unruhigen Zeiten.

SPD

Die können es viel sozialer

SPD

Sie soziale Gerechtigkeit, den Klimawandel, die Wirtschaft und auch die Anpassung der Renten und die Anhebung des Mindestlohn im Blick hat und damit Deutschland noch besser machen wird. Als derzeitiger Finanzminister und Vizekanzler traue ich Olaf Scholz am ehesten zu, die Aufgaben eines Bundeskanzlers zu bewältigen ohne die Kontinuität in den internationalen Beziehungen zu gefährden.

Volt

wir Klimawandel und Migration nicht als Nationalstaaten bewältigen können

Volt

Ich möchte die Politik so beeinflussen, dass die europäische Union ein föderaler Staat wird. Da andere Parteien diese Forderung zwar teilweise auch unterstützen, aber nicht darauf hinwirken, sehe ich die Volt Partei als einzige Möglichkeit. Zudem setzt die Partei auf eine gute Verknüpfung sozialer, ökonomischer und ökologischer Forderungen, die Deutschland und Europa positiv beeinflussen werden. Die Welt braucht ein starkes Europa als dritte, ausgleichende Supermacht.

Bündnis 90/Die Grünen

Um die CDU zu verhindern und den Klimaschutz voran zu bringen

Bündnis 90/Die Grünen

Ich würde diese Parteien wählen, da sie das beste Klimaprogramm hat (laut DIW econ Studie), für soziale Gleichstellung ist, Digitalisierung stärker fördern möchte, gegen soziale Ungleichheit deutlich vorgeht und Gering/Normalverdiener entlasten will.

Die PARTEI

Ich wähle die PARTEI weil die Partei sehr gut ist! Staatsschulden sind Ehrenschulden, die muss man nicht zurück zahlen! YOLO !

AfD

weil die €DU und $PD die letzten Jahre alles vermasseln haben!

AfD

Es die einzig wahre Alternative zu allen anderen Parteien ist . Nur noch die AfD ‼️‼️‼️💙💙💙

Die Linke

Ich würde diese Partei wählen weil eine linke Regierung Deutschland weiterbringen wird.

Die Linke

Ich würde diese Partei wählen weil eine linke Regierung Deutschland weiterbringen wird.

SPD

SPD Olaf Scholz

CDU/CSU

Die Linke in der Regierung unser persönlicher Untergang wäre und eine Partei die eine Koalition mit dieser Partei nicht ausschließen will für mich persönlich unwählbar ist

SPD

Olaf Scholz

AfD

Beste Programm für Deutschland

Die Linke

Keine bekannte Korruption, sozial unausgewogen, volkswirtschaftlich und nicht betriebswirtschaftliche Betrachtung der Wirtschaft

CDU/CSU

Weil wir mit der CDU-Regierung in den letzten 16 Jahren sehr gut gefahren sind. Wir leben in einem sehr geordneten und hoch entwickelten Land. Wer fleißig ist, kann etwas aus seinem Leben machen. Wer nichts macht, wird durch die Gesellschaft getragen. In unserem Land muss keiner hungern.

CDU/CSU

Um ehrlich rot grün zu verhindern

CDU/CSU

Weil ein Rutsch nach Links schädigend für Deutschland wäre.

Deutsche Kommunistische Partei

Weil sie die einzige Partei ist, die konsequente Friedenspolitik durchführt und die wahren Ursachen des Klimawandels, den Kapitalismus, überwinden will.

SPD

…weil die SPD m.E. die beste Mischung aus wirtschaftlicher Stabilität und sozialem Gleichgewicht im Wahlprogramm hat. Darüber hinaus halte ich Herrn Scholz als den mit Abstand kompetentesten Kandidaten für das Amt des Bundeskanzlers. Deshalb, SPD.

CDU/CSU

Ich wähle die CDU weil sie sich meiner Meinung nach als einzige Partei mit vertretbaren Mitteln für den Erhalt und Ausbau unseres wirtschaftlichen Wohlstands einsetzt

Bündnis 90/Die Grünen

Weil ich einen Richtungswechsel haben möchte, der sich um soziale Themen und vor allem um den Klimawandel kümmert. Da es auf einen SPD Kanzler hinausläuft, hoffe ich auf starke Grüne in einer zweier Koalition.

FDP

ich in einem modernisierten Land leben will, in dem man nicht 40% seines Gehalts an den Staat abtreten muss, in dem man frei und selbstbestimmt leben kann und in dem bei Jobverlust nicht Harzt-IV, sondern Weiterbildung und Wiedereinstieg die Lösung ist.

FDP

Fokus auf Digitalisierung

FDP

Sie meine Interessen als Autofahrer am ehesten vertritt und groß genug ist, um in den Bundestag einzuziehen.

Bündnis 90/Die Grünen

Wir nicht mehr warten können bis der Klimawandel angefangen wird. Mit den Desinformationen der FDP und CDU sehe ich die Zukunft meiner Generation in Gefahr und die Probleme der Zeit ignoriert.

FDP

sie die einzige Partei mit Inhalten ist, die sie auch erreichen kann und dazu konkrete Vorschläge hat. Weil das Wahlprogramm keine Kosmetik ist, die nur Wähler gewinnen will, sondern einen Plan hat, wie Deutschland in der Welt wieder Erfolg haben kann und ehrlich sozial bleibt statt identitätspolitischen Lifestyle anstrebt. Weil Freiheit an erster Stelle stehen sollte und nicht apokalyptische Zeichnung der Zukunft und Schuldsuche als Mittel der Unterdrückung.

CDU/CSU

Armin Laschet der am besten geeignete Kanzler für Deutschland ist.

Freie Wähler

Bodenständig, Konservativ, nicht Ideologisch

Bündnis 90/Die Grünen

Sich was ändern muss

Die Linke

Ich wähle die Linke, weil sie für mich am Glaubwürdigsten soziale Gerechtigkeit durchsetzen möchte.

Freie Wähler

Weil ich eine wirkliche Alternative möchte! Eine Partei, die sich nicht durch Großspenden finanziert und sich somit vom Lobbyismus abwendet. Eine Partei, die von unten gewachsen ist und bürgerliche Werte kennt und achtet. Eine Partei, die aus den Kommunen und den Landtagen Erfahrungen mitbringt. Eine Partei, die die Doppelbesteuerung abschaffen, Pflege- u Sozialkräften Steuererleichterungen einräumen u. Ausbildungen in Sozialberufen kostenlos zur Verfügung stellen will (uvm)

FDP

Die FDP Deutschland ernsthaft verändern möchte ohne unsere Freiheit einzuschränken.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil ich eine gute Zukunft haben möchte.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich eine Chance sehe die CDU los zu werden und die Grünen politisch am ehesten mit mir konfirm gehen

AfD

Vertrauen, Gerechtigkeit, Glaubwürdigkeit, Politik für Deutschland 🇩🇪

SPD

Die SPD das Personal hat, dem ich die Führung einer stabilen Regierung mit Abstand am ehesten zutraue.

Bündnis 90/Die Grünen

Umweltschutz

Bündnis 90/Die Grünen

Weil es so nicht weitergehen kann.

FDP

Wegen der Digitalisierung

SPD

Weil es die einzig wählbare Partei ist, die sicher über die 5% Hürde kommt.

Bündnis 90/Die Grünen

Die KLIMA- Änderung wichtig ist und Deutschland grüner werden muss.

SPD

Weil Sie für die Arbeitnehmer am ehesten zu wählen ist, das kleinste Übel

CDU/CSU

aufgrund der Steuersenkungen

FDP

Einzige Partei, die für Freiheit, Innovation und Modernisierung eintritt.

SPD

Ich wähle diese Partei weil sie für soziale Gerechtigkeit besser ist.

AfD

Die einzige Partei mit christlichen Werten!

AfD

Weil die CDU ihre alten Werte verloren hat.

CDU/CSU

Die beste Alternative zu allen anderen Parteien

CDU/CSU

Eine gesunde Wirtschaft ist die erste Grundlage für den Aufbau von sozialen und ökologischen Verbesserungen. Wir befinden uns in einer sehr instabilen Phase und brauchen stabile und vertrauensvolle Führungspersönlichkeiten, um den Sturm zu überstehen. Das kann die CDU/CSU. Ich fürchte, die SPD wird unsere Wirtschaft schwächen, Deutschland in der Welt schwächen und mehr Schlechtes als Gutes tun, abgesehen von ihren schönen Worten. Ich möchte eine schwarz-grüne Koalitionsbasis.

Die Linke

Soziale Gerechtigkeit, Ökologie und Frieden werden ehrlich vertreten

Die Linke

Nur DIE LINKE Ökologie und soziale Gerechtigkeit in Einklang bringt und nur diese Partei eine Außenpolitik ohne Waffen für die richtige Politik hält

CDU/CSU

Weil ich sie wähle

Bündnis 90/Die Grünen

Das Klima ist ein Jahrtausend Problem dem politisch die höchste Priorität gebührt. Ich sehe bei den grünen das beste Verhältnis aus Klimaschutz Sozialpolitik und Wirtschaftspolitik. Was die Kanzlerschaft angeht finde ich Frau Baerbock am vielversprechensten. Alle drei Kandidaten haben sich nicht mit Ruhm bekleckert aber Frau Baerbock hat politisch bisher keine großen Fehler gemacht und quasi alle Leute die mit ihr persönlich gearbeitet haben schätzen Sie als kompetent ein.

FDP

Weil alle anderen nicht mein Interesse vertreten

SPD

Herr Scholz und die SPD ist für mich als Arbeitnehmer und Krankenpfleger die einzige Option, wo ich meine Intressen vertreten sehe ! Die CDU hat mit der Privatisierung des Gesundheitswesens großen Beitrag zur hohen Arbeitsbelastung und schlechten Arbeitsbedingungen im Gesundheitsbereich beigetragen ! Auch in Punkto Rente fühle ich mich betrogen. Jahrelang hart gearbeitet und altersarm. Für mich nicht mehr wählbar !

Bündnis 90/Die Grünen

Wir dringend mehr Fokus auf den Klimaschutz brauchen - und das was den Grünen an wirtschaftlicher Erfahrung fehlt können sie ja mit Koalitionspartnern ausgleichen

AfD

Die AfD hat das beste Programm und die besten Spitzenpolitiker. Sie fühlen sich einzig dem gesunden Menschenverstand und dem deutschen Volk verpflichtet. Sie sind gegen Schuldenunion, unkontrollierte Masseneinwanderung, Islamisierung, Klimaschwindel &Gender-Irrsinn. Sie sind für Familien, Marktwirtschaft, Wohlstand, Freiheit, Sicherheit & direkte Demokratie. Sie sind das letzte Bollwerk von Demokratie und Meinungsfreiheit! Sie schützen unser Grundgesetz und das deutsche Volk.

Bündnis 90/Die Grünen

... weil der Klimawandel das wichtigste Thema dieser Wahl ist (sein sollte) und die Grünen von denen Parteien, die realistisch eine Machtoption haben, am meisten dafür tut. Aber: Ohne 5%-Hürde hätte ich Volt gewählt.

SPD

...Ich ihre Werte teile

SPD

Sie die einzigen sind die an meine Zukunft denken. Ich brauche eine Berufspersepektive und eine sichere Altersversorgung! Der Klimawandel spielt momentan für mich keine Rolle!

AfD

Als rechtskonservativer gibt es, meiner Meinung nach, keine alternative zur AfD. Ich möchte im folgenden 3 Herzensthemen nennen. Die AfD ist die einzige patriotische Partei. Ich bin stolz auf meine deutsche Herkunft und auf mein Land und die AfD verkörpert diese Heimatliebe. Ich lehne den Neu-Linken Zeitgeist ab. Egal ob Genderwahn, LGBTQ, BLM oder ewige Rassismus Debatten. Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Wir teilen mit dem Großteil der Muslime keine Grundwerte.

Die PARTEI

Alle anderen Parteien nicht in Frage kommen

CDU/CSU

Einzig Stabilität zählt. Klimapolitik findet in Brüssel statt. Das wird gerne verdrängt, besonders von "grün".

AfD

Ist die beste Partei der Welt

SPD

Weil die andern Konzeptschwiergkeiten haben.

SPD

Das beste politische Programm hat und e Wechsel unbedingt notwendig ist. Nur ein weiter so geht nicht mehr

CDU/CSU

Kein Bock auf ne linke Regierung!

AfD

Die AFD vertritt die Interessen der deutschen Bevölkerung zuerst weil es unser Land ist und nicht das Land der Migranten und Flüchtlinge. Danach kommen erst die Anderen. Das ist gerecht. Der Deutsche hat aufgrund seiner Geschichte die besten Anlagen die Geschicke in unserem Land zu meistern. Das kommt auch allen anderen Bevölkerungsschichten zu Gute. Der Flüchtling denkt meist nur an seinen Vorteil und nutzt das deutsche Volk aus. Er hat häufig keine Skrupel. AFD ist gut🙋‍♂️👍

Die Linke

Ich wähle Die Linke, da der Fokus viel mehr auf soziale Gerechtigkeit gelegt werden muss. Die Linke setzt sich besonders für Chancenausgleich und Gleichberechtigung auf allen Ebenen ein, anstatt Politik für große Unternehmen zu machen. Außerdem hat sie das radikalste, aber gleichzeitig realistischte Klimaprogramm, dass die Unternehmen und nicht die Geringverdiener belastet.

Bündnis 90/Die Grünen

es für mich die beste Option ist.

SPD

SPD Mitglied

Bündnis 90/Die Grünen

Sie die einzige Partei mit dem nötigen Weitblick und der Bereitschaft zur gemeinsamen politischen und demokratischen Arbeit ist, die es braucht um dieses Land zu entwickeln und zum positiven zu verändern.

FDP

sie für Freiheit und demokratisches Grundverständnis steht. Sie setzt sich für jeden Bürger ein und erzielt Klimaschutz mit realistischen Mitteln durch Innovationen

FDP

Wirtschaftswachstum und Digitalisierung sind in Deutschland ein Fremdwort

Die Humanisten

Ich wähle diese Partei, weil sie nicht nur die Probleme unserer Zeit erkennt, sondern auch die unserer Zukunft und diesen rational, klug und mit einer visionären Denkweise entgegentritt.

CDU/CSU

Politische Mitte, verlässlich, wirtschafts- und finanzpolitisch am versiertesten.

AfD

Ich wähle diese Partei, weil sie eine echte Veränderung gegenüber den anderen Parteien im Bundestag darstellt.

Bündnis 90/Die Grünen

Die anderen Partein keine Option sind

Bündnis 90/Die Grünen

Wie bei jeder politischen Wahl bin ich taktisch und nach dem Ausschlussprinzip vorgegangen. Für mich kamen nur Parteien in Frage, die sich pragmatisch an einer Regierung beteiligen wollen/können und die sich der meiner Ansicht nach größten gefahren der Erde, Klimakrise, Umweltverschmutzung, China/Russland, Schere zwischen Arm und Reich annehmen. Die Positionen der SPD sind mir nicht radikal genug und Die Linke ist mir zu wenig pragmatisch, EU-skeptisch und slawophil.

AfD

Weil es die einzige sinvolle Alternative zu den etablierten Altparteien ist

Bündnis 90/Die Grünen

Der Klimawandel das einzige relevante Thema ist für die Welt aktuell.

SPD

Soziale Gerechtigkeit

Volt

Europa weiter gestärkt werden muss. Unsere Zukunft ist eine tiefergehende europäische Integration.

ÖDP

Die Partei eine ökologische Richtung vorgibt und dennoch Realpolitik betreibt.

SPD

Hallo alle zusammen ich wähle die SPD weil Sie für das beste Konzept hat und es wird Zeit das die CDU/CSU abgelöst wird weil die CDU/CSU keinen geeigneten Kanzlerkandidaten hat Für gibt es nur SPD mit Kanzler Olaf Scholz.

Die Linke

wir eine radikalökologische Wende brauchen, um unser Überleben zu sichern und dabei soziale Belange nicht aus den Augen verlieren dürfen. Hierfür ist es notwendig, die Systemfrage zu stellen. Das geht nur sicher mit den Linken.

Volt

Ich halte eine europäische Kraft, die Wirtschaftswachstum und Klimaschutz verbindet für wichtig, abgesehen davon ist die Spitzenkandidatin Kölnerin, Grund genug Volt zu wählen wäre es möglich.

SPD

Weil wir eine Bürgerversicherung brauchen und die korrupte CDU nicht mehr an einer Regierung beteiligt sein darf! Klimaschutz ist wichtig, aber nicht auf Kosten der Armen. Was die Rentenpolitik angeht bin ich nicht 100% überzeugt, dass was SPD vorschlägt unsere Lage verbessern wird, aber als Gesamtpaket finde ich SPD in der aktuellen Lage am besten.

AfD

Weil sie meiner Ansicht nach die Politik der CDU in den Neunzigern vertritt

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz

SPD

Aus Überzeugung

AfD

Weil es unter anderem eine Welle wie 2015 nie wieder geben darf.

Tierschutzpartei

Tiere,Insekten bis hin zu Mikroben, sind unverzichtbar. Sie verwüsten die Erde nicht.Sie sterben aus, wenn wir ihren Lebensraum zerstören.Sie können nicht wählen, sich nicht wehren, daher wähle ich für sie zukunftsziel.

CDU/CSU

Es die einzigste glaubwürdige Partei in Deutschland 🇩🇪 ist.

Volt

Die Probleme unserer Zeit europäisch und pragmatisch gelöst werden müssen. Zudem ist diese Partei eine junge dynamische Partei mit frischen Ideen

SPD

Es meine Partei ist

SPD

Die SPD ist die einzige Partei die sowohl Klimaschutz, Digitalisierung, etc. wirklich will sowie das alles wirklich wirtschaftlich und sozial durchsetzen kann.

CDU/CSU

Eine gesunde Wirtschaft ist die erste Grundlage für den Aufbau von sozialen und ökologischen Verbesserungen. Wir befinden uns in einer sehr instabilen Phase und brauchen stabile und vertrauensvolle Führungspersönlichkeiten, um den Sturm zu überstehen. Das kann die CDU/CSU. Ich fürchte, die SPD wird unsere Wirtschaft schwächen, Deutschland in Europa schwächen und mehr Schlechtes als Gutes tun, abgesehen von ihren schönen Worten. Ich möchte eine schwarz-grüne Koalitionsbasis.

CDU/CSU

Weil Ich mich bei dieser Partei am besten vertreten fühle

FDP

WIRTSCHAFTSWACHSTUM!!!

Bündnis 90/Die Grünen

Diese Partei für mich das beste Konzept hat.

CDU/CSU

Weil das Parteiprogramm eher meiner Erwartung entspricht. Auch wenn der Kanzlerkandidat nicht mein Favorit ist. Ich hoffe deshalb auf eine große Koalition mit SPD

Bündnis 90/Die Grünen

Sie für die Zukunft die beste ist

Die Humanisten

Bestes Programm, progressive , rationale und wissenschaftliche Partei. Fokussiert auf Säkularisierung

AfD

Vertrauen, Glaubwürdigkeit, eine Politik für die deutsche Bevölkerung…….

Bündnis 90/Die Grünen

Klima

CDU/CSU

Sie hat die meiste Kompetenz

SPD

Beste Sozialpolitik kombiniert mit der besten Umweltpolitik

CDU/CSU

Weil es das kleinste Übel ist, Grünen Kommunismus muss verhindert werden.

SPD

Wegen Olaf Scholz und den sozialen Inhalten wie Mindestlohn, bezahlbarer Wohnraum, sichere Renten, Klimaschutz

AfD

Weil das die einzige Partei ist , die die Wahrheit sagt. Und erst nach unserem Land schaut , und wenn es uns gut geht, können wir nach den anderen schauen. Trump machte es vor mit : american First ! Also Deutschland zuerst !!

SPD

Weil Herr Laschet kein Kanzler ist!

CDU/CSU

Ich halte Armin Laschet für einen ehrlichen Arbeiter der das beste aus einem Team herausholen kann. Das er nicht so ein Showman wie der Westentaschen Trump aus dem Süden ist, halte ich sogar für ein Qualitätsmerkmal. Es geht um die Sache nicht um Personen, das ist nur der von der 4. Macht gewünschte Weg

Deutsche Kommunistische Partei

Nur der echte Kommunismus fair ist.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle Grün und Links, da es dringend nötig ist, dass Deutschland Sozialer UND Klimaneutraler wird.

SPD

Es scheinbar die einzige Möglichkeit ist? Laschet zu verhindern

AfD

Vertrauen, Glaubwürdigkeit,

CDU/CSU

Soziale Marktwirtschaft das beste Prinzip für unser Land ist.

FDP

Ich der Überzeugung bin, dass das die einzige Partei ist, die die aktuelle Lage rational unter Kontrolle bringen kann, also das emotionale Verhalten der Linksparteien in Balance bringt

Freie Wähler

Die Freien Wähler die einzige konservative Partei ist, die wählbar ist. Die FW sind keine Lobbypartei (Union/FDP) und auch keine Nazipartei, die den Klimawandel leugnet. Die Freien Wähler sind bereit mitzuregieren (z.B. in Bayern) im Gegensatz zu Partei deren Motto es ist lieber "nicht zu regieren, als schlecht zu regieren", weil sie zu feige sind etwas zu verändern. Die FW sind außerdem für mehr Förderalismus , direkte Demokratie und den Klimawandel dezentral zu lösen.

FDP

Wenig Staat, viel Eigenverantwortung

CDU/CSU

Weil eine R2G Koalition Vermögenssteuer plus Vermögensabgabe bedeutet und beide für Private zu undifferenziert vorgesehen sind bzw. für kl. Unternehmen einen Würgegriff bedeuten. Hinzu käme noch die Abschaffungspläne des Ehegattensplittings , höhere Steuern für Besserverdiener und auf Kapitalerträge bei verminderten Einnahmen aus Mieten. Hinzu verstärkte Versuche vorzuschreiben, wie man zu leben, was zu essen, wie zu sprechen und so weiter.

Bündnis 90/Die Grünen

sie sich stark für den Umweltschutz einsetzen.

AfD

Grenzen dicht. Keine Flüchtlinge mehr, es reicht. Wir haben genug Ausländer im Land.

SPD

Ich wähle die SPD,da Scholz einfach am meisten Sachverstand und Kompetenz in beiden Triellen gezeigt hat.Persönlich bin ich zwar eher Konservativ aber die CDU unter Laschet ist für mich leider unwählbar. Nur bei dem Gedanken Laschet als Vertreter unseres Landes auf dem G7 Gipfel zu sehen oder neben einer Figur wie Putin dreht sich mir der Magen um.Ich hoffe einfach das bei der nächsten Wahl die CDU jemand mit Charisma und Verstand aufstellt und nicht sowas wie Laschet.

AfD

Ich kann mich irgendwie nicht mit der Klima Panik mache der Corona Pandemie der Flüchtlingspolitik anfreunden. Und ich verstehe auch nicht das aktuell viel islamistische und linke Terroristen Verbrechen begehen und dann im Bundestag gesagt wird man muss mehr gegen Rechts machen und zeigt auf die AFD. Das versteh ich auch nicht und daher denk ich die AFD passt zu mir.

Die Linke

Sie mich in meinen Ansichten weitestgehend vertritt und die Kandidaten mir am meisten zusprechen

FDP

sie wirtschaftlichen Sachverstand und progressive Gesellschaftspolitik vereint und die lähmende Übergriffigkeit des Staates erkennt. Sie verkörpert für mich technologischen Fortschritt und nötige klimapolitische Nüchternheit ohne ideologiebasiert wichtige und notwendige Entwicklungspfade zu zerstören, die uns auf dem Weg zur Klimaneutralität nur helfen können. Außerdem bin ich gegen ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen.

FDP

Weil wir ein Land ohne verbote und Pflichten brauchen und weil wir Klima schützen müssen und digitaler werden müssen! Also wähle ich am 26september die FDP für die Wirtschaft auf 💯% und Klimapolitik auf 70% 🇩🇪

SPD

Mit Olaf Scholz hat die SPD einen hervorragenden und überzeugenden Kanzlerkandidaten. Er packt an, während die Konkurrenz nur redet. Olaf kann Kanzler !

CDU/CSU

Weil es meine Interessen sind.

FDP

Mich die Konzepte der Themen Digitalisierung, Klimaschutz, Bildung und Gründertum sehr ansprechen. Darüber hinaus sind mir alle Politiker sehr sympathisch und wirken auf mich sehr kompetent und professionell.

CDU/CSU

Weil ich mit der Arbeit der Partei zufrieden bin.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle Bündnis 90/Die Grünen, weil wir Verlässlichkeit und Ehrlichkeit brauchen um das 1,5 Grad Ziel auch zu erreichen👍😊🌻

SPD

In 4 Jahren wähle ich grün bis dahin Scholz Kanzler, Baerbock Vizekanzlerin

Die Linke

Ich wähle diese Partei, weil ich ein Linksbündnis für Deutschland möchte und ich Bedenken habe, dass die Grünen und die SPD mit der Union/FDP koalieren könnten.

FDP

Freiheit statt Sozialismus!

AfD

Es die einzigste Partei mit rationalen Forderungen ist

Bündnis 90/Die Grünen

Weil sie sich für das Klima einsetzten

Bündnis 90/Die Grünen

Aufgrund ihrer Klimapolitik und der grundsätzlichen Erneuerung die von ihr ausgeht.

Die Linke

Die Linken stehen im Klimaschutz für das, wofür die Grünen gewählt werden. Als einzige Partei vermittelt sie eine grundsätzlich pro-europäische Einstellung bei gleichzeitiger scharfer Kritik an der aktuell bestehenden neoliberalen Struktur der EU. Als einzige Partei steht sie glaubwürdig zur Seenotrettung und Achtung der Menschenrechte an den europäischen Außengrenzen.

FDP

Ich identifiziere mich am besten

AfD

...ich bzgl. relevanter Positionen die größte Schnittmenge habe.

Die Linke

Weil sie am stärksten für soziale Gerechtigkeit kämpft.

Die PARTEI

Sie passt zu mir und wir brauchen eine Partei die im grauen Parlament ein bisschen Farbe reinbringt

Bündnis 90/Die Grünen

Weil Grün für eine liberale, soziale und frische Politik sorgt, die nach 16 Jahre regressiver CDU Führung, dringend notwendig ist!

Die Humanisten

Sie das beste Programm hat

Die Linke

Ich wähle diese Partei, weil ich davon überzeugt bin das sie gute Ideen und Vorschläge für ein fortschrittliches Deutschland haben.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Die Linke

Ich finde, dass Die Linke als einzige Partei den Klimawandel schnell genug stoppen würde, dazu versucht sie soziale Gerechtigkeit so gut wie nur möglich zu schaffen, auch bei der Klimafrage! Es ist wichtig große Konzerne und Superreiche in Rechenschaft zu ziehen und die Unterschicht und den Mittelstand zu entlasten. Das sieht man am Beispiel der Vermögenssteuer oder der CO2-Steuer. Dazu möchte ich eine Regierung mit Union, FDP und AfD verhindern! Mein Herz schlägt für R2G!

AfD

Weil wir eine vernünftige finanzierbare Veränderung brauchen

CDU/CSU

Um Himmels Willen keine Regierung aus Rot/Rot/Grün...ich erlebe in Berlin täglich diese dilletantische Politik im Wohnungsbau! der inneren Sicherheit, der Einwanderung !!!!. Die Bevormundung dieser rot grünen Schickeria hat Berlin ruiniert!!! Diese dämliche Genderei obenauf!!!Schaut euch die Stadt an. Bitte dieses Chaos nicht bundesweit.

CDU/CSU

Um Himmels Willen keine Regierung aus Rot/Rot/Grün...ich erlebe in Berlin täglich diese dilletantische Politik im Wohnungsbau! der inneren Sicherheit, der Einwanderung !!!!. Die Bevormundung dieser rot grünen Schickeria hat Berlin ruiniert!!! Diese dämliche Genderei obenauf!!!Schaut euch die Stadt an. Bitte dieses Chaos nicht bundesweit.

Volt

Ich wähle Volt, damit die Politik in Deutschland europäischer und gerechter wird. Gute und neue Ideen haben kaum Platz in Union, SPD und Grünen. Ich will Digitalisierung, vereintes Europa, einen vernünftigen Umgang mit Klimawandel und eine weniger populistische Politik. Ich will meine Stimme repräsentiert sehen und das schafft leider keine Partei im aktuellen Bundestag. Ich wähle aus Überzeugung, weil ich zu meiner Sicht der Dinge stehe.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle die Partei, weil mir Klimaschutz wichtig ist und die Grünen in diesem Bereich die meiste Erfahrung mitbringen.

CDU/CSU

Weil ich mich mit ihren Werten identifiziere

Die Linke

Ich wähle die Partei, weil diese die einzige ist, die sich sowohl für den Klimaschutz, als auch für die Gleichverteilung des Vermögens einsetzt.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz ein wichtiger Faktor in jeder Bundesentscheidung sein sollte.

Bündnis 90/Die Grünen

Sie die einzige ist di Klimaschutz ernst nimmt

Die PARTEI

Sie ist für mich die beste Alternative und die Mitte Deutschlands. Satire hin oder her. Der Sinn dahinter ist richtig und gut.

CDU/CSU

Es das geringste Übel ist

Die Linke

…die Linke die einzige kompromisslose progressive Partei im Bundestag ist.

Die Linke

Weil sie in allen Punkten am fairsten ist. Bzgl auch der CO2 Steuer im Kontext zum Landleben und der ÖPNV - Änderung.

Die Linke

Weil sie in allen Punkten am fairsten ist. Bzgl auch der CO2 Steuer im Kontext zum Landleben und der ÖPNV - Änderung.

Die Linke

Ich find man muss jetzt bei der wichtigen Wahl sich im Klaren sein was man will. Es wird eine Koalition geben. Die Frage ist nur welche: Ein weiter so aus CDU FDP und so..: keine Umverteilung keine fairen Löhne und ein schleichendes weiter so in der Klimapolitik. Wird aber die linke zu schwach wird es evtl ein anderes Bündnis werden und dann ändert sich nicht viel. Von den Inhalten alleine find ich die Linke am meisten Zeitgemäß.

FDP

Strengstes Klimavorhaben. Partei, die sich am meisten um die Freiheit der Menschen sorgt.

SPD

Ich wähle SPD weil Sie den glaubwürdigen und besten Kanzlerkandidaten haben👍🏻 Deswegen habe ich durch Briefwahl schon die SPD mit Olaf Scholz gewählt.

AfD

Die einzige Partei die die Wahrheiten ausspricht, die die anderen Parteien nicht hören wollen. Negativ bei der Partei sind die Rechten, aber wenn man sonst für die Deutschen ist, wird man ja gleich als Rechter behandelt.

Die Linke

Das Wahlprogramm mich am meisten anspricht

AfD

Die anderen lügen nur

Bündnis 90/Die Grünen

Klima- und Umweltschutz sind essentiell, ebenso die Flüchtlingspolitik

CDU/CSU

Größte Sachkompetenz

Bündnis 90/Die Grünen

Klima

Freie Wähler

Als Alternative

AfD

Protest

FDP

die FDP die einzige Partei ist die einen guten Ausgleich zwischen individueller Freiheit und sozialer Verantwortung schafft. Außerdem liegt der Fokus auf wichtigen Zukunftsthemen, die in den letzten Jahren nicht ausreichend berücksichtigt wurden: Bildung, Digitalisierung, Klima, Entbürokratisierung.

CDU/CSU

Ich eine verlässliche und ausbalancierte Politik möchte

FDP

Ich überzeugt vom liberalen Gedankengut bin. Es dort keine Sprachverbote herrschen und ich meine Freiheit so breit gefächerten wie möglich ausleben möchte. Ich denke, dass eine Wirtschaft die weniger reglementiert ist von Vorteil ist.

Bündnis 90/Die Grünen

Aufgrund eines angeborenen Herzfehlers macht mir der Klimawandel und die damit einhergehenden Hitzewellen besonders stark zu schaffen

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle diese Partei, weil sich hinsichtlich Klimaschutz endlich alles beschleunigen muss. Ich möchte, dass meine Kinder sowie die gesamte Menschheit zukünftig noch einen Planeten haben, auf dem das Leben noch lebenswert bzw. überhaupt möglich ist.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil sich dringend etwas ändern muss

AfD

Ich habe seit ich wählen darf, von Linke abgesehen jeder Partei schon einmal meine Stimme gegeben. Und ich wurde in einer Tour enttäuscht. Ich glaube es ist nicht viel, doch nur wenn ich Protest wähle kann man „die da Oben“ evtl zur Vernunft bringen. Mal wieder Politik für die Menschen im Land zu machen. Gute Infrastruktur, Freiheit, Liberalität, Rente, Bildung usw. gegen weitere Belastungen wie CO2 Steuer usw. darum diesmal - Protestwahl. Credo: ich muss euch nicht wählen.

Die Linke

Weil es die einzige Partei ist, die wirklich was für soziale Gerechtigkeit und am meisten gegen die Klimakrise, unternimmt. Und über den fucking Kapitalismus kann man ruhig auch mal diskutieren.

CDU/CSU

Weil Armin Laschet in den letzten Tagen einen ruhigen und kompetenten Eindruck macht. Die anderen Kandidaten reden mir nicht konkret genug . Herr Laschet scheint mir tatsächlich sehr gut in den Themen zu stecken.

CDU/CSU

Weil ich nicht den Kanzlerkandidaten sondern die Partei in erster Linie wähle. Hier habe ich eine größere Sicherheit was unserer Wirtschaft und der Altersversicherung betrifft. Der Klimaschutz findet in einem vertretbaren Rahme statt. Auch bin ich mir nicht sicher, ob nicht RGR regieren wird.

SPD

Viele Übereinstimmungen zwischen Wahlprogramm und persönlichem Interesse bestehen. Zudem ist Olaf Scholz der beste Kanzlerkandidat.

Bündnis 90/Die Grünen

Alle anderen außer DIE PARTEI und Die Grünen sind praktisch unwählbar.

Bündnis 90/Die Grünen

Wir mit keiner anderen Partei eine Möglichkeit haben, unseren Kindern ein lebenswertes Leben ermöglichen zu können und es schnellstmöglich große Veränderung benötigt.

SPD

...Ich ihr angehöre

Die PARTEI

Sie gut ist

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle , weil die aktuelle Regierung viel Scheiße gebaut hat, siehe Rezos Videos und ich mich nun mehr mit dem Thema auseinandergesetzt habe, ich habe in den letzten Wochen viel politischen Sachverstand hinzugewonnen und wähle die Partei, die Veränderung bringen kann, die das Klima hoffentlich schützen wird und uns in eine andere Zukunft bringt, ob es besser oder schlechter wird, weiß man erst im Nachhinein, aber aus meiner Sicht ist dies die aktuell einzig richtige.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz mehr und schneller vorangetrieben werden muss. Klimaschutz kostet eine Menge Geld, aber kein Klimaschutz kostet wesentlich mehr.

Die PARTEI

Sie ist sehr gut. Zwinkersmiley.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz mehr und schneller vorangetrieben werden muss. Klimaschutz kostet eine Menge Geld, aber kein Klimaschutz kostet wesentlich mehr.

FDP

Die einzig wählbare Partei mit dem kompetentesten Parteivorsitzenden den die Politik zur Zeit hat. Themen wie Klimaschutz und Digitalisierung sowie Rente werden mit innovativen Ideen und machbaren Lösungsvorschlägen behandelt. Beide Stimmen 💛💛

SPD

Ich wähle diese Partei, weil ich eine Änderung herbeiführen möchte, diese kann meines Erachtens nur geschehen wenn man eine große Partei wählt und keine kleine und anschließend 4 Jahre nur nörgelt weil man mit der Politik unzufrieden ist. AFD ist da überhaupt keine Alternative, mehr leere Worte habe ich von keinem anderen gehört außer dieser Partei. Immer dagegen und keine Lösungvprschläge anbieten.

CDU/CSU

Eine gesunde Wirtschaft ist die erste Grundlage für den Aufbau von sozialen und ökologischen Verbesserungen. Wir befinden uns in einer sehr instabilen Phase und brauchen stabile und vertrauensvolle Führungspersönlichkeiten, um den Sturm zu überstehen. Das kann die CDU/CSU. Ich fürchte, die SPD wird unsere Wirtschaft schwächen, Deutschland in der Welt schwächen und mehr Schlechtes als Gutes tun, abgesehen von ihren schönen Worten. Ich möchte eine schwarz-grüne Koalitionsbasis.

FDP

Kleinstes Übel

CDU/CSU

Wahlomat

Bündnis 90/Die Grünen

Auch wenn es nicht ausreichend ist, planen die Grünen am meisten für den Klimaschutz. Jeder Euro der jetzt nicht in Klimaschutz fließt muss später um ein Vielfaches mehr in Reparaturen oder andere Maßnahmen gesteckt werden. Ja Klimaschutz ist nicht billig, aber kein Klimaschutz ist noch viel teurer. Ich habe den Eindruck die anderen Parteien verschlafen das viel zu sehr.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimawandel Soziale Gerechtigkeit Internet

Die Linke

Weil die Partei sich für soziale Gerechtigkeit einsetzt. Gleiche Löhne, Gute Bildung und faire Renten.

AfD

Weil die AfD eine Oppositionspartei ist.

Die Linke

Es braucht einen Wechsel, weg von dem weiterso. Die GroKo vorallem die CDU/CSU haben diesen Land von einem Innovationsstandort zu einer regelrechten Zukunftsbremsen gemacht. Die Korruption und die Lügen der CDU/CSU sind einfach nicht mehr hinnehmbar. Die linke deshalb damit eine Koalition ohne die CDU/CSU möglich sein kann. SPD und Grüne brauchen einen starken 3 Partner. Die Probleme dieser Zeit müssen endlich gelöst werden, das geht nur ohne die inkompetente CDU/CSU.

Bündnis 90/Die Grünen

Der Klimaschutz ist das wichtigste Thema der nächsten Jahrzehnte. Je eher wir Umweltkosten internalisieren desto besser sind wir für die kommenden (auch wirtschaftlichen) Zeiten vorbereitet

SPD

Olaf Scholz der einzig geeignete Kandidat ist

SPD

Olaf Scholz der einzig geeignete Kandidat ist

SPD

Ich ihnen einen Kurswechsel zutraue

Bündnis 90/Die Grünen

Klimakrise

CDU/CSU

Für Sicherheit, sinnvollen Klimaschutz und eine starke Wirtschaft.

CDU/CSU

- bürgerliche Politik - wirtschaftsliberal - konservativ

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz

SPD

Ich finde das die SPD mit Olaf Scholz Deutschland viel weiterbringen würde.

FDP

Weil sie die letzten Jahre den wenigsten Blödsinn gemacht haben!

Bündnis 90/Die Grünen

Weil ich die Grundsätze der Partei teile, nicht jede Position im Detail. Aber ich bin sicher, dass die Grünen in einer Koalition wichtig sind um den Auf- bzw. Umbruch zu schaffen. Und wenn es nur dazu führt, dass ein echtes Lobbyregister kommt und die „Volksparteien“ insbesondere die Union endlich etwas umdenkt. Die Welt ändert sich mittlerweile sehr schnell, die Union ist zu „alt“ und zu starr um da mit zuhalten.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil ich die Grundsätze der Partei teile, nicht jede Position im Detail. Aber ich bin sicher, dass die Grünen in einer Koalition wichtig sind um den Auf- bzw. Umbruch zu schaffen. Und wenn es nur dazu führt, dass ein echtes Lobbyregister kommt und die „Volksparteien“ insbesondere die Union endlich etwas umdenkt. Die Welt ändert sich mittlerweile sehr schnell, die Union ist zu „alt“ und zu starr um da mit zuhalten.

SPD

Weil Sie das kleinste Übel ist

SPD

Die SPD ist eine stolze Partei

Bündnis 90/Die Grünen

Es nötig ist

Bündnis 90/Die Grünen

Ich würde die Grünen wählen, weil sie und Frau Bearbock die einzigen sind, die die Klimakriese noch in den Griff kriegen würden.

AfD

Weil sie für ein Starkes, Gerechtes und Antiglobalistisches Deutschland eintritt.

SPD

Sozial ausgewogen, klimaschützend, wirtschaftsfördernd, bester Kanzlerkandidat

SPD

Es Zeit für ein Wechsel ist.

Die Linke

sie eine klar sozial und auf Umverteilung ausgerichtete Politik mit einem konsequenten ökologischen Ansatz zusammenbringt. Beides ist untrennbar und muss auch zusammen angegangen werden.

Bündnis 90/Die Grünen

Von allen Angeboten die Partei, die wirklich Veränderungen will, sowohl sozialpolitisch, als auch ökologisch. Die haben eine Chance verdient, weil sie nicht aus den letzten 26 Jahren vorbelastet sind.

AfD

unsere einzigartige Klimapolitik unsere Wirtschaft, und so auch unsere Zukunft zerstört. Außerdem haben die Parteien aus dem Establishment keinen Respekt vor unseren Grundgesetz, wie man in der Corona Politik sieht. Durch die illegale Masseneinwanderung aus dem Orient wird nicht nur der Sozialstaat, sonder auch unsere innere Sicherheit stark belastet. Das sehe ich als Bremer täglich in meiner Stadt.

AfD

Die AfD tritt als einzige Partei konsequent für Recht und Ordnung ein.

CDU/CSU

Weil ich denke das SPD und Grüne keine Ahnung haben was sie anrichten wenn du tun was die sagen

Bündnis 90/Die Grünen

Gutes Programm und Cannabispolitik

AfD

Die Sicherheit in Deutschland wieder hergestellt werden muss und ein weiter so nicht funktioniert.

CDU/CSU

Ich wähle CDU/CSU. Auch wenn mir Herr Laschet als Kanzlerkandidat nicht gefällt. Es ist Abwegungssache. Ich möchte gute konservative Politik. Und auch weil weder SPD noch Grüne eine Koalition mit der Linken ausgeschlossen haben, was ich ziemlich ehrlos finde

Die Linke

Sie größtenteils meine Meinung vertreten & ich für eine soziale Gerechtigkeit bin

SPD

Es der realistischste Weg ist die CDU los zu werden und wenigstens ein wenig Fortschritt in irgendeiner Richtung zu machen.

Bündnis 90/Die Grünen

Die Grünen haben als einzige die Fragen der Zukunft auch wirklich verstanden und zumindest Antworten die in die richtige Richtung gehen formuliert

CDU/CSU

Sie die einzige Partei ist, die es schaffen kann, dass unser Land nicht auseinander driftet in politische Extreme und trotz aller Klimamaßnamen die Wirtschaft und die Arbeitsplätze im Kopf hat. Alles muss sich irgendwie rechnen. Ich traue der CDU die Kompetenz zu das Land weiterhin zu führen.

Team Todenhöfer

Es muss Alternativen geben

Die Linke

Weil ich mit vielen Punkten aus dem Wahlprogramm übereinstimme und mir mehrere Politiker mit ihrer Arbeit positiv aufgefallen sind.

SPD

Weil ich in Deutschland Fortschritt und soziale Gerechtigkeit will. Das geht nur mit einer starken SPD

Volt

Volt die erste Partei ist die Politik über Grenzen hinweg macht und das pragmatisch und evidenzbasiert

CDU/CSU

SPD und Linkspartei versuchen mit allen Mitteln, die Menschen zu manipulieren, um ihre Stimme zu bekommen. Eine linke Führung wäre ein großer Fehler für die Wirtschaft in dieser schwierigen und instabilen Phase. Eine gesunde Wirtschaft ist die erste Grundlage, um den Aufbau von sozialen und ökologischen Verbesserungen zu sichern. Die CDU/CSU kann das und ich bin überzeugt, dass "Schwarz-Grün" die richtige Koalitionsbasis wäre, um Deutschland in den nächsten Jahre zu führen.

Die Linke

Ich für eine Umverteilung der Gelder bin.. Und gegen Einsätze der Bundeswehr. Sowie für die Legalisierung von Cannabis und mehr Solidarität

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle die Grünen, da sie die einzigen sind, welche den Klimaschutz sinnvoll ernstnehmen.

Volt

Es junge und vor allem europäische Ideen braucht um unsere Zukunft zu gestalten! Nationalismus ist der Feind jeder offenen Gesellschaft. Wir müssen Offenheit, Innovation und Klimaschutz vorleben um alle mit zu nehmen! Und keine Partei hat ein so schlüssiges Konzept mit so umfangreichen Ideen wie Volt!

FDP

- Ansätze zur Rentenreform (stat. Aktienrente) - hohe Priorität in Bezug auf die Digitalisierungsthematik - die richtigen marktwirtschaftlichen Ansichten zur Innovationssteigerung (Bürokratie reduzieren -> Wirtschaft entfesseln) - Einstand für Bürgerrechte - FREIHEIT! weniger Staat, mehr Eigenverantwortung - Reform der Bildungspolitik (finanzielle Unterstützung für Studenten) - gute Migrationspolitik - Sachverhalte/ Probleme erkennen, ansprechen und lösen

Bündnis 90/Die Grünen

Endlich eine Veränderung in diesem Land passieren muss auch mit verboten. Diese ständige Lamentieren über alles und hauptsächlich über Geld. Wenn Not da ist dann Muss man helfen und Geld darf keine Rolle spielen am wenigsten bei der Umwelt.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil das die einzigste Partei ist, die Visionen hat und klar sagt was sie machen will.

Bündnis 90/Die Grünen

Mir die Zukunft meines Kindes wichtig ist

Volt

Volt als einzige Partei eine konsequent europäische Ausrichtung hat. Die großen Probleme unserer Zeit, allen voran der Klimawandel, sind globale Probleme, die wir nur gemeinsam als Europäer in einer starken EU angehen können.

AfD

Sie die einzige Alternative zur Einwanderungs-, Coronamaßnahmen- und Genderpolitik sind.

FDP

… Weil sie die einzige Partei ist, die nicht links ist.

AfD

Sie die einzig richtige Wahl ist. Die AFD sagt wenigstens was sie denkt und würde handeln

SPD

Mir ist soziale Gerechtigkeit sehr wichtig und meiner Meinung nach kann dieses Thema die SPD am besten bedienen.

FDP

Die FDP nach Team Todenhöfer das beste Programm hat, aber Stimmen braucht, um stärker als die AfD zu werden, was ich extrem wichtig finde. Ich bin außerdem FDP-Mitglied und engagiere mich in der Kommunalpolitik für die Partei.

AfD

sie alternativlos ist…

SPD

Es geht ja gerade auf Twitter viral: "Herr Laschet lügt. So einen Kanzler will ich gar nicht haben, der ständig lügt." Danke, Ulrike Herrmann, Sie sprechen mir aus der Seele.

SPD

Größte Kompetenz in Sachen soziale Gerechtigkeit

Volt

Europäische Ausrichtung

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle diese Partei, weil endlich etwas für das Klima gemacht werden muss. Werden wir so weiter machen, wird es uns bald nicht mehr geben.

SPD

Mir sagt das Parteiprogramm der SPD zu. Wir brauchen einen Mindestlohn von 12.- €, eine stabile Wirtschaft, mehr Respekt voreinander und bezahlbaren Wohnraum. Es ist an der Zeit einen Regierungswechsel herbeizuführen und ich finde mit Olaf Scholz als Bundeskanzler haben wir einen kompetenten Mann an der Spitze.

Bündnis 90/Die Grünen

Klima, Soziale Gerechtigkeit, Investitionen, Zukunftsvisionen

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz

CDU/CSU

Für mich Sicherheit an erster Stelle steht!

CDU/CSU

Weil ich ihr die Führung am ehesten zutraue und einige Fehler der Vergangenheit von der Partei erkannt worden sind.

Volt

Parteiprogramm entspricht meiner politischen Meinung

SPD

Glaubwürdigkeit, Sozialpolitik, Umweltpolitik, Frieden

SPD

SPD Olaf Scholz

Bündnis 90/Die Grünen

bestes und ehrlichstes programm

CDU/CSU

Bestens zuverlässig

SPD

Es wieder sozialer in unserem Land zugehen muss

AfD

Weil sie die einzige Partei ist, die konsequent gegen die Covid Maßnahmen vorgeht, gegen Massenmigration und Groß-Europa ist und wir ohne AKWs das Klima nicht retten werden. AfD, FDP, LKR und FW sind die einzigen noch klar und rational denkenden Parteien.

SPD

Ich wähle die SPD weil sie mir das Beste Gesamtpaket liefert. Der Klimaschutz soll durch viele Neuerungen und Erfindungen vorangebracht werden. In diesem Zusammenhang soll viel Bürokratie abgeschafft werden welche viel Geld kostet. Außerdem sollen die Bürgerinnen und Bürger durch Entlastungen an der richtigen Stelle entlastet werden. Olaf Scholz ist ein besonnener Mensch dem ich das Amt des Kanzlers zutraue. Er trifft keine unüberlegten Entscheidungen wägt immer ab.

Südschleswigscher Wählerverband

Schleswig-Holstein

FDP

Die FDP vereint progressive gesellschaftliche Strömungen mit dem freien Markt. Ich will weder eine theologisch, noch sozialistisch orientierte Gesellschaft.

SPD

Weil die SPD für eine Umverteilung von Oben Nach unten steht. Auch stelle ich mir vor ein Rot Grün Gelb Koalition, das würde Deutschland und der Europäischen Union gut tuen. Jedoch aber nie ein Rot Grün Rot Koalition. Die CDUCSU gehört in die Opposition. Und diese Rechten Blauen gehören nicht in den Landtagen oder in dem Bundestag. Und nicht So, wie die Bundeskanzlerin das mit Ihrem Politikstil dieses erst ermöglicht hat. Die SPD ist das Bollwerk gegen Rechts.

Die Linke

sie die einzige Partei ist, die Menschlichkeit über Wirtschaftlichkeit stellt. Nur eine starke LINKE ein "Weiter so" mit Union und FDP verhindert. Sie sich den marktgläubigen neoliberalen entschieden entgegenstellt. DIE LINKE eine progressive Politik betreibt, welche die gesamte Gesellschaft im Blick behält, während andere nur einzelne starke Lobbygruppen hofieren.

Volt

Ich für ein modernes Europa bin und von allen anderen Parteien in meiner Altersgruppe ignoriert oder nicht ernst genommen werde.

Die PARTEI

Weil sie glaubhaft gegen den Profitlobbyismus Eintritt, weil sie den Fokus auf die wichtigen Themen lenkt und sich zu dem bekennt wozu wir uns verpflichtet haben, das aber mit keiner der großen Parteien erreicht werden würde, dem 1,5 Grad Ziel von Paris. Traurig genug, wenn eine Satire Partei ernsthaftere Politik verkörpert als alles was Deutschland in diese Krise gesteuert hat. Es wird Zeit für echte Politik und dass die Satire der großen Parteien beendet wird!

SPD

Besten Übereinstimmung meiner politischen Meinung

FDP

Weil die FDP meine Ansichten am besten vertritt.

Bündnis 90/Die Grünen

Annalena Baerbock mehr Frische und Aufbruch vermittelt als ihre vergreiste Kanzleramt-Konkurrenz

Bündnis 90/Die Grünen

Annalena Baerbock mehr Frische und Aufbruch vermittelt als ihre vergreiste Kanzleramt-Konkurrenz

FDP

Wir wieder eine vernünftige Wirtschaft brauchen

FDP

die Union, meine eigentliche Wahl, in diesem Wahlkampf sowohl personell als auch inhaltlich auf ganzer Linie versagt hat und dafür abgestraft gehört. Außerdem ist eine starke FDP für das aktuell absehbare Ampelbündnis wichtig, um keinen zu starken Linksdruck zu erzeugen.

Bündnis 90/Die Grünen

Ist die einzige Partei die wirklich ein Zukunftskonzept für unser Land hat. Zudem hat sich SPD und CDU durch Korruption , Missmanagement Und völliger Ahnungslosigkeit selbst disqualifiziert. Da ich keinen Multimillionär bin kommt die FDP infrage. Also wenig grün in Folge Mangel haftet Alternativen

FDP

Die Partei für mich für Innovation steht. Außerdem spricht die FDP genau die Gründe an die gerade am wichtigsten in unserer Gesellschaft/Wirtschaft sind. Stichwort Digitalisierung, Rente, Klimaschutz, BAfög & Steuern.

Die Linke

Nur die Linke für soziale Gerechtigkeit UND die Klimawende sorgen kann, sowie mit den Maßnahmen, die eine Impfpflicht durch die Hintertür darstellen aufräumen will.

SPD

Die SPD hat sich die letzten 4 Jahre abgearbeitet und versucht, das Bestmögliche aus dieser Koalition mit der CDU und der CSU rauszuholen - und wurde viel zu oft hierbei von der Union blockiert. Das sollte sich nun mit den Wahlen ändern, mit einer Regierung ohne CDU und CSU und mit der SPD zusammen mit Grünen und einer weiteren Partei als Regierungsmehrheit.

Freie Wähler

Weil es Zeit wird das sich was ändert.

Bündnis 90/Die Grünen

Deutschland jetzt dringend eine klimabewusste Regierung benötigt.

FDP

Ich wähle diese Partei, weil sie die einzige Alternative zur aktuellen Regierung darstellt. Sowohl umwelttechnologisch als auch sozial wird weniger auf Vorgaben und Einschränkungen geschaut, sondern versucht, durch wirtschaftliche Forderung und Förderung der Gesellschaft einen Fortschritt in z.B. den Punkten Klimaneutralität und Sozialegerechtigkeit zu erreichen.

CDU/CSU

Weil ich eine zukunftssichere Politik will und vermeiden will das Menschen wie esken, borjians, kühnert, Lauterbach, Scholz, wissler und bartsch in der Regierung sitzen und unser Leben und unseren Wohlstand zerstören können

Bündnis 90/Die Grünen

Sie die wirklich wichtigen Themen anpacken und ehrlich sagen, was getan werden muss. Sie stehen für Aufbruch, während CDU/CSU und SPD für ein weiter so stehen!

FDP

Sie Bildung mehr in den Fokus nimmt und die Säkularisierung vorantreiben will.

Die Linke

Weil sie für einen sozialen Wandel und gerechten Klimaschutz sorgt.

FDP

Ich eine starke Wirtschaft für das wichtigste halte.

CDU/CSU

Diese Partei ist die einzige Alternative für Deutschland.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle die Grünen, weil mir Umweltschutz wichtig ist.

CDU/CSU

Das ist für mich Neben der FDP die einzige Partei die eben nur die Dinge verspricht die auch finanzierbar sind. Wenn jetzt alle den Herrn Schulz wählen verstehe ich die Welt nicht mehr, wir wählen doch Parteien nicht Personen. Für mich ist die CDU der Garant für Ein freies Leben ohne Bevormundung

CDU/CSU

Ich bin mit der bisherigen Politik nicht unzufrieden, und ich möchte keine linke Bundesregierung. FDP konnte ich nicht wählen obwohl sie mir nahe steht das sie keine Koalitionsaussage gemacht haben.

Bündnis 90/Die Grünen

Alle anderen Parteien entweder zu klein sind um den Klimawandel zu beeinflussen oder den Klimawandel nicht ernst genug nehmen

Bündnis 90/Die Grünen

Diese Partei wird von den im Bundestag vertretenen Parteien am ehesten etwas gegen die Klimakrise tun.

Volt

Europa wichtig ist und kein Abstellgleis für verbrauchte Politiker.

Bündnis 90/Die Grünen

Diese Partei die meiste Überzeugung auf mich hat.

Volt

Es keinen Sinn macht nationale Parteien zu wählen. Unsere Probleme hören nicht an Grenzen auf. Je eher die Wähler*innen und die Politik das einsehen, desto eher können wir den großen Herausforderungen der Zeit begegnen.

Bündnis 90/Die Grünen

Für die Zukunft, in der meine Kinder leben werden, haben Bündnis 99/Die Grünen -meiner Meinung- nach die überzeugendsten Vorstellungen.

SPD

Sie ist sehr gut

CDU/CSU

Meine Interessen durch diese Parteien am meisten abgedeckt sind. Nur durch Wirtschaftswachstum wird es Deutschland gut gehen.

Die Linke

Realistische und soziale Politik

Bündnis 90/Die Grünen

Sie mit mir am besten übereinstimmt

Die Linke

Ich keine FDP in der Regierung haben will

Bündnis 90/Die Grünen

...ich denke das wir was bewegen müssen.

Bündnis 90/Die Grünen

- Pro Klimaschutz - Pro Armenunterstützung - Pro Förderung ausländischer Fachkräfte - Pro Mieterunterstützung

Volt

Weil ich die sozial-Liberalen, grünen Gedanken teile und mich für ein starkes Europa einsetzen möchte

SPD

Aus langjähriger Verbundenheit und obwohl ich mir nach dem erneuten Eintritt in die Große Koalition geschworen habe, es nicht mehr zubringen. In einem progressiven Bündnis erhoffe ich mir aber die notwendigen gesellschafts- und umweltpolitischen Schwerpunkte. Besonders wichtig ist es mir, eine Union in der neuen Bundesregierung zu verhindern. Meine favorisierten Bündnisse wären rot-grün oder rot-grün-rot.

CDU/CSU

Stabilität

FDP

...das Wahlprogramm am ehesten meiner Meinung entspricht.

Gartenpartei

Weil ich Gärten sehr schön finde

Bündnis 90/Die Grünen

Weil es eine Veränderung geben muss

FDP

Ampel

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaziele übergeordnetes Ziel

SPD

Ich wähle die SPD mit Olaf Scholz weil sie einfach solvent ist. Sie sagt auch nicht es geht ein Ruck durch die BRD und ich warte 16 Jahre drauf. Nochmal 16 Jahre warten? Finanzkrise, EU Krise, Flüchtlingskrise, Umweltkrise, Wohnungskrise, Bildungskrisen, Vernetzungskrisen, Afghanistan, Türkei, China, Ostkrise, Griechenland usw. . Nichts ist vernünftig geregelt. Jetzt nochmal. Mit Laschet

FDP

Weil ich sie schon immer wähle. Wird das Zünglein an der Waage sein. Kann keinem der drei Kandidaten etwas abgewinnen. Aber CDU hat viel Mist gebaut. Nicht wegen Herrn Lindner.

CDU/CSU

Weil es keine andere Alternative in Deutschland gibt.

CDU/CSU

Weil sie meine Interessen vertreten tut und meiner Meinung nach den besseren Kanzler stellt.

CDU/CSU

Ich wähle diese Partei, da diese mit meinen Vorstellungen am besten übereinstimmt.

AfD

Ich wähle die AfD, weil das die einzig wählbare Partei für unser deutsches Vaterland ist. Die illegale Migration muss endlich ein Ende haben! Die Ausbeutung von Deutschland in der EU muss ebenfalls beendet werden. Die AfD setzt sich für einen Steuersenkung ein, die durchaus realistisch ist. Ein weiterer Punkt, ist das die Alternative für Deutschland von allen politischen Lagern bekämpft wird. Dies mach die Partei attraktiv.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimawandel

Tierschutzpartei

weil auch die, die keine Stimme haben, gehört und respektiert werden sollten.

SPD

Sie meiner Meinung nach den besten Kanzler hat.

FDP

Weil mich die CDU/CSU mit der Wahl für Armin Laschet und gegen Markus Söder enttäuscht hat und die AFD mich in letzter Zeit ebenfalls enttäuscht hat.

FDP

Ich wähle diese Partei weil ich glaube dass diese Partei meine Interessen Digitalisierung, Klimaschutz und Wirtschaft gut vertritt.

SPD

Mir das Wahlprogramm am meisten zuspricht.

Die Humanisten

habe schon immer eine wissenschaftsnahe Partei gesucht - dieses Jahr habe ich Sie gefunden - Die Partei der Humanisten.

CDU/CSU

Ich wähle diese Partei, weil ich in einem Wirtschaftlich erfolgreichen Land leben möchte in dem auch in Zukunft noch Sicherheit herscht und ich vollkommen hinter dem Kurs der Partei stehe

CDU/CSU

Sie so gut sind und weil sie sich dafür einsetzen gute Dinge zu tun

CDU/CSU

Weil ein vernünftiges zukunftsorientierte Programm nur die CDU / CSU zu bieten hat. Alle anderen Parteien stehen für Verbote, Steuererhöhungen und Erhöhung der Lebenserhaltungskosten besonders für die kleinen Leute. Die SPD steht für Agenda 2010, Hartz 4 und hat die Rente mit 67 durchgepeitscht. Ich habe noch nie erlebt, dass die SPD Wahlversprechen einhält. Es sind besonders junge Menschen, die diese populistischen Wahlversprechen glauben. Sie werden enttäuscht!

Bündnis 90/Die Grünen

Es die einzige Partei ist, die sofort etwas für den Umweltschutz tun will. Wenn wir jetzt nicht handeln, wird es zu spät sein. Der Erde ist es egal, wir sprechen vom Überleben der Menschheit auf diesem Planeten. Ein maßvolles Handeln ist da Fehl am Platz.

FDP

Das Wahlprogramm passt am besten zu mir.

AfD

Weil die arrogante CDU nich auf das Volk gehört hat und Anstelle des Herrn Söder den Herrn Laschet als Kanzlerkandidat nominiert hat…

FDP

Sie das einzig umsetzbare Umweltprogramm hat und sich als einzige Sinnvoll um unsere Finanzen kümmert. Außerdem regieren sie nicht mit Verboten!

Die Humanisten

Ich habe mit dieser Partei die meisten Übereinstimmungen.

Die Humanisten

Ich mehr Wissemschaft in der Politik möchte.

Bündnis 90/Die Grünen

Investitionen in die Zukunft

CDU/CSU

… weil die anderen Parteien keine vernünftigen Antwort auf alle relevanten Themen haben, die mir wichtig sind.

Die Humanisten

Kirche und Staat endlich getrennt werden müssen.

AfD

Es ist die einzige Partei die noch Konservative Werte vertritt und klar Stellung zur Einwanderungspolitik bezieht. Die absolute Meinungswahl wäre die LKR.

FDP

Innovation und Fortschritt mehr helfen als Verbote und emotionale Erpressung.

SPD

Olaf Scholz dann Kanzler wird.

SPD

Die Grünen sind mir zu radikal. Die SPD denkt hingegen (hoffentlich) auch an Menschen mit weniger Geld. Die FDP denkt, der Markt kann ALLES regeln und vergisst die Menschen, die nicht reich sind.

Volt

- ich sehe mich von keiner etablierten Partei repräsentiert - VOLT hat ein modernes, europäisches Programm mit Anlehnungen sowohl links als auch rechts, und deckt meine wichtigsten Interessen sinnvoll ab: Klimaschutz, mehr Zusammenarbeit international, Bildungsreform, Digitalisierung von Behörden - passable Chance auf die 5%- Hürde im Vergleich zu den Alternativen.

Bündnis 90/Die Grünen

Beste ever

SPD

Sie für mich das richtige Programm hat und Olaf Scholz Bundeskanzler werden muss.

AfD

Ich wähle die AfD, weil ich will das Deutschland auch noch morgen und übermorgen das Land der Deutschen bleibt. Klima Sekten, Islam Terroristen, Flüchtlingssimulaten und auch Links Grünes DDR gesocks gehören nicht zu Deutschland!

Die Linke

Weil sie ambitionierten Klimaschutz betreiben möchte und gleichzeitig soziale Themen ernsthaft anpacken möchte, außerdem ist sie um Umgang mit der Nato kritischer als andere Parteien. Jedoch ist es auch eine taktische Wahl, da ich falls die Grünen mitregieren mit CDU und oder FDP eine linke Opposition mit außreichend Prozentpunkte für schlau und richtig halte.

SPD

Mir das Wahlprogramm gefällt und mit dieser Partei die meisten sinnvollen Koalitionen möglich sind.

CDU/CSU

Ich wähle diese Partei, weil ich schon seit einigen Jahren CDU-Mitglied bin. Ich kann vielleicht nicht alles unterstützen was aktuell in der CDU passiert aber ich bin davon überzeugt dass es die aktuell Hamdlugsfähigste und Veränderungsfähigste Partei ist

Bündnis 90/Die Grünen

mir Klimaschutz als wichtigster Problembereich der nächsten Legislaturperiode erscheint. Tatsächlich finde ich das Klimakonzept der Grünen nicht durchgängig am sinnvollsten, aber ich traue der Fraktion am ehesten zu, dass sie in einer Regierung diese Probleme überhaupt angeht und nicht zugunsten anderer Belange unter den Tisch fallen lässt. Und ich bin skeptisch gegenüber der Trickle-Down-Politik, wie sie die letzte Zeit über betrieben wurde.

SPD

Solidarität Soziale Gerechtigkeit Rentensystem Mindestlohn Pflegeversicherung Bürgergeld (Grundeinkommen) Kindergrundsicherung Familienpolitik

FDP

Freiheit und Steuersenkung

CDU/CSU

sie die realistischsten Ziele hat und keine großen Klima Vorschriften machen will

Die Linke

Weil sie die einzige Partei ist, die Reichtum umverteilen will und Auslandseinsätze der Bundeswehr ablehnt.

CDU/CSU

Weil sie verlässlich ist.

Die Linke

Einzige Partei (im Parlament), die soziale Gerechtigkeitsfragen und konsequenten Klimaschutz zusammen denkt. Einzige Partei, der Universal geltende Menschenrechte nicht egal sind. Einzige Partei, die nicht an den neoliberalen schmu glaubt, welcher die Gesellschaft seit den 70igern in diese Situationen gebracht hat. Ein System der Ungleichheit und der Ausbeutung von Mensch und Natur.

CDU/CSU

Weil sie meine Interessen am besten vertritt.

Bündnis 90/Die Grünen

Vermitteln, als einzige Partei mit der Aussicht wirklich was bewegen zu können, das Gefühl meine "modernen" Ansichten bei z.B. Religion oder Sexualität zu vertreten; Wollen wirklich und schnell die Umwelt schützen

Die Linke

Das geringste Übel.

SPD

Progressive, pragmatische und gerechte Politik. + Die SPD hat seit ihren Anfängen immer wieder bewiesen, dass sie als einzige Partei immer entschlossen gegen jegliche antidemokratische Kräfte gekämpft hat

Bündnis 90/Die Grünen

Diese Wahl die letzte ist, die die Klimakrise abschwächen könnte. Alles anderen Parteien sind was das Klima angeht nicht konsequent genug oder haben zu schlechte Chancen

Bündnis 90/Die Grünen

Stammwähler

CDU/CSU

SPD verkauft nur schöne Träume, die entweder wirtschaftlich unmöglich oder sogar gefährlich für die Wirtschaft sind. Eine SPD-Führung wäre also ein riesiger Fehler für die *Deutsche* Wirtschaft in dieser schwierigen und instabilen Phase (Aber die "Singzikaden-Länder" in Europa würden es sicher lieben). Eine gesunde Wirtschaft ist die erste Grundlage, um den Aufbau sozialer und ökologischer Verbesserungen zu sichern. Die CDU/CSU kann das.

SPD

Ich deren Mitglied bin, und Scholz Kanzler werden soll.

Bündnis 90/Die Grünen

Um die großen Parteien aufzurütteln.

Bündnis 90/Die Grünen

Damit Umweltpolitik stärker in den Fokus gerückt wird

Die PARTEI

Sie für Transparenz steht und im Europaparlament zeigt wie wichtig ihre Oppositionsarbeit ist.

Die Linke

Ich wähle DIE LINKE, weil ich selbst soziale Ungerechtigkeit erlebt habe. Meine Mom kann krankheitsbedingt nicht arbeiten, weswegen sie das unmenschliche Hartz IV System aufgedrückt bekommt. Auch die andauernden militärischen Provokationen aller großen Staaten bringen mich dazu, diese Partei zu wählen. Ein weiterer Faktor ist, das DIE LINKE die einzige Partei ist die vorhat, den Klimawandel sozial zu bekämpfen. Deswegen wähle ich DIE LINKE. Mit freundlichen Grüßen, Marc

FDP

Sie sich am besten für eine gute und vor allem freie Zukunft einsetzt!

SPD

Weil die SPD soziale Themen mit den notwendigen Maßnahmen zum Klimawandel massiv verbindet.

SPD

Sozialpolitik, Guter Kandidat, Mindestlohn

AfD

Weil sie glaubwürdig ist und die anderen lügen nur!!!

Die Linke

Für mich nur grün oder linke in Frage kommt und ich rot rot grün gerne unterstützen möchte.

CDU/CSU

Weil ich keinen Sozialismus will. Die Politiker von CDU/CSU sind ehrlicher als die der anderen Parteien. Die machen mir zu viel Wind für Umwelt und Gerechtigkeit. Die Welt ist nicht gerecht!

Bündnis 90/Die Grünen

Weil wir JETZT schnelle Veränderungen brauchen. Alle anderen Anliegen werden irrelevant, wenn das Überleben der Menschen auf diesem Planeten nicht mehr möglich ist. Außer der Linkspartei und den Grünen hat keine Partei erkannt, wie drastisch das Ausmaß des Problems tatsächlich ist.

CDU/CSU

Sie für Kontinuität und Sachlichkeit, sowie soziale Politik steht.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimawandel muss jetzt angegangen werden egal wie ohne Kompromisse.

CDU/CSU

Weil alles so bleiben muss wie früher.

FDP

Ich effizienten Klimaschutz möchte, einen Aufschwung der Wirtschaft fordere. Zudem stehe ich für eine weitreichende Digitalisierung und eine Modernisierung unseres Bildungssystem.

Die Humanisten

Sie nicht ideologisch argumentiert. Die Humanisten stützen sich komplett auf wissenschaftliche Fakten. Traurig, dass das nicht selbstverständlich ist.

CDU/CSU

Keine Alternative, Linke ?! Unsere Soldaten wehrlos ausliefern, keine Nato?! Naja, es gibt ja die Nato, die die heissen Kartoffeln aus dem Feuer holt. Zu giftig? Wie kommantiert man sowas,?

Bündnis 90/Die Grünen

Es wird Zeit für einen Politikwechsel. Die Union muss endlich in die Opposition. Korruptionsskandale und eine gestrige Politik ohne Perspektive müssen ein Ende haben. Würde RGR bevorzugen, aber ich sehe auch Vorteile in einer Ampel.

Bündnis 90/Die Grünen

Es bedarf dringend neuer Innovationskraft für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, bedingt durch die Klimakrise.

Bündnis 90/Die Grünen

Es meiner Meinung nach der einzige Weg für Veränderungen ist, welche uns sinnvoll und nachhaltig in die Zukunft bringen kann. Leider werden sie inzwischen wohl nicht federführend sein, wodurch das selbe halbgare Zeug rauskommen wird wie zuletzt mit der SPD.

FDP

Marktwirtschaftlichen Klimaschutz, Europa stärken, liberale vielfältige Gesellschaften voranbringen.

Die PARTEI

Nichts wirklich wählbar ist.

SPD

Die SPD die einzige Partei ist, die den modernen und zukünftigen Herausforderungen stark entschlossen, sozial gerecht und zukunftsorientiert entgegentreten kann.

Bündnis 90/Die Grünen

Der Klimawandel die größte Aufgabe der Menschheitsgeschichte ist.

CDU/CSU

Eine SPD-Führung wäre ein riesiger Fehler für die *Deutsche* Wirtschaft in dieser schwierigen und instabilen Phase (Aber die "Singzikaden-Länder" in Europa würden es sicher lieben). Eine gesunde Wirtschaft ist die erste Grundlage, um den Aufbau sozialer und ökologischer Verbesserungen zu sichern. Die CDU/CSU kann das! Und ich bin davon überzeugt, dass "Schwarz-Grün" die richtige Koalition wäre, um Deutschland in den nächsten Jahren zu führen. Auf jeden Fall: Bitte kein SPD!

Bündnis 90/Die Grünen

Weil die Grünen für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen sind.

CDU/CSU

Ich bin Katholisch.

CDU/CSU

Weil diese Partei meinen Vorstellungen am ehesten entspricht.

Piratenpartei

PIRATEN wählen

Freie Wähler

Deren Wahlprogramm überzeugt mich am meisten.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil sie am ehesten für einen Aufbruch stehen und für die Bürger und nicht für Lobbyisten arbeiten und entscheiden.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle die grüne. Weil ich Krebs bekommen habe wegen Atomkraft Diesel und allem anderen Deutschland braucht eine bessere Zukunft

SPD

Die SPD die meisten sozialen Kompetenzen hat.

CDU/CSU

Nicht jede Partei macht mal Fehler

Die Humanisten

Die Partei der Humanisten mehr Selbstbestimmung fordert (Schwangerschaftsabbrüche/ Sterbehilfe).

SPD

Olaf Scholz der einzige Mann mit Format am Start ist. Macht muss dienen. Klassenkasper wie Laschet braucht das Land nicht!

Bündnis 90/Die Grünen

Weil wir die Welt jetzt einfach retten müssen... Also los wähl auch du analena!

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle diese Partei, weil die Klimakatastrophe meine Zukunft stark negativ beeinflussen wird. Es ist wichtig, sie möglichst weit abzuschwächen und dagegen anzukämpfen, um unsere Existenzgrundlage zu sichern. Ich möchte mich niemals mit der Frage beschäftigen müssen, ob es noch vertretbar ist, Kinder in diese Welt zu setzen!

Die Humanisten

Die Säkularisierung dringend notwendig ist. Keine andere Partei setzt sich dafür ein.

Die Humanisten

Die Partei mich von allen überzeugt. Leider darf ich dieses Mal noch nicht wählen. Aber bei der nächsten Wahl haben Sie meine Stimme sicher.

FDP

…weil diese Partei der Allrounder ist und sehr viele Themen zufriedenstellend abdeckt. Hier steckt ein Plan hinter und geht viele Themen an, ohne hysterisch zu werden. Sie stehen zu einem Sicherheitsbündniss, was man nicht von allen Parteien behaupten kann. Klimaschutz wird schnellstmöglich umgesetzt, ohne die Wirtschaft in Gefahr zu bringen. Auch die Steuerpolitik ist durchdacht. Also, was wollen wir mehr?! FDP - steht dieses Mal für faire Politik!

Die Linke

Weil es eine möglichst starke linke Kraft im Bundestag braucht - unabhängig von den Kräfteverhältnissen im Parlament.

SPD

Die SPD neben der FDP die Parteien des Fortschrittes sind. Sie sind verwurzelt in der Gesellschaft und haben das Potenzial das Land voranzubringen. Alles unter der Voraussetzung, dass die SPD eine Partei der Mitte ist und keine linke Partei.

FDP

Ich für Klimaschutz ohne Verbote bin.

AfD

Ich wähle AFD weil diese tolle Partei für konservative Werte steht und für eine gute und gerechte Flüchtlingspolitik steht. Ebenso ist die innere Sicherheit bei dieser Partei gewährleistet. Leider wird die AFD als rechtsradikal angesehen obwohl das nur Behauptungen sind und von den etablierten Parteien gemieden und keine Partei will mit der AFD koalieren. Schade das das am Anfang immer so ist. War bei den Grünen und der Partei Die Linke ja auch so. Die AFD ist Spitze👍🙋‍♂️🍀

Bündnis 90/Die Grünen

Die Grünen am Glaubhaftesten ihre Position vertreten.

Die Linke

eine starke Linke ist wichtig als Gegensatz zu den stark konservativen Parteien & um eher linken Parteien wie SPD und Grünen auf die Finger zu schauen. Sie setzt für mich wichtige Schwerpunkte, welche auch Minderheiten & Leute mit weniger Einkommen im Blick haben und allen ein würdevolles Leben ermöglichen möchte. Bei Kritik gegenüber der Linken sollte man immer die Verhältnismäßigkeit & den Vergleich zu den Misständen in anderen Parteien ziehen bevor man pauschalisiert.

AfD

Ich wähle die Partei, weil sie Kritik an den Coronamaßnahmen und dem Menschengemachten Klimawandel äußert. Sie äußert sich klar gegen das Gendern. Durch sie werde ich mir vielleicht noch ein Haus und Kinder leisten können. Sie ist außerdem das geringste Übel

SPD

Soziale Gerechtigkeit, Mindestlohn wird angehoben, Renteneintrittsalters wird nicht erhöht.

SPD

sie das beste Zukunftsprogramm und den besten Kanzlerkandidaten hat.

Die Linke

Ich wähle DIE LINKE, weil sie die einzige Chance für einen Aufbruch in diesem Land ist. Es braucht eine radikale Wende und kein weiter so, es braucht eine politische Kraft in der Regierung, welche das Land endlich gerecht macht.

Volt

Meisten Übereinstimmungen

SPD

Ich bin der Meinung daß es ein Wandel braucht. Die CDU/CSU/FDP ist nicht mehr fähig zu regieren. Ich bin ferner der Meinung daß diese Parteien jegliches Verständnis für die deutsche Bevölkerung verloren haben. Die Probleme der Menschen werden nicht mehr gehört. Die Politiker erkennen ihre Fehlentscheidungen nicht mehr. Ich vertrauen diesen Parteien nicht mehr. Die SPD indes hat hier die einmalige Chance sich als große Sozial Partei wieder zu etablieren.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle Aufbruch und Änderung. Politikwechsel ist notwendig.

CDU/CSU

Die SPD schließt eine Koalition mit den Linken nicht absolut aus, die Linken sind Kommunisten und das werden diese bleiben. Leistung muss sich noch lohnen und es kann nicht sein das Menschen die nicht arbeiten soviel bekommen wie Menschen die mit Mindestlohn arbeiten. Es kann auch nicht sein das immer und immer wieder Geld an die Familien und Kinder verteilt wird. Als Kind muss man auch Verzicht lernen, lernen Leistung zu bringen und das wird sich dann lohnen.

SPD

Weil ich Stammwähler bin

Bündnis 90/Die Grünen

Wir brauchen im Land Erneuerung, die Grünen bieten die größte Fantasie für Erneuerung. Wenn man jedoch die zeitlosen Weisheitslehren kennt, befinden sich die Grünen auf einigen Gebieten auf Irrwegen. Hier besteht keine Verbindung zu fundierten Wurzeln. Die Wahl der Grünen sind das kleinere Übel. Es ist auch viel Marketing und wenig Wahrheit und Akzeptanz der Realität. Mehr ganzheitliche Professionalität wäre hilfreicher.

CDU/CSU

Ich Rot, Rot, Grün verhindern möchte

FDP

Meine Freiheit mir wichtig ist; eine stabile Wirtschaft die Basis für gute Sozialpolitik ist; Leistung sich lohnen muss und fehlender Leistungswille nicht belohnt werden sollte; Gängelungen jeder Art nicht meinem Politikverständnis entsprechen; ein starker Bürokratieabbau unglaublich wichtig ist

Bündnis 90/Die Grünen

Klima

SPD

Macht am wenigsten kaputt

Die Linke

Die wahrscheinlich einzige Partei die aufrechte und ehrliche politische Arbeit leistet. Sie wollen das Leben möglichst aller verbessern.

Bündnis 90/Die Grünen

Einzige Zukunftsorientierung

Bündnis 90/Die Grünen

Keine andere Partei ein Konzept für den ökologischen Wandel in Industrie und Wirtschaft und will die Energiewende vorantreiben.

AfD

Sie setzen sich für meine Interessen ein. Sie wollen kein Multi Kulti Staat. Sie wollen keine E Autos und die Ausländer Politik gefällt mir am besten. So kann es nicht weiter gehen, die Flüchtlinge bekommen Geld ohne Ende und für unsere Kinder und Rentner ist kein Geld da!!

Bündnis 90/Die Grünen

Mir der Klimaschutz sehr am Herzen liegt und ich in 40 Jahren immer noch vernünftig in diesem Land leben will. Wir müssen die Klimakrise bekämpfen und um jeden Preis das 1,5 Grad Ziel erreichen.

CDU/CSU

Sie für unsere Zukunft das beste ist

Die Humanisten

Ich wähle die Humanisten, denn ich will eine Zukunft die nicht auf Bauchgefühlen aufgebaut ist, sondern auf Rationalität und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Ich will, daß jeder selbstbestimmt Leben kann (Drogen, Sterben, BGE). Dazu gehört auch eine Trennung von Staat und Kirche, die immer noch einen grossen Einfluss hat. Ich möchte echten klimaschutz ohne Ideologie, ohne Denkverbote. Bildung und Forschung sollte wieder als das wichtigste Gut behandelt werden.

Bündnis 90/Die Grünen

da sie als Großpartei, die Einzigen tragbaren und konkreten Maßnahmen für die Zukunft (v.a. In Bezug auf den Klimawandel) bieten. Die Wirtschaft sollte nicht Prio Nr. 1 sein, sondern man sollte diese an den Klimawandel anpassen. Zudem sehe ich die SPD und CDU/CSU nach einer langen Zeit in der Regierung nicht mehr als zeitgemäß an. Nun werden große Reden geschwungen von wegen „jetzt DE verbessern/erneuern“, aber sie hatten die Chance und diese nicht genutzt! Zeit für Umschwung

CDU/CSU

... weil ein weiterer Linksrutsch die schlechtere Wahl ist.

CDU/CSU

Ich eine linke Regierung verhindern will

AfD

Einzigartiges Programm, sympathische Kandidaten!

SPD

Ich wähle das erste mal Rot, weil ich denke es wichtig ist wer unser Land im Ausland repräsentiert und da sehe ich Scholz als den richtigen. Laschet oder Baerbock haben kein richtiges Profil für den Job in meinen Augen. Hätte mir Söder gewünscht. Doch laschet hat keine Glaubwürdigkeit. Hoff das es ne Ampel gibt würd uns gut tun spd sozial grüne Umwelt und FDP als Fortschritt Technologie. Das kann funktionieren

Freie Wähler

..weil das Wahlprogramm der Grünen eine Arbeitsanleitung für die Deindustrialisierung Deutschlands ist.

Bündnis 90/Die Grünen

wir unser Land verbessern müssen, statt nur den StatusQuo halten zu wollen. Stillstand bedeutet Rückschritt. Wir brauchen klimafreundliche, nachhaltige und innovative Politik, in der Digitalisierung und Bildung aktiv und wettbewerbsorientiert vorangebracht werden.

Bündnis 90/Die Grünen

Die Grünen zur Zeit die einzige Partei ist, die glaubwürdig die Klimakrise angehen will.

FDP

Ich bin Kapitalist

CDU/CSU

um eine Bundeskanzlerin Bärbock auszuschließen.

Bündnis C

Weil Gott uns liebt

LKR

Weil Konservatismus das einzige ist was uns retten kann!

FDP

Bewahrer der Freiheit und Selbstbestimmung mit Schwerpunkt Bildung und Digitalisierung sowie dem einfachsten aber effizientesten Klimaschutzprogramm

FDP

CDU und SPD schlechte Regierungsarbeit geleistet haben und AFD, Grüne und Linke für mich nicht wählbar sind!

Volt

Weil Volt eine europäische Partei ist Weil Volt eine Partei zum Machen und Mitmachen ist. Weil Volt europaweit nach Lösungen sucht. Weil Volt progressiv und fortschrittlich ist. Weil Volt grenzüberschreitend denkt. Weil Volt den nötigen Reformstau in der EU anspricht und teilweise sofortige Lösungen parat hat.

Bündnis 90/Die Grünen

Sie ist die richtige Partei für den Wandel.

FDP

...weil, die FDP die einzige Partei ist die eine Vision für eine erfolgreiche Zukunft unseres Landes hat. Deutschland schlittert in eine wirtschaftliche Krise und hat bereits jetzt den Anschluss an China und die USA verloren. Nur mit Innovationen, Digitalisierung und Entbürokratisierung kann dieser Anschluss wieder gelingen. Zudem ist die FDP die einzige Partei die ein positives Menschenbild vertritt. Nur sie glaubt an die Mündigkeit und individuelle Leistung der Bürger.

AfD

Sie steht für meine Meinung

FDP

Geil

CDU/CSU

Es für mich die einzig sinnvolle Alternative ist, um auch langfristig meinen Lebensstandard erhalten zu können.

CDU/CSU

Weil eine gesunde Wirtschaft die Basis jeden Handels ist. Schulden ist das einzige was man ohne Geld machen kann, danach handelt SPD, Grüne und Linke. Ich habe nichts gegen Umweltpolitik, sie muss nur im Einklang mit den Arbeitsplätzen sein und sinnvoll angewendet werden. Verbote und Schreckgespenster sind was für Weicheier. Innovationskraft stärken und Bildung sexy machen ist die Devise. Umverteilung für in die Sackgasse

AfD

Ich wähle diese Partei, weil ich eine direkte Demokratie möchte. Außerdem finde Ich das wir mehr Grenzkontrollen brauchen um Kriminelle(jeglicher Art) zu finden. Wir brauchen wieder nationale Währungen! Wer sich informiert merkt schnell wie hoch die Inflation momentan ist

CDU/CSU

Weil ich finde wir sind bis jetzt eigentlich ziemlich gut damit gefahren

SPD

Entsprechend meinen Wünschen

Die Humanisten

- sie rational und wissenschaftlich arbeitet - sie für ein bedingungsloses Grundeinkommen ist - sie erkennt, dass Kernenergie für die Bekämpfung der Klima-Krise zu wichtig ist, um nicht genutzt zu werden - sie Europa politisch und wirtschaftlich vereinen und dabei die kulturelle Diversität bewahren will - sie sich für die strikte Trennung von Kirche (bzw. Religion generell) & Staat einsetzt - sie einen besseren Ausbau des Internets fordert - sie Cannabis legalisieren will ..

AfD

Die einzig wahre Partei für Deutschland ist.

Die Humanisten

Wirklich eine Partei im Aufstieg! Rational und wirklich liberal, sowie moralisch sehr fortgeschritten. Und endlich keine Identitätspolitik mehr!!!

Die Linke

Kleinstes Übel und kleine Hoffnung, dass es doch noch eine R-G-R Regierung gibt.

SPD

Soziale Gründe, Umweltschutz, Glaubwürdigkeit, Finanzpolitik, Scholz

CDU/CSU

Als Familienbetr. mit 60 Angestell.muss ich für Arbeit u.Lohn sorgen. Wir produzieren und wollen das auch weiterhin in Deutschland tun. Bei RotGrünRot ist das für uns in allen wirtschaftlichen und steuerlichen Bereichen in Deutschland nicht mehr möglich. Arbeitslose, Familie würden auseinander brechen und Kinder würden verarmen.Denn Deutschland flieht wirtschaftl.Investitionsmäßig noch mehr ins Ausland. Wer das nicht begreift, denkt nicht über den Tellerand in die Zukunft.

SPD

Ich wähle die Partei SPD weil Herr Scholz für mich sympathisch ist. Und er möchte was ändern in Deutschland. Nicht so wie Laschet.

SPD

...Ich ihr angehöre und mit ihren Werten übereinstimme.

FDP

Hat Wirtschaftskompetenz, Ist Coronakritisch, Verbrennerfreundlich,

Bündnis 90/Die Grünen

Ausgewogenheit zwischen Solzialem, Umwelt und Wirtschaft.

CDU/CSU

Weil diese für mich am seriösesten sind und ich dieser Partei am meisten vertraue die Herausforderungen der nächsten Jahre zu meistern.

CDU/CSU

Ich davon überzeugt bin

SPD

Weil sie andere Wege geht als die B'90/Grünen.

Volt

Wir brauchen neue Politik, einen grenzübergreifenden und ganzzeitlichen Ansatz, um die Probleme unserer Zeit zu lösen

SPD

Ich würde die SPD wählen, da ich mich mit den Werten der Partei am meisten Identifiziere und auch Mitglied der SPD bin. Auch wenn die Klimapolitik zu wünschen übrig lässt, entspricht das Wahlprogramm der SPD auch sonst größtenteils meiner Meinung

FDP

Ich das Liberale wichtig finde, und deswegen über Teile des Wahlprogramms hinwegsehen kann, damit andere, wichtigere Dinge in der Politik vertreten werden.

FDP

es die einzigsten sind die höhere Steuern ausschließen.

CDU/CSU

Ich nicht weiß was ich sonst wählen soll, alles unwählbar.

SPD

Richtige Konzepte für den Sozialstaat.

Bündnis 90/Die Grünen

weil sie den Klimawandel am effektivsten bekämpfen will.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz

SPD

Ich bei den Jusos bin.

FDP

Hauptsächlich finanzpolitische Gründe. Stichworte: - Kapitalansparung Rentensystem - Abschaffung Kapitalertragssteuer bei Aktien (Einführung Spekulationsfrist ähnlich Immobilienverkauf) - Erheblich Anhebung Freibeträge Kapitalertragssteuer

AfD

Es gibt meiner Meinung nach zu viele Migranten in Deutschland.

FDP

zukunftsstarke, wissenschaftsgewandte Partei mit effektivem Klimaschutzkonzept Ps.: keine Sozialisten

Bündnis 90/Die Grünen

Sie die beste ist.

CDU/CSU

ich wähle die CDU, weil ich im nächsten meinen Arbeitgeber wechseln werde und meine Chancen mit dieser Partei am besten stehen. Bei den anderen Parteien wartet die Wirtschaft ab, was passiert. Da bekäme ich erst Ende des nächsten Jahres eine neue Stelle.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil wir endlich unser Klima schützen und soziale Themen anpacken müssen.

CDU/CSU

Weil ein SPD Kanzler verhindert werden muss. Die SPD ist weder sozial noch regierungsfähig. Die Kleinstrenten, die zum Leben nicht ausreichen haben wir der Rentenkürzung durch die letzte rot-grüne Regierung unter Schröder zu verdanken. Die SPD ist nicht sozial!

CDU/CSU

Ich grundsätzlich konservativ-wirtschaftsliberal eingestellt bin. Somit kommen nur Union und FDP in Frage. Aber ich möchte keine Ampel unter Scholz, sondern Jamaika unter Laschet. Und da die FDP keine Ampel ausschließt, wird’s CDU!

SPD

... Sie ist das kleinste Übel.

Bündnis 90/Die Grünen

Sie scheinbar die besten Ideen und Pläne für die Zukunft hat.

Die Linke

Als Kriegskind wähle ich die Partei, die aktiv für die Erhaltung des Friedens eintritt.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil ich den Umweltschutz als das wichtigste Thema dieser Wahl sehe. Da Bündnis 90/Die Grüne von ihren Grundwerte her für Klima und Umweltschutz stehen, haben sie meine Stimme sicher. Rein von meiner Vertretung, müsste ich viel eher die Partei der Humanisten wählen, allerdings ist mir dieses Jahr die Stimme bei den Grünen lieber, da ich so viel eher ein "weiterso" verhindere. Außerdem halte ich Anna-Lena Baerbock als am "wenigsten Inkompeten" für das Amt des Kanzlers.

CDU/CSU

Laschet ist zwar der falsche, doch haben die CDU/CSU durchweg die beste und auch finanzierbare Programm Inhalte... man kann nicht in schweren Zeiten steuern für den Mittelstand erhöhen, wo sollen dann die Jobs herkommen?

Volt

Weil diese Partei eine Transformation in vielen politischen Bereichen fördert und umsetzen will. Sie denkt dabei europäisch und ist in jedem europäischen Land aktiv. Nur so können wir wirklich etwas verändern.

CDU/CSU

Ich möchte keine Rot Grün Rote Regierung.. Ich möchte für meinen Kinder nicht nur ein klimafreundliches sondern auch ein finanzstarken Deutschland erhalten und das wird mit einem linksruck nicht der Fall sein

SPD

Die SPD stellt den einzig ernstzunehmenden Kandidaten für das Amt des Bundeskanzlers (Olaf Scholz).

Freie Wähler

Weil die Freien Wähler eine konservativ-liberale Alternative sind, die Politik für den normalen Bürger macht. Wählt den gesunden Menschenverstand!

Demokratie in Bewegung

Sie wollen Demokratie anders denken. Sie sind für Volksentscheide und die Herabsetzung des Wahlalters auf 16.

AfD

DIE KLIMAHYSTERIE MUSS BEENDET WERDEN

AfD

Hallo Ich lebe auf den Land und habe ein Arbeit weg von 100 km pro Tag. Ich bin auf mein Fahrzeug angewiesen. Ich finde es eine Frechheit die Benzinpreis so in die Höhe zu ziehen. CO2 Steuer ok aber für was dann die Öko Steuer ist das nicht eine Doppel Versteuerung. Ich brauche jetzt in der Woche 55€ Benzin Geld. Bei 2€ sind das schon 80€ also im Monat 320€ nur das ich zur Arbeit komme. Der Ober Hammer ist die Gutschrift von 75€ Rückerstattung geht garnicht. Darum AFD.

AfD

Ich dafür bin, dass sich jeder Haushalt die Versorgung mit Strom und Energie leisten kann und jeder Mensch es sich leisten kann, die Art seiner Mobilität selbst zu bestimmen. Ich bin für eine restriktivere Einwanderungs- und Sicherheitspolitik und hoffe auf einen Paradigmenwechsel in der Identitäts- und Erinnerungskultur. Die Rundfunkgebühren gehören abgeschafft. Ich hoffe auf bessere Beziehungen mit Russland. Ich fordere mehr Freiheit und Eigenverantwortung zu Corona.

FDP

Sie als einzige verstanden haben wie Zukunft geht und Sie Innovationen fördern.

FDP

Meine Tendenz geht Richtung FDP. Aktuell zweifle ich noch an der Finanzierbarkeit, aber aufgrund der Unfragewerte zweitrangig. Viele Ideen zur Bildung, Digitalisierung und Klimaschutz (Technologie und Entdeckung/Erfindung mit CO2-Obergrenze) kann ich mir gut als Verbesserung vorstellen. Der Schrei nach Obergrenze für Wölfe finde ich etwas abschreckend. Der Mensch muss lernen mit der Natur zu leben und sich in einem Wirtschaftskreislauf bewegen und nicht nur ausbeuten!

Bündnis 90/Die Grünen

Die Klimakrise ist das zur Zeit wichtigste Thema, was bekämpft werden muss, und die Grünen sind, unter den Parteien, die in den Bundestag gewählt werden, die einzige Partei, die darauf sinnvolle Lösungsansätzr bringt

SPD

Sie mich überzeugt und kompetent ist

Bündnis 90/Die Grünen

Die CDU CSU blockiert alle Reformen, der SPD mangelt es an Glaubwürdigkeit, FDP und AfD wollen lediglich opponieren und nicht regieren und die Linkspartei befindet sich im offenen Zerfall durch Streitigkeiten mit Lafontaine und Wagenknecht. Andere Parteien haben keine Chance in den Bundestag einzuziehen.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz

Volt

Volt paneuropäisch antritt und man so bessere Chancen hat in ganz Europa politisch etwas zu erreichen.

Die Humanisten

Die Humanisten mich von allen wählbaren Parteien am meisten überzeugen. Ich war sonst immer Grünen Wähler, aber mit den Humanisten habe ich endlich eine Partei gefunden.

FDP

ich in meinen Ansichten bei dem Wahlprogramm dieser Partei die größte Überschneidung sehe.

CDU/CSU

Laschet ist zwar nicht perfekt, aber besser wie die Baerbock. Außerdem, was soll man denn sonst wählen?

Volt

Ich Ihre europäische Denkweise überzeugend finde.

Bündnis 90/Die Grünen

ich mir von ihr am meisten für den Klimaschutz verspreche.

SPD

Weil ich überzeugt bin, dass sie sich für soziale Themen am Besten einsetzen

Südschleswigscher Wählerverband

Für diese Partei gilt die 5% Hürde nicht. Sie hat eine reelle Chance in den Bundestag einzuziehen.

CDU/CSU

Will ich die gut finde

Volt

Politik keine Grenzen kennt. Zudem ist die Partei paneuropäisch aufgestellt.

Volt

Sie gute Konzepte unserer europäischen Nachbarländer aufgreift und in unseren Staat integrieren will. Zudem sind die Spitzenkandidat*Innen super sympathisch und kompetent.

Volt

Politik endlich europäisch gedacht werden muss. Nur zusammen bewältigen wir die Herausforderungen unserer Zeit.

CDU/CSU

Ich und meine Familie waren schon immer Wähler der CDU.

CDU/CSU

Ich habe immerschon die Union gewählt. Grüße

CDU/CSU

Hat die meisten Kompetenzen.

CDU/CSU

deren Wahlprogramm am besten ist und da sie am besten aufgestellt sind, die anderen beiden können keine Frage richtig beantworten.

Volt

Sie ein Parteiprogramm für ganz Europa hat.

SPD

Alle 15-20 Jahre ist es dringend an der Zeit, die Konservativen von der Union in die Opposition zu schicken, um endlich wieder notwendig gewordene Transformationen in Wirtschaft und Gesellschaft vorzunehmen. Konservative Besitzstandswahrung führt auf die Dauer zu Trägheit, das Verschlafen von Innovationen und damit zum Verlust der Konkurrenzfähigkeit. Rot-Grün+? wird diese Lethargie zumindest aufbrechen. Ob es dann für mehr als 4 Jahre reichen kann, muss Scholz beweisen.

SPD

Alle 15-20 Jahre ist es dringend an der Zeit, die Konservativen von der Union in die Opposition zu schicken, um endlich wieder notwendig gewordene Transformationen in Wirtschaft und Gesellschaft vorzunehmen. Konservative Besitzstandswahrung führt auf die Dauer zu Trägheit, das Verschlafen von Innovationen und damit zum Verlust der Konkurrenzfähigkeit. Rot-Grün+? wird diese Lethargie zumindest aufbrechen. Ob es dann für mehr als 4 Jahre reichen kann, muss Scholz beweisen.

Bündnis 90/Die Grünen

Zeit für Veränderungen und mehr Klimaschutz!

AfD

Zu viel Ausländer in Deutschland sind wir sind nicht die Caritas!!!

Bündnis 90/Die Grünen

Weil die Grünen die einzige Partei ist welche sich ernsthaft für den Klimaschutz einsetzt.

FDP

Kleinstes Übel dieses Jahr

CDU/CSU

Weil die CDU (mit der FDP) die einzige größere Partei der Mitte ist, sich nicht zu populistischem Handeln hinreißen lässt, sich damit beschäftigt, Wohlstand und Klimaschutz unter einen Hut zu bringen und Deutschland 16 Jahre erfolgreich regiert hat.

Die Linke

Weil sie gute Ansätze und Ideen hat.

SPD

Weil die Partei meine Interessen vertritt.

SPD

Ich bin Mitglied.

Volt

Die Zukunftsfragen brauchen einen neuen Ansatz als die alten Parteienstruktur. Probleme wie Klimaschutz müssen international gelöst werden. Der pragmatische , nicht ideologische, Ansatz von Volt ist sinnvoll. Die Bewegung ist " jung", meine Generation hat versagt.

Piratenpartei

Ich wähle die Piratenpartei weil sie das kleinstmögliche Übel darstellt. Ich finde es erschreckend, dass Politiker aller Coleur offen korrupt sind und keine Konsequenzen daraus gezogen werden. Nach Cum Ex und Wirecard kann ich die positive Berichterstattung über Scholz nicht nachvollziehen. Früher sind Politiker wegen weniger zurückgetreten. Deutschland braucht mehr Mitbestimmung und Transparenz.

FDP

weil Thüringen von SPD Linke und Grüne regiert wird und sie sich für eine weitere Legislatur ohne erneute Wahlen, nachdem "Wahl-Debakel", entschieden haben. Damit räumen sie der AFD mehr Macht ein, als sie eigentlich haben sollte. Drei Parteien, die nicht von der Macht lassen können, und sich faktisch für ein demokratische Diktatur entschieden haben.

Bündnis 90/Die Grünen

Wir die Erde nur geliehen haben und meine Enkelkindern eine lebenswerte Umwelt haben sollen.

Volt

Gerade in Zeiten der Globalisierung, muss man global denken, nicht national. Grenzen gelten bei unseren modernen Problemen nicht. So muss auch die Politik global denken.

Südschleswigscher Wählerverband

Sich Deutschland mehr Beispiele an die skandinavische Politik machen sollte. Zudem gilt für den SSW die 5%-Hürde nicht.

CDU/CSU

Eine SPD-Führung wäre ein Fehler für die Wirtschaft in dieser schwierigen und instabilen Phase, und eine gesunde Wirtschaft ist die erste Grundlage, um den Aufbau sozialer und ökologischer Verbesserungen zu sichern. Die CDU/CSU kann das! Und ich bin davon überzeugt, dass "Schwarz-Grün" die richtige Koalition wäre, um Deutschland in den nächsten Jahren zu führen.

SPD

Ich wähle die Partei, weil sie die für mich besten Ziele verfolgt

AfD

ich mir die Wahlprogramme aller aktuell im Bundestag vertretenen Parteien angesehen habe, und mir das der AfD am vernünftigen erscheint. Je mehr die anderen Parteien die AfD ausgrenzen, und die Presse gegen die AfD hetzt, um so mehr fühle ich mich in meiner Entscheidung bestätigt. Denn nur getroffe Hunde bellen.

Die Linke

Weil sie pazifistisch und Öko-Sozial ist!

Bündnis 90/Die Grünen

Ich halte das Thema "Klimawandel" als eines der wichtigsten überhaupt! Ich halte die CDU/CSU/SPD für zu wirtschaftsnah, um einen ernsthaften Wandel zu bewirken.

FDP

…die FDP die einzige Partei ist, die verstanden hat, dass Entlastungen für die Bürger nur mit Wirtschaftswachstum funktionieren, dass Umweltschutz zwar von der Politik geregelt, aber von Forschern und Ingenieuren umgesetzt werden muss.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil sie die einzige der großen Parteien ist, die Ideen für die Zukunft und ein modernes Programm hat.

SPD

Da ich ihr mehr vertraue, als der Union.

Die Linke

für soziale Gerechtigkeit und die Abschaffung des Bundesverteidigungsministeriums.

CDU/CSU

Weiß was sie tut.

AfD

Die Partei vertritt meine Interessen und ist vorallem eine der wenigen die sich für die Gleichberechtigung der ungeimpften einsetzt.

AfD

die AfD die einzige Partei ist welche sich um eine geregelte Einwanderung bemüht, auf eine freie Forschung und Innovationen setzt, kein Tempolimit und keine CO2-Steuer will, welche hauptsächlich den kleinen Bürger betrifft und sie handelt im Sinne der Wähler. Leider Grenzen sich einige von ihr ab da der soziale Druck sie sonst Konsequenzen kostet. Sei es der Jobverlust, soziale Repressalien oder Sachbeschädigungen. Das sind das meist jene welche sich als Demokraten bezeichnen.

Bündnis 90/Die Grünen

ich den Wechsel will. Keine SPD, keine CDU.

CDU/CSU

Ich wähle CDU um RRG zu verhindern.

CDU/CSU

Weil ich keine rot grüne Regierung möchte und ich die anderen zwei Kandidaten nicht mag.

SPD

Weil sie das geringste Übel darstellen

Bündnis 90/Die Grünen

...Klimaschutz die wichtigste Aufgabe unserer Zeit ist. Zudem ist es dringend nötig, dass die Interessen jüngerer Generationen stärker vertreten werden und die Chancengerechtigkeit für alle verbessert werden muss, unabhängig von Geschlecht oder Einkommen, Vermögen oder sozialem Status der Eltern.

Die Linke

Klima- und Steuerpolitik

FDP

Weil sich Leistung lohnen muss. Die Perspektive, aber einer bestimmen Summe, steuerlich abgewürgt zu werden gefährdet das Wirtschaftswachstum und damit unseren Wohlstand. Geld, das verteilt werden soll, muss erst verdient werden. Das werden wir nicht schaffen, indem wir Deutschland in ein Bullerbü verwandeln.

FDP

in der Folge der Corona-Krise und den fast 400 Mrd Euro zusätzlichen Schulden, hat die Steuerentlastung und der Antrieb der Wirtschaft höchste Priorität. Förderung von Innovationen in der Energiepolitik und die Digitalisierung sind weitere Schwerpunkte der FDP. Deswegen gebe ich ihr meine Stimme

Die Linke

weil sie unbedingt ins Parlament muss und ich gerne mal Rot-Rot-Grün auf Bundesebene sehen will. Das unsägliche Weiter-So der CDU muss endlich beendet werden, um wieder mehr Gerechtigkeit herzustellen.

FDP

Ich wähle die FDP, weil sie auch in Zeiten der Krise, die Werte, für die Deutschland stehen will, nicht aus den Augen verliert. Jetzt darüber nachzudenken, wie man die Wirtschaft wieder stärken kann, die Bildung verbessert und die Werte einer modernen, innovativen Gesellschaft voranbringt, ist vorausschauend und zukunftsorientiert. Genau das, was dieses Land braucht, wenn es weiterhin als fortschrittlich gelten und global wettbewerbsfähig sein möchte.

FDP

Wirtschaftswachstum und Innovation der einzige realistische Weg für einen erfolgreichen globalen Klimaschutz ist

Die Linke

Die einzige größere Partei ist, die vor der explodierenden Inflation und dessen Folgen warnt. Und zusammen mit der katastropgalen Wohnungspolitik der anderen Parteien sehr bald eine gigantische Armutswelle mit Massenobdachlosigkeit droht! Dazu eine sozial verträgliche Klimapolitik. SPD und z.T. die Grünen drohen leider wieder nach rechts abzukippen. Am Ende könnte eine kaum unterscheidbare Politik zu Schwarz/Gelb stehen, wie unter Schröder ab 2003. Scholz ist im Herzen CDU..

CDU/CSU

Nur die Union (und auch die FDP) haben das gesamte im Blick. Die Linken/ Grüne/ SPD versuchen ihre Agenda bzw. sogar Ideologien umsetzten, egal was anderer Stelle steht bzw. herunterfällt. Klar die letzten Jahre hätte es schneller gehen müssen. Doch nach 16 Jahren Unions geführter Regierung sehen dass, der abgewogene Weg der richtige ist und uns den Wohlstand unserer Bundesrepublik gesichert hat und auch weiterhin sichert.

SPD

Ich keine andere wähle.

FDP

Sie das klarste Wahlprogramm hat und Sie die besten Chancen auf Veränderung zum besseren bietet!

SPD

Weil mich eine Frau Baerbock und ein Herr Laschet nicht überzeugen konnten und man beide meiner Meinung nach weltpolitisch nicht ernst nehmen würde. Herr Putin würde seine Hunde zum Treffen mitbringen und was Erdogan machen würde, möchte ich mir gar nicht erst ausmalen...

Bündnis 90/Die Grünen

FDP unwählbar wg. Rechtsruck (Nähe zu AfD) unter C. Lindner CDU unwählbar wg. Armin Laschet als Spitzenkandidat SPD unwählbar wg. Interesse an Kooperation mit Linke Alles andere eh nicht wählbar -> Grüne sind einzige verbleibende Option (kleinstes Übel)

AfD

Sie die GEZ reformieren will.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz überlebensnotwendig ist

AfD

Die wahre Alternative für das Volk ist

Die Humanisten

Die Partei der Humanisten mich am meisten überzeugen. Niemand vertritt meine Interessen besser wie diese Partei.

Die Humanisten

wissenschaftliche Fakten in der Politik mehr zählen sollten, wie gefühlte Halbwahrheiten.

Die Humanisten

Die Humanisten das rationalste Wahlprogramm von allen haben

Die PARTEI

Wählt Die Partei, sie ist sehr gut!

Die Humanisten

Eine Partei, die wirklich alles berücksichtigt und nicht ideologisch geprägt handeln möchte. Es gibt bisher keinen Punkt im Wahlprogramm, gegen welchen man etwas argumentieren kann, da alles sehr weit durchdacht ist! Und eine Anpassung ist mit wachsender Tatsachenkenntnis möglich, was die wahre Klasse der Partei ausmachen. Philosophischer Background!

AfD

Die Einwanderung nicht mehr akzeptabel ist

AfD

Weil sie die richtigen Argumente haben, Klimawandel kann Deutschland nicht alleine stemmen!

Bündnis 90/Die Grünen

Weil mir Umwelt und wichtig ist

Die Linke

Ich sie immer wähle

Bündnis 90/Die Grünen

Überzeugendste Kandidatin; Klima = Prio 1; glaubwürdigste Partei (Lobbyismus-Skandale); Wissenschaftsnähe; ansprechende Sozialpolitik; Es ist Zeit für was Neues, Union und SPD sind kläglich gescheitert und haben keine Antworten auf die Fragen dieser Zeit.

SPD

Sie Klimaschutz und sozialen Ausgleich unter einen Hut bekommt

SPD

Mann sollte immer die Partei wählen die einen von anfang zusagt. Es ist nicht wichtig was für Entscheidungen diese Parteitrifft. Sondern das immer eine änderung gibt. Ob richtig oder Falsch ist, egal es zeigt den Willen etwas zu tun. Und welche Auswirkung so was hat wird die Zeitbribgen. Die SPD macht das was die CDU nicht aber nachher für sich verbuchen will. Das zeigt die Vergangenheit.😊😉

SPD

Ich Mitglied bin

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz und Soziales mit wichtig ist.

Die Linke

… es grundsätzliche Veränderungen geben muss. Das Kapital ist zu mächtig. Entscheidungen in der Politik werden mit Hilfe üppiger Parteispenden im Sinne der Spender am Ende entschieden. Weniger oder besser gar keine Rüstungsausgaben und dafür mehr Investitionen für die Klimarettung.

AfD

Die deutsche Interessen als Einzigste vertritt.

FDP

Ich bin mir noch nicht sicher aber der Kandidatenfaktor (Lindner) wäre für mich entscheidend.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil ich einen neuen Start und eine neue politische Richtung für richtig und wichtig halte.

Die Humanisten

Diese Partei setzt dich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein. Zudem haben Sie viele Punkte, die einfach sehr rational und durchdacht wirken.

Südschleswigscher Wählerverband

Ich mehr Politik nach skandinavischen Vorbild haben möchte.

Volt

Ich mehr Europa möchte.

FDP

Die sind für mich gefühlt die einzige Partei die sachlich und ruhig mit vernünftigem Personal und analytisch agiert und daraufhin Lösungen anbietet ohne großartige ideologische Prägung. Die Alternative wäre, aus anderen Gründen, für mich die SPD aber da man eine Koalition mit der Linkspartei nicht ausschließt habe ich mich jetzt gegen die entschieden.

FDP

sie wie keine andere für wirtschaftliche Stabilität steht, eine glaubwürdige Digitalisierungsstrategie verfolgt und meine Interessen am besten abbildet.

Die PARTEI

Sie ist die echte Alternative zu den etablierten Parteien. Weit weg von rechts und nicht so radikal wie die linken. Auf ähnlicher Ebene wie die Grünen. Mitte-Links-Grün ist das was ich für richtig halte. Wir brauchen Klimaschutz, gemäßigte Zuwanderung, stabile Grundversorgung und vieles mehr. Für all das sehe ich Die PARTEI als die perfekte Lösung. Es ist auch gut, dass die PARTEI alles auf den Punkt bringt. Satirisch provokant und mitten ins Schwarze. Keine Ausreden.

SPD

Ich wähle die SPD, weil ich einen CDU-Kanzler unter ALLEN Umständen verhindern will und die SPD aktuell als einzige die Chance hat, vor der CDU zu liegen. Nur mit einer Rot-Grün geführten Regierung können wir jetzt die Maßnahmen treffen, die nötig sind, um die Klimakrise zu bekämpfen!

Bündnis 90/Die Grünen

Sie sich für Umweltschutz und Soziale Gerechtigkeit einsetzten

AfD

Weil sie für Sicherheit und die Gleichberechtigung von Geimpften/Ungeimpften steht.

FDP

Steuersenkungen und Innovationen in neue Technologien sind entscheidend.

FDP

Ich Mitglied bin, Freiheit schätze und ich Rot-Rot-Grün verhindern will.

Deutsche Kommunistische Partei

in der Linken immer mehr dogmatische, revisionäre und individualistische Sozialdemokraten Überhand nehmen, denen die Debatte über Gendersternchen und Symbolpolitik wichtiger ist, als der Klassenkampf. Und die anderen großen Parteien sind korrupt. Die DKP ist die einzige Partei in Deutschland, die ich als Marxist als wirklich positiv betrachte.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle diese Partei, weil es nach der Merkel-Ära eine fundamentale Veränderung geben muss, vor allem hinsichtlich Digitalisierung, Klimaschutz und Sozialen.

FDP

Weil sie das beste aus Deutschland machen kann ☝️

Bündnis 90/Die Grünen

Weil die Klimakrise mit jedem Jahr teurer wird. Jede Investition jetzt wird sich in 10 Jahren gerechnet haben. Und dann muss sie ja auch getätigt werden. Jeder Euro der jetzt in Klima- und Unweltschutz steckt, spart in der Zukunft 10. Und jetzt haben wir das Geld noch.

Demokratie in Bewegung

Die Demokratie neue Ideen braucht.

FDP

Ich wähle die FDP, weil mir Themen wie Rente, Klimaschutz und Bildungsgerechtigkeit wichtige anliegen sind. Hier hat die FDP für mich klare Ansätze, die gestalten ohne ideologisch zu bevormunden und bestimmte Feindbilder zu schüren. Ich würde mit wünschen, wenn sich mehr Menschen an liberaler Politik orientieren würden, auch in Bezug auf kleinere Parteien wie Volt. Das täte unserer Demokratie gut.

CDU/CSU

Scholz und Baerbock verhindert werden müssen!

Bündnis 90/Die Grünen

Sozial-konformer Klimaschutz, die Energiewende, Digitalisierung, Reformen in Bildung, ... Dies ist gerade sehr wichtig für Deutschland. Zudem muss die Union endlich abgewählt werden. Die Abgeordneten und Minister der Union waren zwar schon immer inkompetent und korrupt, in den letzten 4 Jahren hat dies aber ganz neue Ausmaße erreicht. Diese Partei gehört in die Opposition.

Die Humanisten

Kirche und Staat voneinander getrennt werden müssen. Die Kirche hat noch zu viel Entscheidungsgewalt gegenüber Individuen. Zudem wird die Kirche gegenüber anderen Vereine vom Staat bevorzugt.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil die einzige Partei ist, die was vorwärts bringen würde und tatsächlich greifbare Pläne auf den Tisch hat.

Die Humanisten

Die Partei der Humanisten steht für eine moderne Familienpolitik. Zudem finde ich die Nähe zur Wissenschaft wichtig. Ein weitere Punkt, der mich überzeugt ist, dass Sie für "my Body - my choice" stehen und sich dafür einsetzen, dass man über seinen eigenen Körper entscheiden darf.

CDU/CSU

Trotz falschem Kanzlerkandidat, obwohl der eigentlich gar nicht geht, weil das Programm am besten ist und der Kanzler dann hoffentlich zur Marionette wird.

Die Humanisten

Ich mit dieser Partei die meisten Übereinstimmungen habe laut Wahl-O-Mat. Ich habe mir das Wahlprogramm durchgelesen und bin fasziniert.

Die Humanisten

Sie mich von allen Parteien am meisten überzeugen. Mir der Nähe zur Wissenschaft haben Sie das rationalste und überzeugendste Konzept.

Bündnis 90/Die Grünen

Der Klimawandel ist die größte Bedrohung unserer Generation! Nur den Grünen traue ich vernünftiges und richtiges Handeln zu!

Volt

Volt ist die einzige Partei die Lösungen für unsere Probleme auch im europäischen Maßstab denkt. Außerdem hat Volt als einzige Partei konsequente Lösungen für die Herausforderungen Klimawandel und Digitalisierung.

FDP

Weil auf Innovation statt auf Verbote gesetzt wird.

SPD

Ich dort die meisten Übereinstimmungen finde

Bündnis 90/Die Grünen

Weil mir die Umweltpolitik am wichtigsten ist

FDP

Weil Freiheit das wichtigste ist.

CDU/CSU

Ich wähle die CDU, weil ich der Meinung bin, dass wir nur mit einer CDU geführten Regierung weiterhin ein Deutschland haben werden, in dem wir Innovation, Stabilität und Stärke haben!

Bündnis 90/Die Grünen

Das kleiner Übel und ein neuer Wind.

Bündnis 90/Die Grünen

Sie als einzige die Klimakatastrophe ernst nimmt und auch bei anderen Themen meine Interessen vertritt wie beispielsweise humanen Flüchtlingspolitik. Auch probieren sie zumindest die Ungerechtigkeit zwischen Arm und Reich zumindest abzuflachen. Und im Vergleich zur linken haben sie dabei realistischere Vorstellungen und sind bereit Verantwortung zu Übernehmen, was ich bei der linken noch nicht von allen sehe.

Volt

Ich wähle Volt, da wir die Probleme unserer Zeit (u.A. Klimakrise + Pandemie) nur gemeinsam lösen können. Dafür brauchen wir eine reformierte und starke EU. Volt ist die einzige Partei, die wirklich über Grenzen hinaus arbeitet. Außerdem stehen Digitalisierung, Bildung und soziale Gerechtigkeit ganz oben auf ihrer Agenda. Volt bringt viel frischen Wind in die Politik, genau das brauchen wir. Volt bietet Lösungen ohne Geschwafel um den heißen Brei. Lest das Wahlprogramm!

Bündnis 90/Die Grünen

…es die einzige große Partei ist, die wirklich einen positiven Wandel herbeiführen will.

FDP

Das Wahlprogramm meinen Vorstellungen und Zielen entspricht. Besonders wichtig ist mir der liberale Gedanke und die Freiheit. Aber auch die Themen Digitalisierung, Bildung, Generationengerechtigkeit, Aktienrente, Steuersenkungen, Innovation und Klimaschutz mit Emissionshandel statt mit Verboten überzeugen mich. Die FDP macht auch in ihrer Online Präsenz und bei ihren Auftritten einen kompetenten Eindruck.

Volt

Weil Volt gute Lösungsansätze hat und Sie europäisch lösen will. Den viele Probleme unserer Zeit sind größer und lassen sich nicht national lösen. Zudem bin ich als junger Mensch in einem vereinten Europa aufgewachsen und möchte dieses bewahrt und ausgebaut sehen.

AfD

Ich wähle die AfD weil es die einzige Partei ist die meine Interessen vertritt. Die AfD ist die faktisch einzige Opposition das zeigt sich nicht nur im Wahlprogramm sondern auch im Stimmverhalten bei Abstimmungen. Wer möchte dass dieses Land ein freier laizistischer Staat bleibt wählt AfD.

Die Humanisten

die Partei der Humanisten rational entscheiden. Sie könnten in ferner Zukunft eine neue Volkspartei werden.

Die Humanisten

Sie meine Interessen am Besten vertritt.

Bündnis 90/Die Grünen

Sie hoffentlich etwas frischen Wind bringt, besonders im Bezug auf Umwelt und Klima.

SPD

Mitgliedschaft

AfD

Ich in einem Land leben möchte, dass es wenigstens beim ,,Global Peace Index“ mal in die Top 10 schafft! Sicherheit und Direkte Demokratie (wie in der Schweiz) sind mir von höchster Bedeutung!

SPD

Beste Argumente

Die Humanisten

Die Humanisten entscheiden rational. Sie begründen Ihre Aussagen nicht ideologisch, sondern neutral mit wissenschaftlichen Fakten belegt.

CDU/CSU

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass "Schwarz-Grün" die richtige Koalition ist, um Deutschland in den nächsten Jahren zu führen. Eine SPD-Führung wäre ein Fehler für die Wirtschaft in dieser schwierigen und instabilen Phase, und eine gesunde Wirtschaft ist die erste Grundlage, um den Aufbau sozialer und ökologischer Verbesserungen zu sichern. Ich hoffe wirklich, dass das "unverständliche" Wachstum der SPD bald nachlässt.

SPD

Aus meiner Sicht haben diese Programm mit dem wenigsten Übel,. Man kann eigentlich nur sich zwischen zwischen Pest und Colera Entscheiden.

CDU/CSU

Sie die besten Ideen hat.

Die Linke

Sie meiner Meinung nach die einzige ist die sich nicht durch Lobbyisten und Wirtschaftsverbände kaufen lässt. Nur so ist echte Veränderung möglich. Die Grünen sind durch ihre Klüngelei mit der CDU unwählbar geworden und die SPD mit Olaf Scholz nicht Links genug.

CDU/CSU

In Hamburg haben wir Scholz beim G20 erlebt - Katastrophe! Rote Grüne Regierung funktionieren nicht - sie schränken die Freiheit der Menschen massiv ein. Armin Laschet macht eine gute Figur und glaubt nicht jeden Weltuntergang durch angebliche Klimaveränderungen. Wer hat den Hartz4 und den modernen Menschenhandel legalisiert? Richtig Rot Grün mit Schröder …..

SPD

Ich wähle diese Partei, weil sie für mich den sozialen Aufbruch widerspiegelt. Zudem beantwortet sie die wichtigsten Themen mit genau den richtigen Antworten für die sozial Schwächeren. Und zusätzlich steht sie für ein gesundes und respektvolles Miteinander in der Gesellschaft.

CDU/CSU

obwohl ich mir einen anderen Kanzlerkandidaten gewünscht hätte. Sie teilt meine politischen Überzeugungen zu großen Teilen. Ich will wie die Union ein sicheres Deutschland, in dem man trotzdem seine Freiheiten leben kann und eine starke Wirtschaft hat die unseren Wohlstand sichert. Ich traue keiner der anderen Parteien eine gerechte, und zielgerichtete Wirtschafts-Politik und eine gute Sicherheits- Außen- und Vert. Politik zu. Ich will deshalb auf jeden Fall R2G verhindern.

FDP

...sie von den großen Parteien die einzige ist, die auf Freiheit statt Verbote setzt, sinnvolle Digitalpolitik mit funktionierender Wirtschaftspolitik verbindet und das strengste Klimakonzept hat.

Die Humanisten

Mir gefällt die Idee der Säkularisierung. Ebenso gefällt mir die Nähe zur Wissenschaft.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil es eine starke Veränderung braucht wie damals in 50er Jahren.

SPD

Weil sie meine wesentlichen Einstellungen einer freiheitlichen, solidarischen und demokratischen Gesellschaft entspricht. Es war die SPD die mehr Demokratie ins Nachkriegsdeutschland gebracht hat - bessere Bildungschancen, Mietenreformen, Frauenrechte und Abrüstungsinitiativen um Kontext einer umfassenden Friedenspolitik. Aktuell besticht das Programm mit einer sozial absichernden Transformationsstrategie unter den notwendigen Herausforderungen des Klimawandels. Lesen hilft.

CDU/CSU

Die CDU/CSU eine zukunftsorientierte Politik verfolgt als andere Parteien. Die CDU/CSU hat keinen kurzen Blick in die Zukunft bezüglich des Klimas und des Kohleabbaus + Auswirkungen sowie der Steurrerhebung und die möglichen Nachfolgen derren.

FDP

... weil schwarz/gelb immer gut funktioniert und beide etwas ändern wollen, um Deutschland nach vorne zu bringen. FDP wähle ich deshalb, weil ich mehr Sitze für die FDP möchte, um der CDU einen souveränen und stärkeren Partner an die Seite zu stellen, der auch mal Vorschläge der CDU hinterfragt und nicjt einfach mit durchwinkt. Wie es mit der SPD ind der GrKo oft der Fall war.

CDU/CSU

Sicherheit Nato Keine links Koalition Keine afd Koalition Wirtschaftskompetenz Klimaschutz aber mit Arbeitsplatz Erhaltung Gut durch die Pandemie gebracht Die notwendigen Schritte für den Wechsel zum Wasserstoff, wurden sch vor Jahren eingeleitet, nur wenige wissen das, auch die Batterie Werke wurden schon vor Jahren gestartet. Synthetische Kraftstoffe werden auch schon bereits in Deutschland hergestellt. Verbrenner Motoren kein grundsätzliches aus. Keine Steuererhöhung.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz

Die Humanisten

Die Humanisten sind wissenschaftsorientiert und rational. Andere Parteien verweisen nur auf die Wissenschaft, wenn es zu Ihrer Ideologie passt. Gerade die Corona-Pandemie hat verdeutlicht, wie wichtig Entscheidungen von wissenschaftlichen Erkenntnissen abhängen.

Die Humanisten

Die Partei der Humanisten bringen neue Ideen mit. Wie zum Beispiel die dringend notwendige Säkularisierung.

AfD

Sie die einzige Partei ist, die sich für die Wiederherstellung der Grundrechte und den Stopp der unverhältnismäßigen Corona-Maßnahmen einsetzt.

Die Humanisten

Weil Sie faktenbasierte, rationale Politik betreiben. Sie sind die Stimme der Vernunft gegenüber aller Parteien mit klar erkennbaren Ideologien.

Die Humanisten

Ich wähle diese Partei, weil die Humanisten wissenschaftliche Fakten als Grundlage ihrer Politik nehmen. Sie halten nicht steif an Ideologien fest, sondern gehen mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen mit.

CDU/CSU

Ich glaube das ist die Partei die meine Interessen weitgehend vertritt.

Die Humanisten

Ich wähle diese Partei, weil Sie die Partei der nüchternen Fakten ist. Sie verzichten auf emotionale Symbolpolitik. Die Humanisten setzen auf Wissenschaft und Fortschritt. Nebenbem steht der Mensch im Vordergrund ("humane" Politik). Sie denken über 4 Jahre hinaus, bzw. denken Themen weiter. Längerfristig können Sie zu einer neuen Partei der Mitte empor steigen. Diese Partei hat auch den Mut, umstrittene Themen wie die Säkularisierung anzusprechen.

AfD

Dies die einzige Partei ist, welche die Interessen der deutschen Bevölkerung vertritt.

Bündnis 90/Die Grünen

Die Inhalte dieser Partei meine Interessen am ehesten widerspiegelt und ich meine Stimme nicht an eine der kleinen Parteien "verschwenden" möchte.

Bündnis 90/Die Grünen

Integrität und Umweltschutz, sowie soziale Gerechtigkeit.

CDU/CSU

Weil Armin der beste ist!

SPD

Scholz kompetent ist, die SPD glaubwürdig und sympathisch ist und mir soziale Gerechtigkeit und ein vernünftiges Vorgehen beim Klimaschutz wichtig ist.

Freie Wähler

Für mich die großen Parteien nicht wählbar sind und meiner Meinung nach die Union schon viel zu lange regiert und sich deshalb zu sicher fühlt. Die FW haben eine echte Chance es in den Bundestag zu schaffen und etwas frischer Wind und gesunder Menschenverstand würde unserem Land gut tun.

SPD

Der Grundsatz ist das richtige.

CDU/CSU

Ich bin wirtschaftlich liberal und gesellschaftlich konservativ; Sich die SPD und Grüne nicht von den Linken distanzieren; Eine Vermögenssteuer einen wirtschaftlichen Schaden anrichtet; Laschet der kompetenteste Kandidat ist.

Die Linke

die Linke die einzige große Partei ist, welche mit ihrer Politik die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens erreichen kann. Außerdem hat sie m. M. n. das beste Steuerkonzept und entlastet mit diesem Konzept die geringen und mittleren Einkommen.

Bündnis 90/Die Grünen

Wir uns ein weiter so nicht leisten können.

AfD

…ich mich mit den Aussagen und Vorhaben bei der AfD am Besten aufgehoben fühle. Nicht alles ist meiner Meinung nach OK. Doch bei den anderen Parteien hab ich weniger bis fast keine Übereinstimmung.

FDP

Da die Anderen zu wenig auf Freiheit und menschliche Fähigkeiten und Innovationen setzen.

Die Linke

...ich es hasse zu arbeiten. Mit einem bedingungslosen Grundeinkommen hätte ich endlich genug Geld um zu überleben und müsste nie wieder arbeiten. Die Reichen sollen das gerne bezahlen, die wissen doch sowieso nicht, für was sie ihr ganzes Geld ausgeben sollen.

SPD

Ich gehöre zu dem, was früher mal die Mittelschicht war. Die letzten 16 Jahre wurde Politik für die obere Bevölkerungsschicht gemacht. Das müssen wir wieder ändern, sonst gibt es irgendwann auch in Deutschland einen Aufstand gegen die Oberschicht.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich möchte rot rot grün und keine Groko.

Bündnis 90/Die Grünen

Sie die einzige ist, die meine Zukunft sichern kann.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich Trans bin und die Grünen viel für LGBT tuhen und Weil der Klimawandel das größte Problem und nur die Grünen ambitioniert sind bei dem Thema

FDP

Ich bin selbst in der FDP tätig.

SPD

Weil wir die Schere nicht noch weiter aufgehen lassen dürfen. Die SPD beweist wirtschaftliche Kompetenz und zugleich stabile Renten sowie steuerliche Gerechtigkeit. Es wird Zeit für die Bürgerversicherung wo alle einzahlen müssen damit wir keine 2-3 Klassen Medizin haben Gruß Werner

Bündnis C

Sie Klimaschutz fördert.

Bündnis 90/Die Grünen

Es dieses Jahr keine bessere Alternative gibt. Ein starkes Konzept mit einer starken Kandidatin ist das, was Deutschland braucht und Tatsache ist, dass Annalena Baerbock das bieten kann mit den Grünen.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich Kinder habe. Für deren Zukunft und für einen Kurswechsel.

Die Linke

(Mit Bauchschmerzen) weil sie von den Parteien, die eine realistische Chance hat, in den Bundestag zu kommen, die Partei ist, die sich am glaubhaftesten für soziale Gerechtigkeit einsetzt und beim Klimaschutz stark aufgeholt hat. Bauchschmerzen machen mir Idioten wie Lötzsch und Populisten wie Wagenknecht.

Die Linke

ich Soziale Gerechtigkeit, guten Klimaschutz usw. will.

AfD

Keine bessere Alternative da ist.

Die Linke

mir RRG als geringstes Übel erscheint.

Die PARTEI

Die großen Parteien alle samt keine Glaubwürdigkeit haben gegen die Lobby der großen Firmen Politik zu machen.

SPD

Aus Überzeugung.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimakrise

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz

AfD

Die anderen luegen nur noch.

Bündnis 90/Die Grünen

Mir Annalena Baerbock am sympathischsten ist und am glaubwürdigsten.

FDP

Mitglied

CDU/CSU

Weil CDU/CSU mit Steuersenkungen am Meisten für den Mittelstand sorgt und ebenfalls auch für den Wohlstand.

CDU/CSU

Es die einzige Möglichkeit ist um den Wirtschaftsstandort Deutschland zu behalten.

SPD

Ich wähle die SPD, weil ich von der Sozialpolitik und dem guten Kompromiss zwischen Wirtschaft und Klimaschutz überzeugt bin.

CDU/CSU

Sie die einzige Partei ist, welche die Klimabekämpfung und eine starke Wirtschaft im Einklang bringen kann! Ganz ohne Verbote und mit dem Ziel ein Deutschland zu schaffen, in dem jeder Leben will.

Die Linke

Weil ich auf R2G hoffe, den nur dann wird sich was verändern. Kaum zu glauben, dass die AfD so viele Stimmen hat.

Volt

Ich wähle Volt weil viele Probleme nur europäisch gelöst werden können.

Bündnis 90/Die Grünen

Meinen Vorstellungen am nächsten.

Die Linke

Die Linke plant in die Zukunft. Arbeitet auch eher preventiv. Ich arbeite selbst im Gesundheitswesen was über Jahre weggesparrt wurde! Außer applaus bleibt nicht und das Geld bleibt in den Chefetagen hängen. Pflege ist nicht attraktiv weil wir die letzten im Glied sind und stellenweise auf reinen Altruismus reduziert werden. (Dankbarkeit, Erfüllung im Beruf ect). Ich bin am Ende des Monats trotzdem plus minus 0 auf mein Konto. In Sachen Klima finde ich die Linken am Besten

FDP

Ich finde,dass die FDP ein gutes Konzept für die Zukunft unseres Landes hat.

Bündnis 90/Die Grünen

ich als junger Mensch möchte, dass dieser Planet bewohnbar bleibt und die Folgen des Klimawandels endlich entschlossen bekämpft werden. Union und SPD sind mir hierbei nicht entschlossen genug. Die FDP ist zu unsozial und die Linken zu radikal.

Volt

Europa nicht an der eigenen Landesgrenze endet.

Bündnis 90/Die Grünen

... die Grünen schon immer das Wohl der (Um)Welt einerseits und das Miteinander der Gesellschaft andererseits im Blick haben und nicht die Interessen einzelner Lobbygruppen.

Bündnis 90/Die Grünen

Mir die Zukunft dieses Landes am Herzen liegt und die Groko genug Zeit hatte das Land positiv zu gestalten und nicht Werbedeals mit Nestle zu machen.

FDP

Wandel

CDU/CSU

Ist das geringste Übel.

SPD

...Olaf Scholz für mich der kompetenteste Kanzler ist!

Volt

Meine Stimme für die Themen der Zukunft und Europa

Bündnis 90/Die Grünen

Weil mir das Klima wichtig ist.

AfD

Asylpolitik

SPD

CDU/CSU ist mit Laschet nicht tragbar. Die Grünen waren und bleiben immer sympathisch. Würde mich über eine Ampel freuen.

FDP

Stammwähler

Volt

zukunftsfähige Politik nicht nur auf Deutschland begrenzt werden darf und Europa unsere Zukunft darstellt. Der Ansatz die großen Probleme unserer Zeit europäisch zu denken überzeugt mich einfach.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil ich endlich eine andere Politik haben will. 16 Jahren hatten wir eine großen Koalition, die sich gegenseitig blockieren und eine wirklich Zukunftsentwicklung in diesem Land verschlafen haben. Es wurde nur geredet und versprochen, aber wir hinken in vielen Themen hinterher. Mobilfunknetze sind schlecht ausgebaut auch schlechte ist das Breitbandnetz in Deutschland. Die Liste ist lang. Außerdem reagieren wir immer erst wenn das Problem nicht mehr ignorieren können.

Bündnis 90/Die Grünen

Der Schutz unseres Lebensraumes über Allem steht.

Die Linke

Sie sich für einen echten politischen Wandel im Namen der gesamten Gesellschaft einsetzt, nicht nur für den minderen Teil meisten Kapitals.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil es Zeit für eine Veränderung ist und Frau Baerbock mit ihrer Argumentation überzeugt.

Die Linke

Sie sich immer als eine starke Partei in der Opposition bewiesen hat und die Regierung meiner Meinung nach linker sein sollte

Bündnis 90/Die Grünen

Weil ich Kinder haben möchte, die eine Zukunft haben können.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit

Bündnis 90/Die Grünen

Es braucht eine echte Wende im Klimaschutz.

CDU/CSU

Damit mein Geldbeutel nicht zum Weinen kommt....

FDP

Ich gegen Enteignung und gegen Vermögenssteuer bin.

Bündnis 90/Die Grünen

Im Vergleich zu den Mitstreitern bleiben die Grünen am authentischsten. Merkbare wiedersprüchlichkeiten bei cdu/spd. Und Frau Baerbock ist einfach taff.

AfD

Ich wähle diese Partei , weil sie eine vernünftige Wirtschaftspolitik hat , sich für die Arbeiter einsetzt , familienfreundlich ist , die Flüchtlingspolitik mir gefällt ebenso die außenpolitische Ziele der AfD.

FDP

Einzig wählbare Partei

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz ist die wichtigste politische und gesellschaftliche Aufgabe dieses Jahrhunderts und insbesondere dieses Jahrzehnts. Es sollte keine Entscheidung getroffen werden ohne den Blick auf den Weg zur Klimaneutralität zu richten. Es werden schreckliche Folgen auf uns zukommen und die gilt es um (fast) jeden Preis zu lindern.

FDP

Linksruck vermeiden, Digitalisierung vorantreiben, individualisierte und moderne Bildung anbieten, dadurch insgesamt Arbeitsplätze sichern und Wirtschaft mit Innovationskraft bestärken und den Wohlstand sichern. Klimaschutz ohne Verbote und mit Innovationen halten und diese weltweit exportieren, für bessere Umwelt- und Sozialpolitik.

AfD

Wil keiner der drei Kandidaten für das deutsche Volk einsteht. Also die eigenen Bürger im Fokus hat.

Bündnis 90/Die Grünen

Die nächsten vier Jahre sind entscheidend im Kampf gegen die Klimakrise. Keine Partei außer den Linken und Grünen sind kompatibel mit dem Abkommen von Paris.

Bündnis 90/Die Grünen

Mit der Union bleibt alles beim alten. Das würde die nächsten Generationen ins Chaos stürzen. Es muss sich was ändern.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich kann dieses „weiter so“ von CDU und SPD nicht mehr haben.

ÖDP

Ich wähle die ÖDP, da ich mit ihr am Meisten übereinstimme.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle die Partei, weil es dringend Zeit für Veränderung ist. Alle anderen werden Deutschland weiterhin verschlechtern.

SPD

Ich bin für einen politischen Wechsel. CDU/CSU will weiter machen wie bisher und das mit einem meiner Meinung nach schlechten Kandidaten.

Tierschutzpartei

Sie vertreten meine politischen Interessen am ehesten. Außerdem fände ich es gut wenn es mehr Parteien im Bundestag gäbe, damit der Diskurs angeregt und diese leidlichen GroKo‘s ein Ende finden…!!!

CDU/CSU

Weil Ich Sicherheit möchte die Grünen haben gute Ideen sind aber keine Regierungspartei … Schwarz Grün ! Ich würde mir wünschen das man sich zusammen rauft und alle Kräfte bündelt. Dieses Fingerpointing ist reiner Eigennutz und schwächt nur…

Die Linke

Sie soziale Missstände wirklich anpacken wollen.

Bündnis 90/Die Grünen

Scholz und Laschet verhindert werden müssen.

SPD

Ich würde die SPD wählen weil ich die Inhalte super finde. Die SPD setzt sich für mich als Frau, als Jugendliche, Ausländerin und als eine Person die zu LGBTQ+ gehört, ein. Ich habe Angst um meine Zukunft im Anbetracht des Klimawandels. Und vorallem um die Zukunft meiner Kinder die ich irgendwann vielleicht habe. 365 Jahres Ticket ist mir wichtig. Auch sind sehr viele Menschen in der SPD echt tolle Leute die mich schon oft unterstützt haben.

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaschutz

AfD

Es Zeit wird sich wieder mehr auf das eigene Land zu konzentrieren.

Bündnis 90/Die Grünen

für mich Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit an erster Stelle stehen.

FDP

Sie Innovation über Verbote stellt.

CDU/CSU

Weil ich in einem sichersten Land leben will, weil die Wirtschaft im Land bleiben soll und meine Rente sicher bleiben. Das Deutschland wieder Marke Deutschland in der Welt sein soll. Erfinder aus dem eigenen Land kommen. ….

AfD

die AfD noch weiß was das Wort Heimat bedeutet. Die Politik der AfD ist genau in meinem Interesse, im Interesse des einfachen Mannes, und nicht diese verrückten Wahnvorstellungen der anderen etablierten Parteien mitgeht.

Volt

Kleinstes übel bringt nie Veränderung. Bestes Programm. Riesiges Potenzial der Partei für die Zukunft. Europa ist die Zukunft.

Bündnis 90/Die Grünen

Sie die besten Antworten auf die aktuellen Probleme hat.

AfD

...Es für mich derzeit die einzigste Alternative ist gegen einen Verfall unserer Werte und Errungenschaften die wir als Bürger dieses Landes hart erarbeitet haben.

FDP

Sie meine Interessen am besten vertreten.

Die Humanisten

Politik immer rational sein sollte.

SPD

Es Zeit wird den Konservativen Klüngel in Rente schicken.

CDU/CSU

Diese Partei für Deutschland am besten ist.

SPD

Das keine Grünen sind und ich möchte keine Koalition mit den Grünen.

SPD

Ich wähle diese Partei, weil ich zum einen die Demokratie als einzige Staatsform sehe, die für Gerechtigkeit und Frieden sorgen kann (wobei es zu 100% natürlich niemals eine Garantie dafür geben kann, dafür sind die Menschen einfach zu individuell) und weil ich Olaf Scholz als fähig (kompetent) und würdig halte, die Philosophie der SPD als Kanzler auch so gut wie ihm möglich ist, zu realisieren. Dabei schätze ich auch all die Genossen, die so geschlossen hinter ihm stehen.

SPD

Nur eine etablierte Partei kann das Land demokratisch regieren. Die SPD kommt meinen Werten, Vorstellungen, meiner Haltung zu verschiedenen Dingen am nächsten.

FDP

Rot-grün verhindern, sodass es eine Ampel nötig macht, bei der die FDP möglichst stark sein soll.

Bündnis 90/Die Grünen

Der Klimawandel es erfordert mehr Beachtung seitens der Politik zu bekommen.

Die Linke

Ich wähle die Partei, weil sie meine Interessen vertritt.

Bündnis 90/Die Grünen

Man lebt nur einmal und das sollte ordentlich gelebt werden für uns und die nächste Generation.

Bündnis 90/Die Grünen

Die Grünen sind im Moment schlicht und ergreifend die beste Partei, mit der man eine Chance auf echten Klimaschutz in Deutschland hat. Kleine Parteien sind eben zu klein und unter den großen Parteien machen die meisten keinen ordentlichen Klimaschutz. So hat die CDU bei uns im Landkreis erst wieder gegen Windräder gestimmt - zum Glück vergeblich. Mir geht auch tatsächlich weniger um die Person. Klar, Armin Laschet macht viele Fehler, aber es geht mehr um Inhalte.

SPD

Aus Überzeugung.

die Basis

sie die einzige Partei ist, die Basisdemokratie nicht nur als schönes Wort verwendet, sondern zu einem echten politischen Konzept in Deutschland umsetzen möchte. Die Basis ist die einzige Hoffnung, dass der Wähler auch nach der Wahl das letzte Wort hat.

Die PARTEI

Sie sehr gut ist...

Bündnis 90/Die Grünen

... Klimapolitik die nächsten Jahrzehnte bestimmen wird.

AfD

… ich genug von den Coronaregeln habe.

FDP

Mich das Programm überzeugt hat.

FDP

sie das beste umsetzbare Parteiprogramm besitzen.

Die Linke

wir eine Partei brauchen, die sich vor allem gegen die soziale Ungleichheit in Deutschland, du zum immer größeren Problem wird, stellt. Außerdem müssen Waffenexporte gestoppt werden, wenn wir nicht wollen, dass sich 2015 wiederholt und Menschen unter unserer Profitgier leiden müssen.

FDP

Umsetzbares Parteiprogramm, bestes Programm für Klimaschutz und Digitalisierung, Verhinderung von RRG, Christian Lindner, allgemein politische Ansicht der liberalen Mitte und von Freiheit und Grundrechten.

Südschleswigscher Wählerverband

Ich wähle den SSW, weil ich finde dass der Norden bei der Infrastruktur und anderen Projekten immer wieder zu kurz kommt und weil unsere Politik viel von Skandinavien lernen kann.

SPD

…weil sie weniger Ideologie lebt als die anderen Parteien….

SPD

es endlich sozialer zugehen muss, in diesem Land, wo nur der Kommerz zählt!

Die Linke

Einzige Partei im Bundestag die eine Kapitalismuskritik äußert.

FDP

Ich wähle diese Partei, weil ich im nächsten Lockdown als Corona-genesene UND boostergeimpfte Person mein Recht auf einen Abendspaziergang behalten möchte, und alle anderen (demokratischen) Parteien in der Vergangenheit ihre Vertrauenswürdigkeit diesbezüglich verspielt haben. Außerdem sehe ich als Tesla-Fahrer ein generelles Tempolimit unter dem Deckmantel des Klimaschutzes nicht ein.

Bündnis 90/Die Grünen

Nichts beeinflusst unser Leben so wie das Klima. Keine andere Partei setzt sich annähernd so dafür ein, den Planeten bewohnbar zu halten, wie die Grünen.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle diese Partei, weil sie am vertrauenswürdigsten die Klimapolitik betreibt.

die Basis

sie scheinbar eine Alternative darstellt, Volksabstimmung, Politikwandel der friedliche Umgang mit allen wird angestrebt die SPD als Partei für die kleinen Leute ist diese Ausrichtung nicht mehr so wichtig, leider.

Die Linke

Ich für den Umweltschutz bin.

CDU/CSU

Ich den Linken (SPD/Grüne/Linke) einfach nicht traue. Scholz ist die Marionette von Sozialisten die einen anderen Staat wollen. Wirtschaftliche Stabilität wird mit einer solchen Regierung nicht möglich sein. Wir verkommen zur Bananen Republik. Berlin ist das abschreckende Beispiel. Sicher ist man dort nicht, genauso wenig wie im roten Hamburg. In vielen Stadtteilen wird kaum noch deutsch gesprochen, gruselig wo meine Kinder aufwachsen müssen.

CDU/CSU

Sie die einzige Partei ist die sich von extremismus jeglicher art abgrenzt. Die CDU/CSU und FDP waren die parteien die unser Land wieder aufgebaut haben und Reich gemacht haben durch den Kapitalismus und eine Soziale Marktwirtschaft. Die letzten Krisen haben bewiesen das die CDU auch unter riesen Herausforderungen immer gezeigt haben das sie es können.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich mir ein starkes Rot-Grün Bündnis wünsche. Eine dynamischer moderner Politik, besonders in den Bereichen Klima, Wirtschaft und Soziales. Weniger Korruption und unbegründete Entscheidungen der CDU. Ein weiter so ist das sichere Urteil für eine zerstörte Zukunft. Es braucht Änderungen.

SPD

Die Linke zu weit links sind.

Bündnis 90/Die Grünen

Veränderungen her müssen.

SPD

weil die SPD für ein soziales Miteinander kämpft.

SPD

ich von den Inhalten und Zielen überzeugt bin.

Die PARTEI

weil die Partei am Sympathischsten ist im Gegensatz zu den „anderen, großen“ Parteien.

FDP

Beste Ideen für die Zukunft.

die Basis

Weil sie die wirren und undemokratisch verfassungswiedrigen Corona Bestimmungen abschaffen wollen!! Ich will Freiheit und keine Impfflicht auch für Kinder

FDP

Christian Linder sexy ist.

SPD

Scholz das geringste Übel der Drei ist und ich sowohl Baerbock als auch Laschet verhindern will. Es ist leider eine rein taktisch vergebene Stimme.

Bündnis 90/Die Grünen

Idealismus

SPD

ich damit das vermeintlich kleinere Übel wähle und mich nicht für einen Bundeskanzler, insbesondere auf internationalem Parkett, fremdschämen möchte. Weiterhin hoffe ich, dass es nicht zu einer erneuten GroKo kommt. Eine Koalition mit den Grünen fände ich gut, möglichst ohne FDP und Linke.

AfD

Weil Deutschland sonst bald Muslimisch wird.

FDP

Das Programm zukunftsfähig ist.

SPD

...ich auf ein Rot Grünes Bündnis hoffe und die CDU dieses Land lange genug kaputt regiert hat.

SPD

sie Deutschland an entscheidenden Stellen der jüngeren Geschichte das „richtige“ für Deutschland getan haben auch wenn es nicht das war, was für Beifall der anderen gesorgt hat. Sie haben als einzige gegen die Nazis gestimmt, sie haben mit der Ostpolitik den Rahmen geschaffen für die Wiedervereinigung und die Sozialversicherungen vor größten Schwierigkeiten bewahrt. Das nur als herausragende Punkte. Ich traue ihnen zu, Deutschland zu führen.

Bündnis 90/Die Grünen

Für das Klima

Bündnis 90/Die Grünen

...ich davon überzeugt bin, dass Klima wichtig ist.

FDP

Digitalisierung Schärfstes Klimakonzept Bürgergeld Aktien-Rente

Bündnis 90/Die Grünen

Wenn ich wählen könnte, würde ich die Grünen wählen, weil ich der Meinung bin, dass man nur mithilfe dieser Partei größere Klimakatastrophen in Zukunft verhindern kann. Nur bei den Grünen steht der Klimaschutz wirklich im Mittelpunkt. Zudem wird man, wenn es so weiter geht, diesen Planeten nicht mehr lange bewohnen können. Eine mögliche Trendwende traue ich nur den Grünen zu, da sie die einzige Partei sind, die Pläne für eine Klimaneutrale Zukunft haben.

FDP

Ich taktisch wähle und ein Linksbündnis verhindern will. Die CDU hat abgewirtschaftet, die Nominierung von Laschet wirkt wie eine Selbstzerstörung.

FDP

sie die einzige Partei ist, die für unsere Freiheit und im Hinblick auf die Corona-Pandemie auch für unsere Bürgerrechte einsteht.

Die Humanisten

sie eine Faktenbasierte Politik betreibt, Technologieoffen sind und mich am besten vertreten.

SPD

Weil sie die sozialste Partei für mich ist.

SPD

Wir ein Politischen Wandel brauchen und wir auch in die Zukunft nach Corona denken müssen ich persönlich denke das eine Koalition geführt von der SPD am besten dafür geeignet ist.

FDP

Einzige Alternative.

CDU/CSU

Verhindern rot grün oder rot rot grün.

Bündnis 90/Die Grünen

Es gibt Parteien unter den 5%, die mir mehr zusagen, aber taktisch ist es die bessere Wahl.

SPD

Ich wähle diese Partei, weil sie meine Werte und Weltanschauung am besten wieder spiegelt.

AfD

Warum erlauben sich andere Parteien eine Koalition mit der AFD mit mindestens 11% Volkszustimmung Tigerpalast auszuschließen. Dies zeigt die Missachtung und auch Inkompetenz der etablierten. 11% Zustimmung sollten unbedingt Beachtung finden. Man sollte auch die Kompetenz und Bildung der Parteimitglieder in den einzelnen Parteien mal betrachten. Da ist es schon absolut verwunderlich welchen Hintergrund die heutigen bzw heut schon prognostizierten Kabinetsmitglieder haben.

Die Linke

Die Linke ist die einzige Oppositionspartei, die nicht an Glaubwürdigkeit verloren hat. Ihr Parteiprogramm ist klar und einleuchtend.

Die PARTEI

Ich habe bereits im Europaparlament 2 mal die PARTEI gewählt und wurde nicht enttäuscht. Sie haben für Transparenz gesorgt und die teils absurden Vorgänge innerhalb des Europaparlaments aufgezeigt. Dazu haben sie Wissenschaftler auf ihre Listen gestellt. Die "großen" Parteien aus dem BT sind für mich nicht wählbar: Union (korrupt), SPD/FDP/Grüne (bereit mit einer korrupten Partei zu regieren), Linke (fehlende Koalitionsfähigkeit, RGR wird nicht kommen), AFD (rechtsextrem)

Die PARTEI

Die anderen Parteien sind unglaubwürdig.

Die Linke

Für mich ist die Linke die Partei, die es schaffen könnte, die Soziale und Gesellschaftliche Spaltung in Deutschland zu überwinden. Außerdem ist sie bisher die Partei, die den weitesten Blick in die Zukunft mit ihren Ideen hat und damit einen langfristig Plan hat für die Gesellschaftlichenstrukturen der Menschen in diesem Land. Außenpolitisch ist mir der Aspekt der Friedenspartei sehr wichtig und Probleme nicht mit Militär sondern Diplomatie zu lösen.

AfD

Haben die besten Ziele. Vom Bildungsniveau die besten und kompetentesten Kandidaten. Schützen unsere Werte und Traditionen.

SPD

Ich das Parteiprogramm gut finde.

SPD

Erfahrung bei mitregierender CDU.

FDP

Kein Wechselwähler.

FDP

Es darf nur das ausgegeben werden, was der Staat auch einnimmt. Dies ist Generationengerechtigkeit. Denn auch nachfolgende Generationen wollen noch investieren. Die FDP ist zudem die einzige Partei , die an die eigene Schaffenskraft der Menschen glaubt, indem sie sie nicht klein redet. Es darf von jedem verlangt werden, dass er sich anstrengt, bevor er nach dem Staat ruft.

Volt

Mit den Themen Klimawandel Europa und Digitalisierung sind die wichtigsten Themen im Fokus. Rente, Migration und Pflege wird nicht vergessen.

FDP

Sie hat zukunftsfähige Konzepte.

SPD

Damit die CDU nicht den Kanzler stellt.

AfD

…Ich wieder in Freiheit und Sicherheit leben möchte!

AfD

sie die einzige konservative Partei ist. Die AfD setzt sich für die Interessen Deutschlands ein, was man von den anderen nicht sagen kann. In den nächsten Jahrzehnten ist sogar die Abschaffung Deutschlands wegen der europäischen Union wahrscheinlich. Dank der Migrationspolitik Merkels, die von allen anderen Parteien mitgetragen und fortgesetzt wird, werden wir als deutsche in Zukunft auch weniger. Das wird durch die immer größere Bedeutung der englischen Sprache verschärft.🇩

FDP

Weil sie die richtige Partei ist.

FDP

FDP stärken für Ampelkoalition um nicht rot rot grün zu bekommen.

Die Humanisten

Besser als die FDP.

SPD

Olaf Scholz ist der beste Kanzlerkandidat 👍🏻

Bündnis 90/Die Grünen

Klimaerwärmung incoming!

Volt

Ein starkes und demokratisches Europa ist die einzige Option für unsere Zukunft. Dazu ist Volt noch Liberal, Sozial und Grün.

FDP

sie Freiheit, Marktwirtschaft und Zukunftsvertrauen ins Zentrum stellt, statt auf Verbote zu setzen und an der Vergangenheit zu hängen.

AfD

Es die einzige Partei ist , die wirklich im Sinne ihrer Bürger handelt . Es wird gesund darüber entschieden, wer im Land bleiben darf, die GEZ Gebühren, sind schon lange abzuschaffen , wie auch in der Realität nach wie vor der Verbrennungsmotor absolut nicht weg zudenken ist, ich empfinde durch die letzten 2 Jahre die Altparteien nur noch als Betrüger und korrupt, ich bete zu Gott das die AfD wieder für Normalität sorgt, Spahn gehört in meinen Augen hinter Gitter!

Die Linke

Parteimitglied

Freie Wähler

Sie meine Meinung vertritt und ich die großen Parteien satt habe.

AfD

Sich für Familien und die Arbeiter stark macht und eine echte Demokratie vertritt mit Volksentscheiden.

FDP

Wahlprogramm überzeugt mich

FDP

Passt zur meiner Selbständigkeit.

Bündnis 90/Die Grünen

Weil es die einzige Partei ist, die für einen klaren Aufbruch steht. Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit werden ständig gegeneinander ausgespielt bei allen anderen Parteien. Bei B90/Grünen wird es zusammen gedacht und es werden klare Konzepte in der Umwelt-/Klima- und Sozialpolitik vorgelegt.

FDP

Parteien, die nicht auf dem Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung stehen, Grundrechte missachten und autoritär, totalitär und antidemokratisch sind, sind für mich unwählbar. Mit anderen Worten: ich werde ganz sicher NICHT CDU/ CSU, SPD, Grüne oder Linkspartei wählen.

Bündnis 90/Die Grünen

Umwelt und Klimaschutz

FDP

Weil sie keine Ideologien verfolgt, sondern die besten Lösungsvorschläge für alle Probleme hat. Weil sie mit Inhalten Wahlkampf macht und nicht mit Kosmetik. Weil sie die höchstmögliche Freiheit und Individualität für jeden Menschen garantiert.

CDU/CSU

Der Kanzlerkandidat gefällt mir nicht, aber die Grundwerte dieser Partei.

AfD

Die AfD gibt im Wesentlichen die richtigen Antworten auf die politischen Fragen dieser Zeit. Vor allem nimmt sie die realen Probleme der Bevölkerung auf und gibt pragmatische Antworten. Außerdem möchte ich ein Zeichen gegen den undemokratischen Umgang mit der AfD und den den gezielten Falschinformationen durch Politik und die Medien setzen.

AfD

Es nicht mehr die Frage wen man wählen möchte, sondern dieses Mal frage ich mich wen ich nicht wählen würde. Da bleibt nur noch die AfD, obwohl ich auch hier nicht mit allem einverstanden bin. Ich möchte nicht das die AfD an die Führung kommt, allerdings sollen Sie mitsprechen können, da sie sehr nah am Volk sind und sich stark für den Mittelstand und den Kleinverdiener einsetzen. Die Grünen kommen für mich garnicht in Frage, genauso wie die SPD, CDU und die Linke nicht.

Die Linke

sie am ehesten mit meiner politischen Weltsicht und meinen Erfahrungen im Laufe meines politischen sehr interessierten Lebens nahe kommt. Soziale Gerechtigkeit ist sinnvoll. Die inhaltliche Differenziertheit im Umgang mit gesellschaftlichen Themen gefällt mir besonders. Gleichzeitig fehlt mir das bei den anderen linken Parteien SPD und Grünen. Insbesondere außenpolitisch sind die Grünen unwählbar, da sie häufig mit zweierlei Maß messen gegenüber nichtwestlichen Staaten.

Bündnis 90/Die Grünen

Ich wähle die Grünen weil das Thema "Klima" für mich am Wichtigsten ist, und die Grünen die einzige Partei sind die da Kompetenz haben

Bündnis 90/Die Grünen

Cannabispolitik

SPD

Ist das beste für die Menschen in Deutschland

SPD

diese Partei sehr sinnvolle u. überzeugende Ideen im Arbeitnehmer u. Sozialversicherungsbereich hat. Beispiel: Bürgerversucherung, Stabilisierung der Rente, Erweiterung u. Sicherung von Arbeitnehmerrechten hat.

FDP

sie meine Werte des Liberalismus sowohl in wirtschaftlichen als auch in gesellschaftlichen Fragen vertritt. Ebenso spielen die Digitalisierung, die Entbürokratisierungsmaßnahmen und der wirtschaftliche Aufschwung/ Stabilität eine bedeutsame Rolle, weshalb ich mich für die Freien Demokraten entschieden habe.

SPD

Ich wähle die SPD, weil ich ihr seit 5 Jahren angehöre und von ihren Inhalten & Werten überzeugt bin.

Die Linke

Ich möchte endlich einen Politikwechsel sehen. Und diesen bekomme ich nur mit der Partei "Die Linke". Denn sie ist die einzige Partei, welche nicht mit der CDU/CSU oder der FDP koaliert und gleichzeitig zukunftsfähige Konzepte in Sachen Klimawende und dem sozial gerechten Umbau. Weder eine Ampel-Regierung noch Jamaika werden Deutschland zukunftsfähig machen.

SPD

Ich halte Scholz für fähig und die Partei grundsätzlich als nicht so inhaltslos, wie sie gerne dargestellt wird.

Bündnis 90/Die Grünen

- höchste Umweltkompetenz

Bündnis 90/Die Grünen

da jeder Grüne aus seiner Geschichte und in der Vergangenheit erlebtem heraus handelt. Also aus Erfahrung und einem Gefühl für die Wirklichkeit. Z. B. war Annalena B. Mit beim Pariser Abkommen, andere waren mit Flüchtlingen auf dem Boot,... Jeder Grüne steht hinter dem was er sagt und lässt sich nicht vom Lobbyismus- oder Wirtschaftswind wie ein Wetterhahn in eine andere Richtung drehen. Rezo: Zerstörung the Teil 1 kann ich sehr empfehlen https://youtu.be/rIj3qskDAZM

Bündnis 90/Die Grünen

Weil mir Klimaschutz wichtig ist und wir jetzt handeln müssen. Ich weiß, auch die Grünen haben nicht das Nonplusultra im Parteiprogramm aber ich möchte nicht, das es so wie die letzten 16 Jahre weitergeht. Zudem ist mir Transparenz und weniger schädlicher Lobbyismus wichtig. Und es muss aufhören, dass die Reichen immer reicher werden und normale Durchnitts-Arbeitnehmer*innen immer mehr zahlen

FDP

Ich für eine freie Liberale Gesellschaft bin und Deutschland wieder neue Wirtschaftliche Stärke braucht die wir nur durch Entlastung erreichen können.

SPD

Weil Sie das richtige Augenmaß hat für die meisten Aufgaben in unserer Gesellschaft. Sie hat in der Bundesregierung, in ihren übertragenen Ministerien gute bis sehr gute Arbeit abgeliefert was man von der CDU nicht sagen kann.

SPD

Ich die anderen nicht für tragbar halte.

FDP

Wahlprogramm gut! Lindner der einzige ehrliche Politiker.

Lobbyisten für Kinder

Klingt gut

Volt

Wählen würde ich es nicht nennen. obwohl ich im Deutschlandgeboren bin habe ich einen Italienischen Pass. Um in Deutschland wählen zu Dürfen brauche ich aber leider die Deutsche. Um diese zu bekommen müsste ich meine italienischen aufgeben.

FDP

Freiheitsgedanke der FDP. Die übrigen Parteien verfallen in einen Regulierungswahn und fördern die Spaltung der Gesellschaft wg. des Coronavirus (ich bin geimpft). Mein Favorit wäre eine Deutschlandkoalition mit Olaf Scholz als Kanzler. Natürlich ist das unrealistisch, aber Armin Laschet als Kanzler kann ich mir nicht vorstellen…

Volt

sie die einzige Partei mit einer klaren Vision für die Zukunft Europas ist.

Die Linke

Weil ich der Meinung bin das sie was gegen die Armut machen, wieder in Bildung und Gesundheitseinrichtungen investieren, die Rüstungsausgaben senken und nach einem gemeinsamen solidarischen Weg für Alle suchen.

Bündnis 90/Die Grünen

... es Zeit wird für eine politische Neuausrichtung.

Die PARTEI

Sie ist sehr gut.

Die Humanisten

Ich identifiziere mich im Grundsatz mit der Partei. Das wird auch regelmäßig durch Wahl-O-Mat etc. bestätigt. Bei dieser BTW sind die Humanisten in RLP zum ersten Mal wählbar.

die Basis

sie für mehr Volksentscheide steht und die Coronaregeln aufheben will.

Volt

Die großen Parteien bilden die Gesellschaft nicht mehr ab. Wir brauchen kein „Weiter so“. Die Grünen haben ein solides Umweltprogramm, dass allerdings nicht für die 1.5° reicht. Volt ist ökologisch und sozialliberal, die perfekte Mischung. Und europäisch.

Die Linke

damit sie in den Bundestag kommt.

Bündnis 90/Die Grünen

Der Klimawandel wird in alle anderen wichtigen Bereiche unseres Lebens hineinwirken. Jetzt Geld in die Hand zu nehmen, um die Lebensbedingungen auf unserem Planeten nicht unerträglich werden zu lassen, wird am langen Ende deutlich billiger sein als die Folgen des Klimawandels auszuputzen…zumal sie bald nicht mehr mit Geld zu bewältigen sein werden. Diese Herausforderung zu stemmen traue ich zurzeit nur Bündnis 90/Die Grünen zu.

SPD

- Scholz als Kanzlei besser geeignet als Laschet - CDU "aufgebraucht" - kein Interesse an einem "weiter so"

Die Linke

Eine linke Kraft im Bundestag wichtig und Rot-Rot-Grün angesichts der aktuellen politischen Situation in der Welt die beste Kombination wäre.

SPD

Weil es die ehrlichste unter den verlogenen Parteien ist.

FDP

Ich überzeugtes Mitglied bin.

FDP

diese auf meine aktuelle Lebenssituation abgestimmt ist undam besten passt gefolgt von CDU CSU. Gefolgt von vielen freien und kleinen Parteien.