Ungarn: Aktuelle Nachrichten auf einen Blick

Was passiert in Ungarn?

Standard.at - 30.11.2022
EU behält Zahlungsstopp für Ungarn vorerst bei – 13,3 Milliarden sollen eingefroren werden
Der EU-Kommission reichen Reformpläne der Regierung in Ungarn zur Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit nicht aus. Entscheiden werden die EU-Finanzminister
Standard.at - 24.11.2022
Brüssel und Budapest pokern um 12,7 EU-Milliarden für Ungarn
Ungarns Vorschläge für mehr EU-Rechtssicherheit gehen der Kommission nicht weit genug. Sie empfiehlt, EU-Fördergelder weiter zurückzuhalten. Budapest spielt auf Zeit
Standard.at - 15.11.2022
Ungarn verspricht in Finanzstreit mit EU bessere Korruptionsbekämpfung
Auch manche Kritiker sprechen von einem Schritt in die richtige Richtung, äußern aber weiterhin Vorbehalte
Standard.at - 13.11.2022
Serbien-Ungarn-Rumänien: Warten im Elend an der EU-Außengrenze
Im Dreiländereck sitzen Migranten teilweise schon Jahre unter grauenhaften Bedingungen fest. Sie bleiben, um sich den Traum von der EU zu erfüllen
Standard.at - 03.10.2022
Migrationsgipfel: Nehammer will polizeiliche Zusammenarbeit mit Ungarn ausweiten
Der Bundeskanzler kündigt an, Serbien personell und finanziell bei Rückführungen von illegalen Migranten zu unterstützen
Standard.at - 20.09.2022
Ungarns Regierung will mit Gesetz die Kürzung von EU-Mittel abwenden
Die EU-Kommission hat vor, Budapest Milliardenzahlungen aus dem EU-Haushalt zu kürzen. Ungarn plant weitere Gesetzespakete
Standard.at - 19.09.2022
Widerstand aus Polen und Italien gegen EU-Mittelkürzung für Ungarn
Ungarn erhält Unterstützung von weit bis sehr weit rechts stehenden politischen Akteuren von Polens Ministerpräsident Morawiecki und der Partei Frattelli d'Italia
Standard.at - 18.09.2022
EU-Kommission will Ungarn 7,5 Milliarden Euro an Subventionen kürzen
Grund sind Verletzungen der Grundrechte und Rechtsunsicherheiten. Der Beschluss wird mit qualifizierter Mehrheit getroffen – das Veto von nur einem Land würde ihn also nicht verhindern
Standard.at - 14.09.2022
Ungarn stimmte für Verlängerung der EU-Sanktionen
Der ukrainische Präsident Selenskyi reiste am Mittwoch in den befreiten Teil der Ostukraine
Standard.at - 09.09.2022
Ungarn gründet "Grenzjäger"-Regiment wegen "Migrationsdrucks"
Die ersten Beamten der Grenzwache sind bereit zum Dienst an der Südgrenze des Landes
Standard.at - 02.09.2022
Orbán kehrt weißbärtig aus ungewöhnlich langem Kroatien-Urlaub zurück
Die Last der Alleinverantwortung, die Ungarns Premier Viktor Orbán durch seine Gängelung der Opposition angehäuft hat, zehrt auch an ihm selbst. Nun inszenierte er einen langen Urlaub
Standard.at - 27.08.2022
Umgang mit EU-Sanktionen: Nationale Nadelstiche
In Ungarn wettert Premier Viktor Orbán gegen die von ihm selbst mitbeschlossenen Russland-Sanktionen, in anderen EU-Staaten laufen die Debatten quer durchs politische Spektrum
Standard.at - 26.08.2022
Ungarns Rechnungshof sorgt sich wegen "zu weiblicher" Erziehung
"Zu weibliche Erziehung" könne die Entwicklung von Buben negativ beeinflussen und zu demografischen Problemen führen. Scharfe Kritik kam von der Opposition
Standard.at - 09.08.2022
Russland stellt laut Betreiberfirma Öllieferungen durch ukrainische Pipelines ein
Als Grund werden nicht beglichene Transitgebühren Moskaus an die Ukraine angegeben. Betroffen wären davon in erster Linie Ungarn, die Slowakei und Tschechien
Standard.at - 29.07.2022
USA halten rassistische Äußerungen von Ungarns Premier Orbán für "unverzeihlich"
Die Antisemitismusbeauftragte der US-Regierung, Deborah Lipstadt, bezeichnete Viktor Orbáns Rhetorik als "besorgniserregend"
Standard.at - 28.07.2022
Ungarns Premier Orbán zu Staatsbesuch in Wien eingetroffen
Mit Kanzler Nehammer will Viktor Orbán vor allem über den Krieg in der Ukraine und Migration reden. Er wird aber auch auf seine antisemitischen Aussagen angesprochen werden
Standard.at - 15.07.2022
Regierungskritische Demonstranten blockieren Brücke in Budapest
Die Proteste richten sich gegen eine in Ungarn geplante Steuerreform. Die Brücke wurde am Donnerstag den dritten Tag in Folge blockiert
Standard.at - 15.07.2022
EU-Kommission verklagt Ungarn wegen Anti-LGBTQIA-Gesetzes
Das im Juni 2021 verabschiedete Gesetz verbietet "Werbung" für Homosexualität und Geschlechtsanpassungen
Standard.at - 13.07.2022
Gazprom stellt Weiterbetrieb von Nord Stream 1 infrage
In Ungarn wurde der Energienotstand ausgerufen. Im Kaliningrad-Streit hat die EU-Kommission neuen Leitlinien zum Transitverkehr veröffentlicht
Standard.at - 11.06.2022
Französischer Höchstgerichtspräsident: Zweifel am Vorrang des EU-Rechts "kann ansteckend sein"
Laurent Fabius ruft gegenüber Polen und Ungarn zu Wachsamkeit auf. Frankreichs Verfassung bleibt zeitgemäß
Standard.at - 03.06.2022
Sechstes Sanktionspaket samt Ölembargo gegen Russland in Kraft
Ungarn verhinderte EU-Sanktionen gegen den russischen Patriarchen Kyrill. DIe "Schlächter von Butscha und Mariupol" wurden hingegen mit Einreiseverboten belegt
Standard.at - 02.06.2022
Dänemark stimmt angesichts des Kriegs für Teilhabe an der EU-Verteidigungspolitik
Die Ukraine verliert laut Präsident Selenskyj bis zu 100 Kämpfer täglich. Ungarn blockiert das Öl-Embargo gegen Russland.
Standard.at - 31.05.2022
Orbán umgestimmt: EU verständigt sich auf Ölembargo gegen Russland
Ölimporte über Pipelines bleiben erlaubt, Ungarns Ministerpräsident zeigt sich mit dem Kompromiss zufrieden. Sanktioniert werden auch die Sberbank und Patriarch Kirill
Standard.at - 30.05.2022
EU vor dem Sondergipfel: Einig in Worten, Streit in der Sache
Seit Wochen blockiert Ungarn ein EU-Sanktionspaket gegen Russland. Ein EU-Gipfel soll Klarheit bringen. Ob Moskau besiegt oder über Frieden verhandelt werden soll, da ist man uneinig
Standard.at - 30.05.2022
EU vor dem Sondergipfel: Einigkeit in Worten, Streit in der Sache
Seit Wochen blockiert Ungarn ein Sanktionspaket gegen Russland. Ein EU-Gipfel soll Klarheit bringen. Ob Moskau besiegt oder über Frieden verhandelt werden soll, darüber ist man sich uneinig
Standard.at - 30.05.2022
Ungarn bremst weiter beim EU-Ölembargo gegen Russland
Ungarn fordert Garantien für den Fall einer Pipeline-Blockade. Gazprom will ab Dienstag kein Gas mehr an die Niederlande liefern
Standard.at - 27.05.2022
Für ausländische Autofahrer wird Tanken in Ungarn seit Freitag deutlich teurer
Billiger tanken dürfen nur noch Fahrzeuge mit ungarischem Kennzeichen. Ausnahmen gelten offenbar für Fahrzeuge aus Ländern mit behördlicher Preisdeckelung. Budapest verstößt vermutlich gegen EU-Diskriminierungsverbot
Standard.at - 24.05.2022
Ungarn verhängt wegen Ukraine-Kriegs den Notstand
Parlament hatte nur kurz zuvor Änderung des Grundgesetzes zugestimmt, die diese Maßnahme ermöglicht. Die Regierung kann nun via Dekret regieren
Standard.at - 16.05.2022
Viktor Orbán erneut zu Ungarns Premier gewählt
Regierungspartei Fidesz hat Zweidrittelmehrheit im Parlament. Der 58-Jährige geht in seine bereits fünfte Amtszeit
Standard.at - 16.05.2022
Sanktionsstreit rund um Ölembargo überschattet EU-Außenministertreffen
Ungarn blockiert. Schallenberg und Baerbock hoffen auf einen baldigen Kompromiss, Kuleba drängt auf Lösung. Weitere 500 Millionen Euro EU-Militärhilfe für Ukraine beschlossen
Standard.at - 09.05.2022
Ungarn kündigt Veto gegen Ölembargo an, Bulgarien pocht auf Ausnahmen
EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen reist noch am Montag zu einem Treffen mitViktor Orbán nach Ungarn
Standard.at - 04.05.2022
Was wir über das geplante EU-Ölembargo gegen Russland wissen
Innerhalb von sechs Monaten sollen Rohöllieferungen eingestellt werden, raffinierte Erzeugnisse sollen ab Jahresende nicht mehr geliefert werden. Offenbar sind Ausnahmen für Ungarn und Slowakei geplant
Standard.at - 27.04.2022
EU-Kommission startet offiziell Rechtsstaatsverfahren gegen Ungarn
Brüssel verschärft die Gangart gegenüber Budapest. Damit drohen Kürzungen in Milliardenhöhe
Standard.at - 05.04.2022
EU hat wegen Rechtsstaatsverstößen Verfahren gegen Ungarn eingeleitet
Laut Kommissionspräsidentin von der Leyen wurde Budapest über den Schritt informiert. Die Kürzung von EU-Geldern steht im Raum. Ungarn sieht das Verfahren als "Fehler"
Standard.at - 04.04.2022
Warum Orbáns Gegner bei der Wahl in Ungarn gescheitert sind
Bis zum Wahlsonntag war die Opposition voller Hoffnung, Premier Viktor Orbán aus dem Amt jagen zu können. Doch das breite Parteienbündnis blieb erfolglos
Standard.at - 03.04.2022
Das Kinderbuch, das Ungarns Rechte erzürnt
Referendum über umstrittenes Gesetz, das LGBTQ-Rechte beschneiden soll
Standard.at - 03.04.2022
Triumph für Viktor Orbán in Ungarn
Premier vor fünfter Amtszeit: "Es ist ein riesiger Sieg!" Fidesz dürfte erneut Zwei-Drittel-Mehrheit erreichen – Schlappe für Opposition – Rechtsextreme "Unsere Heimat" vor Einzug ins Parlament
Standard.at - 02.04.2022
Machtkampf in Ungarn: Orbán gegen alle – alle gegen Orbán
Der ungarische Premierminister zog mit einer medialen Übermacht in den Wahlkampf und profitiert auch vom Wahlsystem. Doch sein Gegner aus der Opposition ist dicht an ihm dran
Standard.at - 01.04.2022
Putin im ungarischen Wahlkampf
Welche Rolle der Ukrainekrieg in den Parlamentswahlen in Ungarn einnimmt
Standard.at - 30.03.2022
Ungarns Parlamentswahl wird zur Abstimmung über Viktor Orbán
Erstmals seit 2010 muss sich der Premier gegen eine geeinte Opposition behaupten. Orbán will erneut Ministerpräsident werden, Péter Márki-Zay will das diesmal verhindern
Standard.at - 29.03.2022
Visegrád-Ministertreffen mit Tanner in Budapest abgesagt
Tschechien und Polen protestieren mit diesem Schritt gegen die Ukraine-Politik von Ungarns Regierungschef Orbán
Standard.at - 23.03.2022
Unfreie Kultur in Ungarn: Was hätte Lubitsch getan?
Die "Gretchenfrage" stellt das Burgtheater zu Themen, die die Gesellschaft bewegen. In Hinblick auf die bevorstehenden Wahlen in Ungarn berichtet der Journalist Gábor Köves von der zunehmend unfreien Kultur in seinem Heimatland und wirft die Frage auf: Was kann Kunst bewirken?
Standard.at - 23.03.2022
Unfreie Kultur in Ungarn: Was kann Kunst bewirken?
Die "Gretchenfrage" stellt das Burgtheater zu Themen, die die Gesellschaft bewegen. In Hinblick auf die bevorstehenden Wahlen in Ungarn berichtet der Journalist Gábor Köves von der zunehmend unfreien Kultur in seinem Heimatland und wirft die Frage auf: Was kann Kunst bewirken?
Standard.at - 16.03.2022
Mit seiner scheinneutralen Haltung isoliert Ungarns Premier sein Land
In den vergangenen Jahren hat sich Ungarn dem russischen Präsidenten Wladimir Putin als Partner angedient. In Wahlkampfzeiten versucht Viktor Orbán einen schwierigen Spagat
Standard.at - 10.03.2022
Ungarns Parlament wählte Katalin Novák zur neuen Staatspräsidentin
Die Regierungspartei Fidesz, die eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Parlament hat, wählte Novák zur neuen Präsidentin. Sie ist damit die erste Frau in diesem Amt seit 1989
Standard.at - 03.03.2022
In Ungarn hilft nur die Zivilgesellschaft
Der Staat ermöglicht zwar, dass die Übernahme von fliehenden Menschen weitgehend funktioniert. Doch die Arbeit erledigen fast ausschließlich Freiwillige
Standard.at - 01.03.2022
Ukraine wirft Russland gezielte Angriffe auf Zivilisten vor
Ein 60 Kilometer langer russischer Militärkonvoi befindet sich vor den Toren Kiews. Ungarns Regierungschef Orbán lässt keine Waffentransporte durch Ungarn zu
Standard.at - 27.02.2022
Ukraine: Der vierte Tag des Angriffskriegs in Bildern
Seit Donnerstag greifen russische Truppen die Ukraine an. Laut UNHCR sind bereits Hunderttausende nach Polen, Ungarn, Rumänien oder in die Slowakei geflohen
Standard.at - 23.02.2022
Ungarn und Kroatien verhindern Sanktionen gegen Dodik
Ungarn und Kroatien wollen Sanktionen gegen den Nationalisten Milorad Dodik aus Bosnien-Herzegowina verhindern, weil sie seine Politikziele unterstützen
Standard.at - 17.02.2022
Bulgarischer EU-Abgeordneter zeigte im Plenarsaal Hitlergruß
Der Nationalist regte sich über das EuGH-Urteil zu Polen und Ungarn auf
Standard.at - 16.02.2022
Europäischer Gerichtshof gibt grünes Licht für Rechtsstaatsmechanismus
Der EuGH hat am Mittwoch wichtige Weichen zur Durchsetzung von Rechtsstaatlichkeit gestellt. Vor allem Polen und Ungarn hatten gespannt nach Luxemburg geblickt
Standard.at - 16.02.2022
Wie sich die EU im Streit mit Polen und Ungarn durchsetzte
Im Streit um die Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien in Europa haben Polen und Ungarn eine Niederlage erlitten. Der Europäische Gerichtshof erklärte ein mögliches Einfrieren von EU-Geldern durch Brüssel für zulässig
Standard.at - 23.12.2021
Viele Covid-Tote im Osten und Süden Europas
Vr allem in Ungarn und Bulgarien haben sich bisher vergleichsweise wenige Menschen gegen Covid-19 impfen lassen. Damit einher geht häufig eine höhere Zahl an Corona-Toten
Standard.at - 23.12.2021
Viele Covid-Tote im Osten und Südosten Europas
Vor allem in Ungarn und Bulgarien haben sich bisher vergleichsweise wenige Menschen gegen Covid-19 impfen lassen. Damit einher geht häufig eine höhere Zahl an Corona-Toten
Standard.at - 02.12.2021
EuGH-Generalanwalt schlägt vor, Klagen gegen EU-Rechtsstaatsmechanismus abzuweisen
Die Ansuchen von Ungarn und Polen sollen abgelehnt werden. Ein Gutachten sieht den Begriff "Rechtsstaatlichkeit" in der EU-Verordnung ausreichend definiert
Standard.at - 16.11.2021
Ungarns Gesetz gegen Flüchtlingshelfer verstößt gegen EU-Recht – Polnische Justizreform ebenso
Der Europäische Gerichtshof sieht sowohl in ungarischen, als auch polnischen Gesetzen einen Verstoß gegen EU-Recht
Standard.at - 16.11.2021
Teile von Ungarns Asylrecht und Polens Justizreform verstoßen gegen EU-Recht
Der Europäische Gerichtshof sieht sowohl in ungarischen als auch in polnischen Gesetzen einen Verstoß gegen Unionsrecht
Standard.at - 11.11.2021
Ungarn verschärft Grenzschutz mit Einsatz von Freiwilligen
Man suche Bürger, die nach kurzer Ausbildung ihrer "patriotischen Pflicht" an der Grenze nachkommen wollen, so der ungarische Kanzleiminister
Standard.at - 28.09.2021
Orbán lehnt Treffen mit Delegation des Europaparlaments ab
Die Abgeordneten wollen sich über die Durchsetzung rechtsstaatlicher Normen in Ungarn informieren und darüber berichten
Standard.at - 22.09.2021
Obdachlosigkeit in Ungarn: Zwischen Kriminalisierung und Widerstand
In den letzten Jahren kam es zu einer repressiven Wende in der Politik: Seit 2018 ist Obdachlosigkeit verboten
Standard.at - 19.09.2021
Kurz' Aussagen zu Polen und Ungarn stoßen auf Kritik von SPÖ und Neos
Rechtsstaatlichkeit müsse für alle gelten, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in Interviews mit Hinblick auf Polen und Ungarn
Standard.at - 19.09.2021
Kurz' Aussagen zu Polen und Ungarn stoßen bei SPÖ und Neos auf Kritik
Rechtsstaatlichkeit müsse für alle gelten, sagte Kanzler Kurz in Interviews mit Hinblick auf Polen und Ungarn
Standard.at - 12.09.2021
Warum der Pontifex dem Populisten nur wenig Zeit schenkte
Ideologisch trennen den selbsternannten "Verteidiger des Christentums", Ungarns Premier Viktor Orbán, und den reformorientierten Papst Franziskus Welten
Standard.at - 24.07.2021
Nach Aufregung um LGBTQI-Gesetz steigt in Budapest die Pride-Party
Seit Wochen gehen nicht nur in Ungarn die Wogen wegen eines Gesetzes hoch, das die Rechte der LGBTQI-Community stark beschneiden soll
Standard.at - 21.07.2021
Ungarns Premier Orbán lässt Referendum über Anti-LGBTQI-Gesetz abhalten
Das Gesetz verbietet unter anderem Bücher und Filme zu Homo- und Transsexualität. Die EU hatte die Gesetzesänderung massiv kritisiert
Standard.at - 19.07.2021
Spyware-Sumpf rund um Orbán-Regierung in Ungarn
Auf den Smartphones ungarischer Reporter wurden Spuren erfolgreicher Pegasus-Angriffe nachgewiesen. Die Orbán-Regierung hält sich dazu bedeckt
Standard.at - 17.07.2021
Ungarn zieht umstrittene NGO-Gesetzesregel zurück
Die staatliche Kontrolle von Nichtregierungsorganisationen wurde auf Druck der EU-Gerichtsbarkeit nun endgültig aufgehoben. Anonyme Spenden werden damit wieder möglich
Standard.at - 15.07.2021
EU startet Verfahren gegen Ungarn und Polen zu LGBTQI-Rechten
Kommissionspräsidentin von der Leyen bezeichnete das Anti-LGBTQI-Gesetz in Ungarn als "Schande"
Standard.at - 12.07.2021
Justizminister in Europa wollen gemeinsames Vorgehen gegen Hassrede
Die Vertreter mehrerer Mitgliedsstaaten äußerten ihre Sorgen über die Entwicklung in Ungarn und Polen
Standard.at - 08.07.2021
EU-Parlament spricht sich für mehr Härte gegen Ungarn aus
Mit großer Mehrheit haben die Abgeordneten in Straßburg einer Resolution zugestimmt, um die Kommission zu Härte gegen Ungarn aufzufordern. Dort ist man unbeirrt
Standard.at - 05.07.2021
Vilimsky: "Ich respektiere jedenfalls die Meinung der Ungarn und Polen"
Der FPÖ-Politiker spricht sich gegen "Werte-basierte" Außenpolitik aus und stellt eine große Russland-Nähe der Partei in Abrede. Eine Fälschung der US-Wahl schließt er nicht aus
Standard.at - 30.06.2021
Seehofer spricht nach Würzburg-Attacke von gescheiterter Integration
Der deutsche Innenminister verlangt zudem ein härteres Vorgehen gegen Ungarn. Grund ist die dortige Diskriminierung Homosexueller
Standard.at - 25.06.2021
LGBTQI-feindliches Gesetz in Ungarn treibt Keil in die EU
Für den niederländischen Regierungschef Rutte hat Ungarn in der EU nichts mehr zu suchen. Kanzler Kurz unterzeichnete einen Protestbrief von mehreren Premiers
Standard.at - 25.06.2021
EU-Gipfel gab grünes Licht für neue Milliarden für die Türkei
Nach dem Gipfel prüft die EU zudem einen härteren Kurs gegen Russland, plant aber vorerst kein Gipfeltreffen mit Präsident Putin. Auch Ungarn, die Türkei und die Pandemie waren Thema
Standard.at - 25.06.2021
Ungarn droht Entzug von EU-Mitteln wegen LGBTQI-Gesetzes
Beim EU-Gipfel fegte ein Sturm der Entrüstung über Viktor Orbán. Regierungschefs werfen ihm Diskriminierung Homosexueller vor. Sogar vom EU-Austritt Ungarns war die Rede
Standard.at - 24.06.2021
Ungarns Premier Orbán gibt sich als Oppositioneller gegen Europa
Der Regierungschef beklagt "liberale Dampfwalzen" und linken Anspruch auf "Meinungshegemonie"
Standard.at - 23.06.2021
Von der Leyen verurteilt Anti-LGBTQI-Gesetz in Ungarn scharf: "Das ist eine Schande"
Laut STANDARD-Informationen wird die EU-Kommission gegen das Anti-LGBTIQ-Gesetz in Ungarn vorgehen
Standard.at - 23.06.2021
Der Kampf um Recht und Werte in der EU
Nicht zum ersten Mal steht Ungarn im Fokus der europäischen Kritik. Die Konflikte werden teils politisch, teils juristisch ausgetragen
Standard.at - 15.06.2021
Ungarns Parlament verabschiedete umstrittenes LGBTIQ-Gesetz
Kinder und Jugendliche sollen sich künftig nicht mehr neutral über Homo- und Transidentität informieren können
Standard.at - 12.06.2021
Großprojekt am Neusiedler See: Unesco sieht "Handlungsbedarf"
Österreich und Ungarn hätten die gemeinsame Verantwortung für den Erhalt der Welterbestätte
Standard.at - 11.06.2021
Ungarns Regierungspartei will "Werbung" für Homosexualität verbieten
Ein entsprechender Gesetzesentwurf wurde im Parlament eingebracht. Scharfe Kritik an der Partei von Premier Viktor Orbán
Standard.at - 29.05.2021
Zehn Jahre an der Macht: Das Orbán-Regime der Günstlinge
Viktor Orbán hat sich auf Kosten Ungarns mit gezielten Grenzüberschreitungen die unumschränkte Macht gesichert
Standard.at - 19.05.2021
Ungarn blockiert EU-Außenpolitik zu Nahostkonflikt
Haltung zu Israel kippt gemeinsame Erklärung
Standard.at - 17.05.2021
Keine Einigung über Bau chinesischer Elite-Uni in Ungarn
Die Verhandlungen zwischen Budapest und ungarischer Regierung verliefen bisher ergebnislos
Standard.at - 12.05.2021
Ungarns Opposition will gemeinsamen Spitzenkandidaten gegen Orbán aufstellen
Die erste Vorwahlrunde ist im September geplant. Meinungsumfragen sehen Orbán und Oppositionsbündnis Kopf an Kopf
Standard.at - 09.05.2021
Ungarns Erweiterungskommissar will Musterland Nordmazedonien schneiden
Der Orbán-treue EU-Kommissar Olivér Várhelyi erwägt, zunächst nur die Verhandlungen mit Albanien zu beginnen
Standard.at - 19.04.2021
Ungarn will China eine Elite-Uni mitten in der EU bauen lassen
Das Vakuum der 2019 nach Wien abgesiedelten CEU soll nach dem Willen von Ungarns Regierung die chinesische Fudan-Universität füllen
Standard.at - 14.04.2021
Hohe Todesrate im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Ungarn
Die zügige Impfkampagne gilt in dem osteuropäischen Land als Hoffnungsschimmer im Kampf gegen das Virus
Standard.at - 08.04.2021
Pfahlbauten am Neusiedlersee müssen in Ungarn Mega-Hotelprojekt weichen
Mitten im Nationalpark entsteht ein riesiges Bauprojekt unter der Federführung eines Orbán-Freundes. Pfahlbauten müssen auf eigene Kosten abgerissen werden
Standard.at - 08.04.2021
Pfahlbauten am Neusiedler See müssen in Ungarn Mega-Hotelprojekt weichen
Mitten im Nationalpark entsteht ein riesiges Bauprojekt unter der Federführung eines Orbán-Freundes. Pfahlbauten müssen auf Kosten der Besitzer abgerissen werden
Standard.at - 01.04.2021
Orbán, Salvini und Morawiecki wollen "europäische Renaissance"
Die rechten Spitzen von Ungarn, Polen und Italien liebäugeln mit einer gemeinsamen Fraktion
Standard.at - 11.03.2021
Ungarn und Polen klagen gegen Rechtsstaatsklausel im EU-Budget
Eine Prüfung der Klausel durch den Europäischen Gerichtshof war bereits angekündigt worden. Der Sanktionsmechanismus wird vorerst nicht angewendet
Standard.at - 10.03.2021
Viktor Orbán bastelt an neuer Rechtsfraktion im EU-Parlament
Nach dem Abgang der Fidesz aus der Europäischen Volkspartei plant Ungarns Premier die Vereinigung aller EU-skeptischen Rechtsparteien in Straßburg
Standard.at - 03.03.2021
Ungarns Regierungspartei Fidesz verlässt am Mittwoch EVP
Laut Medienberichten verlässt die Partei von Ungarns Premier Viktor Orban die Fraktion im EU-Parlament
Standard.at - 03.03.2021
Knalleffekt in Ungarn: Orbáns Fidesz verlässt EVP-Fraktion
Ein jahrelanger Konflikt in der Europäischen Volkspartei gipfelte am Mittwoch in einem Streit um die Geschäftsordnung der Fraktion im EU-Parlament
Standard.at - 01.03.2021
Ungarn wagt den Alleingang beim Impfpass – aber keiner weiß, was dieser bringt
Regierung Orbán verzichtet auf Herstellernachweis. Weil auch mit Vakzinen geimpft wird, die in der EU nicht zugelassen sind, gibt es viel Unklarheit
Standard.at - 18.02.2021
EU-Kommission startet wegen NGO-Gesetzes neues Verfahren gegen Ungarn
Grund ist die Missachtung eines EuGH-Urteils zum Umgang mit Nichtregierungsorganisationen
Standard.at - 13.02.2021
EU macht sich für Ungarns kritisches Klubradio stark
Die Sendeerlaubnis des Senders läuft in der Nacht zum Montag aus. Die EU-Kommission interveniert nun
Standard.at - 31.01.2021
Ungarns Premier Orbán setzt bei Impfstoffen auf Russland und China
Künftig reicht es in Ungarn für eine Zulassung aus, wenn ein Impfstoff schon an eine Million Menschen verabreicht und in drei Ländern eingesetzt wurde
Standard.at - 17.12.2020
EuGH verurteilt Ungarn erneut wegen Asylpolitik
Der Europäische Gerichtshof kritisiert erneut die Transitzonen. Die umstrittenen Einrichtungen wurden im Mai geschlossen
Standard.at - 11.12.2020
EU-Gipfel beschließt Klimaziel von minus 55 Prozent bis 2030
Zuvor hatten sich die EU-Staaten auf Sanktionen gegen die Türkei und Russland geeinigt. Merkel vermittelte zudem einen Kompromiss im Haushaltsstreit mit Polen und Ungarn
Standard.at - 11.12.2020
Gemischte Reaktionen auf Kompromiss zu Rechtsstaatlichkeit und EU-Budget
Im Konflikt um die Vetodrohung Ungarns und Polens konnte in Brüssel eine Einigung erzielt werden. Das Echo: erleichtert bis kritisch
Standard.at - 10.12.2020
EU-Gipfel erzielt Einigung zu Budget und Corona-Hilfen
Die EU-Staaten konnten sich laut Ratschef Michel mit Polen und Ungarn auf ein Budget geeinigt
Standard.at - 09.12.2020
Politpoker vor dem EU-Gipfel mit Briten, Ungarn und Polen
Die EU muss große Probleme lösen. Da stören zur Selbstinszenierung neigende Politiker bloß – weshalb man sich vorab um Johnson und Orbán kümmerte
Standard.at - 09.12.2020
Hoffen auf Lösung im Konflikt um Budget und Rechtsstaatlichkeit
Der Streit mit Polen und Ungarn überschattet die europäische Politik seit Wochen. Rechtzeitig vor dem EU-Gipfel zeigte sich Licht am Ende des Tunnels
Standard.at - 09.12.2020
Hoffen auf Lösung in Konflikt um EU-Budget und Rechtsstaatlichkeit
Der Streit mit Polen und Ungarn überschattet die europäische Politik seit Wochen. Rechtzeitig vor dem EU-Gipfel zeigt sich Licht am Ende des Tunnels
Standard.at - 07.12.2020
EU setzt Ungarn und Polen im Haushaltsstreit Frist bis Dienstag
In der Debatte rund um den Corona-Wiederaufbaufonds hofft die EU noch auf ein Einlenken von Ungarn und Polen. Andererseits erwägen sie einen Plan B
Standard.at - 04.12.2020
Orbán lobt Brexit als Lösung in Corona-Krise und kritisiert EU
Der ungarische Ministerpräsident sieht in der Zulassung des Impfstoffes in Großbritannien eine "Ohrfeige für EU". Polen und Ungarn blockieren weiterhin das EU-Budget
Standard.at - 03.12.2020
EU-Plan für Hilfen ohne Polen und Ungarn, Warschau deutet Vetoverzicht an
Warschau will nicht mehr zwingend am Veto gegen das EU-Finanzpaket festhalten. Zuvor hatte die EU angedeutet, sie könnte Polen und Ungarn ganz von den Hilfen ausschließen
Standard.at - 25.11.2020
George Clooney und der Soros-Reflex
Der Schauspieler kritisierte Ungarns Premier. Darauf konterte Budapest genau nach Drehbuch
Standard.at - 19.11.2020
EU-Gipfel kann Budgetblockade nicht entschärfen
Merkel informierte nach Veto Ungarns und Polens. Kurz und Macron äußern sich zu Terrorismus
Standard.at - 19.11.2020
EU-Gipfel verschiebt Budgetstreit, Orbán pokert mit EU-Verfahrensstopp
Die 27 Staats- und Regierungschefs der EU beraten per Videokonferenz. Polen und Ungarn bestehen weiter darauf, dass die Rechtsstaatsklausel fallengelassen wird
Standard.at - 12.11.2020
Nach Ungarn droht auch Polen mit Veto gegen EU-Budget
Nicht nur Viktor Orban, auch die ungarische Regierung hat den EU-Partnern angedroht, dem Finanzpaket wegen dem Rechtsstaatsmechanismus nicht zuzustimmen
Standard.at - 11.11.2020
Orbán plant LGBT-feindliche Verfassungsregeln für Ungarn
In der Verfassung soll es künftig heißen, dass "die Mutter eine Frau ist und der Vater ein Mann"
Standard.at - 30.09.2020
Ungarn und Polen in EU isoliert
Im Vorfeld des EU-Sondergipfels führen die EU-Partner Polen und Ungarn wegen Mängeln bei Demokratie und Rechtsstaat vor. Die Chefs wollen zudem den außenpolitischen EU-Kurs schärfen
Standard.at - 06.09.2020
Tausende Ungarn demonstrieren für Solidarität mit Theater-Universität
Die Regierung Orban sprach von einem "Modellwechsel" und bestellte ein neues Kuratorium. Daraufhin trat die gesamte Universitäts-Führung geschlossen zurück
Standard.at - 05.09.2020
Wieder Dutzende Festnahmen bei Protesten in Belarus
In Russland kam es ebenfalls wieder zu einer Massendemo gegen Präsident Putin und in Ungarn fordern Demonstranten Freiheit für Kultur und Unis
Standard.at - 03.09.2020
Edtstadler: Ungarn-Konflikt lässt sich nur realpolitisch lösen
Die Europaministerin setzt auf Sachdialog mit Budapest und neue Länderkoalitionen auf EU-Ebene
Standard.at - 31.08.2020
Ungarn macht wegen Corona die Grenzen dicht
Wegen Corona sperrt Orbán das Land für Ausländer zu – die Sinnhaftigkeit der Maßnahme wird aber bezweifelt
Standard.at - 28.08.2020
Ungarn schließt seine Grenzen wegen steigender Infektionszahlen
Die Regelung gilt ab 1. September. Ausländer dürfen dann nur mehr mit triftigem Grund einreisen
Standard.at - 19.08.2020
Von Belarus bis Ungarn: Wie steht es um Demokratie und Freiheit in Osteuropa?
Der frühere tschechische Außenminister Karl Schwarzenberg diskutiert mit der Belarus-Expertin Petra Stykow und dem Politikwissenschafter Anton Pelinka über die nachgeholten Revolutionen im Osten
Standard.at - 29.07.2020
Unter Janša nähert sich Slowenien Ungarn an
Die Regierung ist seit vier Monaten im Amt, das Land hat sich seither stark nach rechts bewegt. Viele sehen die proeuropäische Ausrichtung in Gefahr
Standard.at - 16.07.2020
EU-Kommissarin fordert Rechtsstaatlichkeit als Bedingung für EU-Zahlungen
Ungarns Regierungschef Orbán hat bereits mit einem Veto gegen Jourovás Vorhaben gedroht
Standard.at - 19.06.2020
Orbán wäre großer Gewinner des EU-Wiederaufbauplans
Nettoempfänger Ungarn könnte bis 2027 zusätzlich 15 Milliarden Euro erhalten. Die Differenzen zur Frage der Verteilung seien aber noch "enorm", heißt es
Standard.at - 19.06.2020
Die Visegrád-Gruppe demonstriert vor dem EU-Gipfel Einigkeit
Die Slowakei, Polen, Tschechien und Ungarn treten weiter geschlossen auf – beim Coronafonds gibt es aber auch unterschiedliche Interessen
Standard.at - 19.06.2020
Orbán hält EU für "liberale Imperialisten"
Ungarns Ministerpräsident kritisierte EuGH-Urteil zu ausländischen NGOs
Standard.at - 18.06.2020
Schlappe für Orbán vor Europas Höchstgericht
Laut EuGH enthält Ungarns Gesetz über ausländische NGOs "diskriminierende Beschränkungen"
Standard.at - 16.06.2020
Notstandsgesetz in Ungarn beendet
Das Parlament beschloss, dass die Corona-Vollmachten nicht mehr gelten
Standard.at - 16.06.2020
Schallenberg zu Corona: Österreich "mehr als sonst" mit Nachbarn verbunden
Österreich, Tschechien, die Slowakei, Ungarn und Slowenien wollen den intensiven Austausch weiterführen
Standard.at - 03.06.2020
Vollständige Reisefreiheit zu Nachbarländern – Ausnahme Italien
Ab Donnerstag werden die Grenz- und Gesundheitskontrollen gegenüber Deutschland, Liechtenstein, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn eingestellt
Standard.at - 27.05.2020
Ungarns Regierung leitete Rücknahme von Corona-Notstandsgesetz ein
Stattdessen soll laut einer Gesetzesvorlage künftig auf Empfehlung des Landes-Amtsarztes ein "Gesundheitsnotstand" ausgerufen werden können
Standard.at - 20.05.2020
Abbas erklärt Ende aller Vereinbarungen mit Israel und USA
Der Palästinenserpräsident reagiert damit auf die Annexionspläne Israels. Österreich und Ungarn verhinderten, dass die EU diese verurteilt
Standard.at - 15.05.2020
Polizeischikanen sollen Ungarns Regierungskritiker einschüchtern
Polizisten durchsuchten in Ungarn die Häuser von Facebook-Nutzern, die Orbáns Corona-Politik in Zweifel gezogen hatten
Standard.at - 06.05.2020
Quarantäne in der Monarchie: "Von zärtlichen Umarmungen keine Rede"
Zwischen dem Osmanischen Reich und Österreich-Ungarn gab es jahrhundertelang einen Cordon sanitaire, um die Pest fernzuhalten. Viele Maßnahmen erinnern an heute
Standard.at - 16.04.2020
Ungarn räumt Krankenhäuser
60 Prozent der Betten müssen für Corona-Patienten freigemacht werden. Dadurch landen Frischoperierte, Krebspatienten und Demenzkranke zu Hause
Standard.at - 30.03.2020
Wie Orbán im Schatten von Corona nach der ganzen Macht greift
Ungarns rechtsnationaler Premier könnte künftig am Parlament vorbei regieren, Journalisten fürchten Einschnitte für die freie Berichterstattung
Standard.at - 13.03.2020
Orbán: Ausländer und George Soros brachten Corona nach Ungarn
Ungarns Premier teilt wieder heftig aus. Touristen oder Gastarbeiter mit ungarischem Pass wurden bisher selten getestet. Kritik der Regierung an offener Gesellschaft
Standard.at - 02.03.2020
Berichte über Thunberg und Menschenrechte in Ungarn genehmigungspflichtig
Laut "Politico" kursiert in Ungarns Staatsmedien eine Liste "sensibler Themen", über die nur mit Voraberlaubnis berichtet werden darf
Wir verwenden Cookies, damit du unsere Webseite optimal nutzen kannst. Mehr Infos