Nächste Wahlen:

ÖVP: Aktuelle Umfragewerte zur Nationalratswahl und den Bundesländern

Aktuelle Umfragewerte im Überblick

Aktuelle Umfragewerte ÖVP

Bei der letzten Nationalratswahl erreichte die Partei 37.5% der Stimmen. Im aktuellen Wahltrend liegt ÖVP bei 21.0%. Das ist ein Unterschied von -16.5 im Vergleich zum letzten Wahlergebnis.

Im Wahltrend der Bundesländer erreicht ÖVP aktuell die besten Werte in Niederösterreich mit 36%, Tirol mit 33% und Salzburg mit 30%.

Die schlechtesten Umfragewerte erreicht ÖVP derzeit Wien mit 11%, Kärnten mit 17% und Steiermark mit 22.2%.

Bei den letzten Wahlen erzielte ÖVP die besten Ergebnisse in Vorarlberg mit 29%, Niederösterreich mit 36%, Oberösterreich mit 28%, Steiermark mit 22.2% und Tirol mit 33%.

Erklärung der Grafiken

Die Grafiken zeigen die aktuellen Umfragewerte der ÖVP. Auf der ersten Grafik sind für jedes Bundesland die aktuellen Werte des Wahltrends angezeigt. Jedes Bundesland ist dabei farblich entsprechend markiert: Je höher die Umfragewerte der ÖVP in einem Bundesland, desto intensiver die Farbe. Je blasser die Farbe des Bundeslandes, desto geringer ist der Wert aktueller Umfragen. Die jeweilige Zahl zeigt den neuesten Wert des PolitPro Wahltrends. Gab es seit der letzten Wahl keine neue Umfrage, wird das erreichte Wahlergebnis angezeigt. Liegen für die ÖVP in einem Bundesland weder Wahlergebnisse noch aktuelle Umfrageergebnisse vor, ist das Bundesland grau eingefärbt.

Die zweite Grafik zeigt die Veränderung der Werte der ÖVP in aktuellen Wahlumfragen im Vergleich zum letzten Wahlergebnis. Hat die ÖVP im aktuellen Wahltrend im Vergleich zur letzten Wahl an Unterstützung verloren, ist das Bundesland rot eingefärbt. Je dunkler das Rot, desto höher die Verluste. Hat die ÖVP seit der letzten Wahl in Umfragen Zugewinne erzielt, sind diese grün dargestellt. Je intensiver das Grün, desto höher der Zuwachs seit der letzten Wahl. Liegen keine Umfrageergebnisse vor oder wurden seit der letzten Wahl noch keine neuen Wahlumfragen erhoben, ist das Bundesland ausgegraut.

Der Klick auf ein Bundesland führt zum Wahltrend des jeweiligen Bundeslandes. Alle Umfragewerte sind auch nochmal übersichtlich in der Tabelle aufgelistet.

Alle Umfragewerte im Überblick
Parlament Wahltrend Letzte Wahl Entwicklung
Österreich 21.0% 37.5% -16.5
Burgenland 23.0% 30.6% -7.6
Kärnten 17.0% 17.0% ±0.0
Niederösterreich 36.0% 39.9% -3.9
Oberösterreich 28.0% 37.6% -9.6
Salzburg 30.0% 30.4% -0.4
Steiermark 22.2% 36.1% -13.9
Tirol 33.0% 34.7% -1.7
Vorarlberg 29.0% 43.5% -14.5
Wien 11.0% 20.4% -9.4

website.party-trends-seo-table-body

ÖVP

Österreichische Volkspartei
Mitte-rechts
EPP
EU-Parlament
Regierung
Die Österreichische Volkspartei (ÖVP) wurde 1945 gegründet und ist eine der führenden politischen Parteien in Österreich. Sie hat eine lange Geschichte und war in vielen österreichischen Regierungen vertreten.
Die ÖVP vertritt konservative Grundwerte und setzt sich für die Prinzipien von Rechtsstaatlichkeit, Marktwirtschaft und sozialer Verantwortung ein. Sie betont die Bedeutung von Stabilität und Tradition in der Politik.
Bei der letzten Nationalratswahl erreichte die Partei 37.5% der Stimmen. Im aktuellen Wahltrend liegt ÖVP bei 21.0%. Das ist ein Unterschied von -16.5 im Vergleich zum letzten Wahlergebnis. Im Parlament ist die Partei derzeit mit 71 Abgeordneten vertreten.

Aktuelle Regierungsbeteiligungen

Erklärung der Tabelle

Die Tabelle zeigt alle aktuellen Regierungsbeteiligungen der ÖVP in den Bundesländern. Die erste Spalte nennt das betreffende Bundesland des Landtags, in dem die ÖVP regiert. In der zweiten Spalte zeigen die Kreise alle an der Regierung beteiligten Parteien an. Die Farbe eines jeden Kreises steht für eine an der Regierung beteiligte Partei. Ein einzelner Kreis bedeutet eine Regierung ohne Koalitionspartner. Zwei Kreise stehen für Regierungskoalitionen aus 2 Parteien. Koalitionen aus 3 Parteien werden entsprechend mit drei Kreisen angezeigt.

Die ÖVP regiert aktuell in 7 Bundesländern: Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg.

Sitze in Parlamenten

Österreich

71 / 183 Sitze
Wahl Ergebnis Sitze
Nationalratswahl 2019 37.5% 71 / 183 Sitze
Nationalratswahl 2017 31.5% 62 / 183 Sitze
Nationalratswahl 2013 24.0% 47 / 183 Sitze
Nationalratswahl 2008 26.0% 51 / 183 Sitze
Nationalratswahl 2006 34.3% 66 / 183 Sitze
Nationalratswahl 2002 42.3% 79 / 183 Sitze
Nationalratswahl 1999 26.9% 52 / 183 Sitze
Nationalratswahl 1995 28.3% 52 / 183 Sitze
Nationalratswahl 1994 27.7% 52 / 183 Sitze
Nationalratswahl 1990 32.1% 60 / 183 Sitze
Nationalratswahl 1986 41.3% 77 / 183 Sitze
Nationalratswahl 1983 43.2% 81 / 183 Sitze
Nationalratswahl 1979 41.9% 77 / 183 Sitze
Nationalratswahl 1975 42.9% 80 / 183 Sitze
Nationalratswahl 1971 43.1% 80 / 183 Sitze
Nationalratswahl 1970 44.7% 78 / 165 Sitze
Nationalratswahl 1966 48.4% 85 / 165 Sitze
Nationalratswahl 1962 45.4% 81 / 165 Sitze
Nationalratswahl 1959 44.2% 79 / 165 Sitze
Nationalratswahl 1956 46.0% 82 / 165 Sitze
Nationalratswahl 1953 41.3% 74 / 165 Sitze
Nationalratswahl 1949 44.0% 77 / 165 Sitze
Nationalratswahl 1945 49.8% 85 / 165 Sitze

Burgenland

11 / 36 Sitze
Wahl Ergebnis Sitze
Landtagswahl im Burgenland 2020 30.6% 11 / 36 Sitze
Landtagswahl im Burgenland 2015 29.1% 11 / 36 Sitze

Kärnten

7 / 36 Sitze
Wahl Ergebnis Sitze
Landtagswahl in Kärnten 2023 17.0% 7 / 36 Sitze
Landtagswahl in Kärnten 2018 15.5% 6 / 36 Sitze
Landtagswahl in Kärnten 2013 14.4% 5 / 36 Sitze

Niederösterreich

23 / 56 Sitze
Wahl Ergebnis Sitze
Landtagswahl in Niederösterreich 2023 39.9% 23 / 56 Sitze
Landtagswahl in Niederösterreich 2018 49.6% 29 / 56 Sitze
Landtagswahl in Niederösterreich 2013 50.8% 30 / 56 Sitze

Oberösterreich

22 / 56 Sitze
Wahl Ergebnis Sitze
Landtag in Oberösterreich 2021 37.6% 22 / 56 Sitze
Landtag in Oberösterreich 2015 36.4% 21 / 56 Sitze
Landtag in Oberösterreich 2009 46.8% 28 / 56 Sitze

Salzburg

12 / 36 Sitze
Wahl Ergebnis Sitze
Landtagswahl in Salzburg 2023 30.4% 12 / 36 Sitze
Landtagswahl in Salzburg 2018 37.8% 15 / 36 Sitze
Landtagswahl in Salzburg 2013 29.0% 11 / 36 Sitze

Steiermark

18 / 48 Sitze
Wahl Ergebnis Sitze
Landtagswahl in der Steiermark 2019 36.1% 18 / 48 Sitze
Landtagswahl in der Steiermark 2015 28.5% 14 / 48 Sitze

Tirol

14 / 36 Sitze
Wahl Ergebnis Sitze
Landtagswahl in Tirol 2022 34.7% 14 / 36 Sitze
Landtagswahl in Tirol 2018 44.3% 17 / 36 Sitze
Landtagswahl in Tirol 2013 39.4% 16 / 36 Sitze

Vorarlberg

17 / 36 Sitze
Wahl Ergebnis Sitze
Landtagswahl in Vorarlberg 2019 43.5% 17 / 36 Sitze
Landtagswahl in Vorarlberg 2014 41.8% 16 / 36 Sitze

Wien

22 / 100 Sitze
Wahl Ergebnis Sitze
Landtagswahl in Wien 2020 20.4% 22 / 100 Sitze
Landtagswahl in Wien 2015 9.2% 7 / 100 Sitze
Landtagswahl in Wien 2010 14.0% 13 / 100 Sitze

Erklärung der Übersicht

Die Übersicht zeigt die Anzahl der Sitze der ÖVP in allen Landtagen. Die erste Zahl nennt dabei die Anzahl der Sitze der ÖVP im Landtag des jeweiligen Bundeslandes. Die zweite Zahl stellt als Referenz die Zahl aller Abgeordneten im Landtag dar.

Durch einen Klick lassen sich die Ergebnisse der Bundesländer ausklappen und die Wahlhistorie aller Wahlen des Parlaments wird sichtbar. Jede Zeile steht dabei für ein Wahlergebnis der ÖVP im jeweiligen Jahr. In der zweiten Zeile wird das erreichte Ergebnis der ÖVP in Prozentpunkten der Zweitstimmen angegeben. In der letzten Spalte ist wieder die Anzahl der von der ÖVP erreichten Sitze im Vergleich mit der gesamten Zahl Abgeordneter im Landtag angezeigt. Durch einen Klick auf die Wahl kann das gesamte Wahlergebnis aller Parteien eingesehen werden.

Häufige Fragen und Antworten

Welche Umfragewerte hat die ÖVP aktuell?

Im aktuellen Wahltrend zur Nationalratswahl erreicht die ÖVP heute 21% der Stimmen. Im Vergleich zur letzten Wahl ist das ein Unterschied von -16.5 Prozentpunkten.

Im Wahltrend der Bundesländer erreicht ÖVP aktuell die besten Werte in Niederösterreich mit 36%, Tirol mit 33% und Salzburg mit 30%.

Wofür steht die ÖVP inhaltlich?

Die ÖVP vertritt konservative Grundwerte und setzt sich für die Prinzipien von Rechtsstaatlichkeit, Marktwirtschaft und sozialer Verantwortung ein. Sie betont die Bedeutung von Stabilität und Tradition in der Politik.

Ist die ÖVP links oder rechts?

Die ÖVP ist eine konservative Mitte-rechts Partei.

Zu welcher Fraktion im EU-Parlament gehört die ÖVP?

Die ÖVP sympathisiert im EU-Parlament mit der Fraktion EPP (European People’s Party).

Wo regiert die ÖVP?

Die ÖVP regiert aktuell in 7 Bundesländern: Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg.

Was heißt ÖVP ausgeschrieben?

ÖVP ist die Kurzform für Österreichische Volkspartei.

Wie viele Sitze hat die ÖVP im Landtag von Burgenland?

Die ÖVP ist im Landtag von Burgenland mit 11 Abgeordneten vertreten. Das entspricht 30.6% aller Sitze des Landtags.

Wie viele Sitze hat die ÖVP im Landtag von Kärnten?

Die ÖVP ist im Landtag von Kärnten mit 7 Abgeordneten vertreten. Das entspricht 19.4% aller Sitze des Kärntner Landtags.

Wie viele Sitze hat die ÖVP im Landtag von Niederösterreich?

Die ÖVP ist im Landtag von Niederösterreich mit 23 Abgeordneten vertreten. Das entspricht 41.1% aller Sitze des Landtags.

Wie viele Sitze hat die ÖVP im Landtag von Oberösterreich?

Die ÖVP ist im Landtag von Oberösterreich mit 22 Abgeordneten vertreten. Das entspricht 39.3% aller Sitze des Landtags.

Wie viele Sitze hat die ÖVP im Landtag von Salzburg?

Die ÖVP ist im Landtag von Salzburg mit 12 Abgeordneten vertreten. Das entspricht 33.3% aller Sitze des Salzburger Landtags.

Wie viele Sitze hat die ÖVP im Landtag von Steiermark?

Die ÖVP ist im Landtag von Steiermark mit 18 Abgeordneten vertreten. Das entspricht 37.5% aller Sitze des Landtags.

Wie viele Sitze hat die ÖVP im Landtag von Tirol?

Die ÖVP ist im Landtag von Tirol mit 14 Abgeordneten vertreten. Das entspricht 38.9% aller Sitze des Tiroler Landtags.

Wie viele Sitze hat die ÖVP im Landtag von Vorarlberg?

Die ÖVP ist im Landtag von Vorarlberg mit 17 Abgeordneten vertreten. Das entspricht 47.2% aller Sitze des Landtags.

Wie viele Sitze hat die ÖVP im Landtag von Wien?

Die ÖVP ist im Landtag von Wien mit 22 Abgeordneten vertreten. Das entspricht 22% aller Sitze des Wiener Landtags.